Jump to content
Hundeforum Der Hund
kirabalupaul

Balu (Jack Russel-Pinscher Mix)

Empfohlene Beiträge

Also, ich hatte ja auch schon heimlich ein Auge auf das kleine Frl. Schmitt geworfen, weil es irgendwie in mein Beuteschema zu passen scheint :D .

Mit Balu hat Pia auch nicht viel Ähnlichkeit. Bei ihm scheint optisch mehr der Terrier durchgeschlagen zu haben, während Pia eher ein etwas kräftigerer Zwergpinscher mit zu kurzen Beinen ist ;). Ihre Ohren sind übrigens auch auf dem Avatarbild zu besichtigen.

LG Sabine

Oh, die sieht Frau Schmitt wirklich sehr ähnlich. :klatsch:

So ein ruhiges Bild hab ich nicht, sobald man in die Hocke geht fürs Foddo braust Frau Schmitt heran und nix wirds.

Guck mal, so sieht sie aus:

FrauSchmitt_T1k.jpg

FrauSchmitt_T3k.jpg

FrauSchmitt_T4k.jpg

FrauSchmitt_T5k.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Is diiiiie süüüß! Schade, daß Ihr so weit weg wohnt. Frau Schmitt und Pia wären zusammen bestimmt ganz zauberhaft gewesen.

Ich kann mir gut vorstellen, daß unter Fr. Schmitts Ahnen der eine oder andere Zwergpinscher war.

Pia wurde uns als Mischung aus Pinscher und Dackel abgegeben, aber ich glaube eher, einen kleinen Terrier in ihr zu sehen. Im Jahr nachdem sie zu uns gekommen war (und später auch nochmal), wurden übers örtliche Käseblättchen mal Zwergpinscher-Jack-Russell-Mixbabies angeboten. Ich habe damals überlegt, da mal mit Pia aufzukreuzen. Wenn das ihr früheres Zuhause gewesen wäre, hätte sie es uns bestimmt gesagt. Aber dann habe ich es doch gelassen. Im Nachhinein denke ich, ich hätte es doch tun sollen. Wenigstens um den Leuten mal zu sagen, was ich davon halte, kleine Hunde auszusetzen :motz:

Woher kommt denn Frau Schmitt? Direkt aus der Wurfkiste scheinst Du sie ja nicht zu haben, sonst wäre ja wenigstens die Mama bekannt, oder?

LG Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Is diiiiie süüüß! Schade, daß Ihr so weit weg wohnt. Frau Schmitt und Pia wären zusammen bestimmt ganz zauberhaft gewesen.

Davon bin ich auch überzeugt! :yes:

Ich kann mir gut vorstellen, daß unter Fr. Schmitts Ahnen der eine oder andere Zwergpinscher war.

Pia wurde uns als Mischung aus Pinscher und Dackel abgegeben, aber ich glaube eher, einen kleinen Terrier in ihr zu sehen. Im Jahr nachdem sie zu uns gekommen war (und später auch nochmal), wurden übers örtliche Käseblättchen mal Zwergpinscher-Jack-Russell-Mixbabies angeboten. Ich habe damals überlegt, da mal mit Pia aufzukreuzen. Wenn das ihr früheres Zuhause gewesen wäre, hätte sie es uns bestimmt gesagt. Aber dann habe ich es doch gelassen. Im Nachhinein denke ich, ich hätte es doch tun sollen. Wenigstens um den Leuten mal zu sagen, was ich davon halte, kleine Hunde auszusetzen :motz:

Echt, die wurde ausgesetzt? :o Woher hast Du sie? Aus dem Tierheim?

Ja, schade, dass Du nicht hingegangen bist. Aber wer weiß, für was das gut war. Vielleicht hat Pia da keine guten Erinnerungen dran (ich meine, das müssen doch echt Armleuchter sein, die einen Hund aussetzen) und dann war's doch gut ihr das zu ersparen.

Woher kommt denn Frau Schmitt? Direkt aus der Wurfkiste scheinst Du sie ja nicht zu haben, sonst wäre ja wenigstens die Mama bekannt, oder?

