Jump to content
your dog ...  Der Hund
Bepe

Der Wolf im Hund!?

Empfohlene Beiträge

Frage an die Rüden(kenner):

Am Wochende hat unser SAM (7 Mon.) im Schlaf mehrfach ganz erbärmlich geheult. Er legt regelrecht den Kopf in den Nacken, wie man es von Bildern von heulenden Wölfen kennt und jault zum Herzzerreissen.

Sonntag am Hunsdeplatz sagte man was von Erreichen der Geschlechtsreife, läufige Hündin in der Nachbarschaft und zur Beruhigung noch: "Viel Spass für die zukünftigen Nächte" !!??

Also: SAM hat noch nie im Wachzustand geheult, oder wenn er mal alleine bleiben musste. Gefiept und gezappelt hat er immer mal wieder im Traum, was ja auch von Anderen hier schon beschrieben wurde. Eine "sichtbare" geschlechtsreife Erregung haben wir auch noch nicht feststellen können. Sind das jetzt erste Merkmale, einfach nur aktive Träume, oder lässt das wirklich schon ahnen, wohin die "Reise" einmal gehen wird?? Hat da evtl. jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bepe,

ich bin leider kein Rüdenkenner, aber alle Geräusche die Hunde im Schlag von sich geben habe ich bislang immer als "Traumgeräsuche" eingestuft, in dem halt Sachen verarbeitet werden - wie man es von uns Menschen ja auch kennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bepe,

also die Geräusche,bzw. das Heulen im Schlaf hab ich noch nie gehört :???

Zucken,Jaulen,rennen im Schlaf ja,aber Heulen,sorry..........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im schlaf gibt meiner alles was es gibt.

Gerade in den Nächten wo wir am Tage viel gemacht haben. Er bellt sogar, habe ihn sonst nie bellen gehört.

Gerade steht Injuk im Garten und Heult, wird wohl läufige Hündin in der nähe sein. Finde aber Heulen schöner als Bellen oder die Steigerung kläffen.

Als steigerung jetzt unterstützen ihn die anderen beiden auch noch, :party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich meine ganz klar " HEULEN" !!!

Freitag war ich noch lange auf und so wurde ich nicht nur Ohr,- sondern auch Augenzeuge des Spektakels. Es ist markerschütternd und im ganzen Haus zu hören. Er streckt sich förmlich aus und wirft den Kopf in den Nacken.

Wohlgemerkt: Im Schlaf!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Kyra ist zwar ein Mädchen aber gibt im schlaf auch alles.Sie grunzt, knurrt, bellt, fiept, jault und heult auch.

Als ich das das erstemal gehört habe bin ich eine wilde hoch weil ich Angst hatte aber man gewöhnt sich an alles.

Sie hat uns schon einigemale aus dem Schlaf gerissen mit gem geheule.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Boomer, fast 10 Jahre, heult auch schon mal im Schlaf wie ein Wolf!

Ich würde mir keine allzu grossen Sorgen machen, warte erst mal ab.

Und die Propehzeihung der anderen, dass es noch schlimmer wird, müssen sich nicht erfüllen.

Wie gesagt, mein Boomer ist 10, also mit Sicherheit schon etwas länger "geschlechtsreif"! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich kenne das jetzt nicht mit dem Heulen, aber unsere Hunde zucken, ziehen die Lefzen oder knurren auch schon mal. Aber das ist, denke ich von Hund zu Hund verschieden. Ich verstehe nicht so recht, wo der Zusammenhang zwischen dem Heulen im Schlaf und der Geschlechtsreife liegen soll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.