Frau Schmitt hab ich aus der Zeitung (vorher hieß sie "Sissi" :Oo ). Ich wollte diesesmal eigentlich einen Pudel (ich habe etwas Asthma und bin körperlich nicht mehr so auf der Höhe, da wollte ich was kleineres, unkompliziertes), aber die Family hat deswegen nur gemosert und auch von anderer Seite hab ich mich belabern lassen, doch wieder nach einer armen heimatlosen Fellnase Ausschau zu halten. Verkauft wurde sie mir als Jackie-Mix, die Mutter scheint also bekannt. Und Frau Schmitt ist eigentlich eine ganz entzückende junge Dame, ich frag mich echt, was das für Leute waren, die so einen tollen Hund wegegeben haben.

Nur scheint sie nicht allzuviel zu kennen, sie ist in Alltagssituationen sehr unsicher, oft ängstlich. Und sie ist wenig kreativ, was eigene Problemlösungen angeht. Scheinbar wurde nie irgendwas von ihr erwartet, sie konnte kein einziges Kommando, nicht mal sitz. Und sie ist ziemlich verfressen, selbst unsere Tierarzt findet sowas nicht normal und hat sich gefragt, was so ein gieriger Hund wohl für eine Vorgeschichte haben mag. Sie ist allerdings sehr menschenfreundlich, kinderlieb und super mit Hunden sozialisiert.

Und schon als wir uns gesehen haben: Ein Kopp und ein Arsch! ;) Liebe auf den ersten Blick!

Sie hat sich nicht mal nach den Vorbesitzern umgedreht, als die gegangen sind, kein trauern, kein gar nichts. Nur die Bude hat sie uns fast eine Woche lang vollgeschissen und vollgepinkelt.

Ich habe sie seit zwei Monaten (sie ist jetzt etwa 12 Monate alt). Sie ist mein Augenstern. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken::winken::winken::winken::winken:

Herzlich willkommen hier im Forum und viel Spaß beim

Lesen und Schreiben !!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch von mir ein herzliches Willkommen :winken::winken::winken:

Als oller Pinscherfan kann ich mich kaum satt sehen an den süßen Fotos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Charon: Unsere Mädels scheinen viel gemeinsam zu haben. Pia ist auch ein sehr freundlicher Hund, verträgt sich mit jedem Artgenossen problemlos und ist das Verfressenste, was man sich vorstellen kann. Ist das vielleicht pinschertypisch? Weiß da jemand was?

Bei uns war es auch echt Liebe auf den ersten Blick. Doch, doch, das gibts :) . Eigentlich wollten wir bloß mal ganz unverbindlich im Tierheim gucken, und einen so winzigen Hund wollte ich damals sowieso nicht haben, aber...na, ich muß wohl nicht mehr sagen. Pia hat sich vom ersten Augenblick an benommen, als wäre sie nie woanders gewesen. Sie war damals geschätzte sechs Monate alt und hatte noch ein verwegenes Schlappohr. Sie war als Fundhund ins Tierheim gekommen, aber mal ehrlich, wenn mir ein Hund abhanden kommt, ist doch das Erste, was ich tue, in den umliegenden Tierheimen Bescheid zu sagen, oder nicht? Es hat niemand nach ihr gefragt, und deshalb gehen wir davon aus, daß man sich ihrer entledigen wollte.

Du hast also Frau Schmitt erst seit zwei Monaten, da kann man ja fast noch zum neuen Hund gratulieren. Jetzt verstehe ich auch, warum es Dir so wichtig ist, das "Sitz" an der Straße zu festigen. Ihr seid ja noch mitten in der Grunderziehung. So kann man also aneinander vorbeireden...

Ich wünsche Euch noch ganz viel Spaß und eine tolle Zeit miteinander (und mir noch viiiele Fotos von der Süßen :) )

Pablitea: Du bist eine reinrassige Verwandte, oder? Sozusagen eine Dame von Adel? Dein Frauchen schreibt an anderer Stelle, daß Du es nicht immer leicht hast mit der Welt, ist ja auch nicht schön, wenn alles und jeder immer größer ist als man selber. Würdest Du sie fragen, ob sie vielleicht auch noch ein Bild von Dir einstellt? :holy:

LG Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt ein süsser,ich denke auch das die zusammen ein tolles paar wären. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...