Jump to content
Hundeforum Der Hund
sternchen*

Zum Thema Silvester!!!

Empfohlene Beiträge

Ich denke, das ist jetzt schon zu spät. Er war ja Silvester ja schon draussen und hat Angst bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund sollte an Silvester in die Wohnung, Rolläden runter, Radio und Fernseher aufdrehen.

Das hab ich bei meinem Pflegehund, der wirklich Panik hatte gemacht, und´es hat gewirkt. Er war total entspannt - ich nicht, wg. dem Radio-TV-Gedröhne. Aber ihm hat es echt geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum muss dein Hund Silvester draussen bleiben? Oder habe ich dich falsch verstanden?Wenn er panisch reagiert würde ich ihn doch von vornherein mit ins Haus nehmen.Vielleicht läßt er sich dann besser ablenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so würde ich es auch machen ....

Hund ins Haus , Musik , Tv oder was auch immer laut laufen lassen und zusätzlich den Hund beschäftigen , mit ihm spielen , Übungen machen , Leckerchen geben ....und so tun , als wenn alles ganz ok und ganz normal wäre .....

und falls der Hund das überhaupt so nicht kennt schon einige Male vor Silvester dies genauso üben .....

Medikamente helfen da nur sehr wenig , man kann zwar DAP versuchen , aber alleine wird das auch nicht helfen , wenn der Hund schon einmal diese panische Situation erfahren hat .....

und Hund an Silvester draußen geht gar nicht ..... das ist Tierquälerei .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versteht das nicht falsch jetzt...er will gar nicht rein..auch wenn so ein Heiss luftballon vorbei fliegt ist er genauso..ich bin immer für das wollsein meines hundes..sonst hätte ich keinen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe, deine Nachbarn haben gute Nerven...

Ich verstehe das nicht falsch, manche Hunde sind einfach lieber draussen. Aber in solchen Ausnahmesituationen wie Silvester muss man dafür sorgen, dass dem Hund kein Schaden zugefügt wird. Das ist nun aber passiert und nun musst du damit leben. Ich denke nicht, dass es von alleine wieder besser wird. Und Bachblüten oder sonstige medikamente werden das auch nicht verbessern, wenn die Situation nicht abgestellt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann ihn ja nicht mal beruhigen wenn er ständig auf und ab läuft und lautstark sich freut....er zittert nicht oder sonstiges..also denke ich das er keine Angst hat..am liebsten hinterher mit den Raketen,,naja ich werd das dieses jahr so machen das ich ihn mit ins haus nehme..aber es gibt ja solche idioten die schon Tage vorher knallen..und da bin ich auch nicht zu hause und kann was machen..wegen arbeit..zum Glück ist es ja nur einmal im Jahr..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo

also unser alter Hund war panisch, das einzige war ganz ganz laute musik, rolländen runter, und das er seine menschen in der nähe hatte...

unser neuer hund, klein sam, hatte bis jetzt 1 1. August (Schweizer Nationalfeiertag) und fand das ganze ziemlich uninteressant.. hoffentlich bleibt das so!

liebe grüsse

Barbara & SaM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

1. Geräusche CD mit Silvestergeräuschen

Mit kleinster und minimalster Lautstärke beginnen, sodass es der Hund kaum wahrnehmen kann. Ca 2-3 Mal in der Woche für 5-10 Minuten damit arbeiten, bis sich der Hund an diese Lautstärke gewöhnt hat. Dann jedes mal ein kleines bisschen lauter machen. Irgendwann wird es dann soweit sein, dass der Hund sich an die Silvestergeräusche in normaler Lautstärke gewöhnt hat und es ihn gar nicht mehr sonderlich interessiert.

2. DAP - Zerstäuber

Das ist wie diese Duftstecker für den Raum, nur eben für Tiere. Man Steckt es in dei Steckdose und es werden Duftstoffe ausgegeben, die den Hund beruhigen und entspannen.

"Alle Säugetiere sondern in der Laktationsphase sogenannte Beruhigungspheromone ab. Dabei handelt es sich um Substanzen, deren Funktion darin besteht, dem Nachwuchs ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln.

Diese Beruhigungspheromone der Hunde werden von Talgdrüsen produziert, die sich zwischen den Gesäugeleisten laktierender Hündinnen befinden.Sie beschwichtigen die Welpen, wenn diese Ihre Umgebung erkunden. Ihre Eigenschaft besteht darin, den Welpen im Zusammenhang mit jeder Art von Stress und / oder in neuen oder unbekannten Situationen ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln. Untersuchungen zeigen, dass dieser beruhigende Effekt selbst bei ausgewachsenen Hunden auftritt. Das Dog Appeasing Pheromon (D.A.P.) ahmt die Beruhigungspheromone der Hündin nach und besitzt deren besänftigende Eigenschaften." http://www.lahntal-tierarzt.de/dap_zerstaeuber.html

Mein Hund hatte auch angst bei Silvester, zitterte panisch und verkroch sich in die kleinste Ecke. Durch die Kombination dieser beiden Methoden (CD & D.A.P) kann ich sogar mit ihm ohne Leine entspannt draußen gassi gehen, wenn es knallt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich kann ihn ja nicht mal beruhigen wenn er ständig auf und ab läuft und lautstark sich freut....

Wenn er so aufgekratzt ist, bringt es nichts einen Hund zu beruhigen. Damit macht man es nur schlimmer.

Leg ihn irgendwo ab und "verlange" Ruhe, d.h. achte darauf, dass er ruhig liegenbleibt.

Das wird aber nicht funktionieren, wenn du das nicht vorher trainierst!!!!!

Also ab sofort immer mal kurz mit reinnehmen, damit er sich auch daran gewöhnen kann.

Das wäre so meine Idee.

Die anderen Sachen, wie Musik & Co. fänd ich im Moment nicht sinnvoll, da der Hund sowas ja alles nicht kennt und die Wohnung allein ja schon genug "Aufregung" bedeutet.

Also ERSTMAL ans Haus gewöhnen und erst DANN irgendwas anderes probieren, wenn der Hund drinnen entspannt ist. (wenn es dann überhaupt noch sein muss)

Auch, wenn der Hund lieber draußen ist... aber dann ist es alles nicht mehr so neu und aufregend. Du kannst ihn auch ab sofort ab und zu drin füttern, dann verbindet er es mit was schönem. Zum Beispiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Fachstreiterei um Eierlikör an Silvester

      Hihi, der Rückert teilt aus...    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Silvester im Polar 2018 für die Daheimgebliebenen

      Wenn ihr Lust habt, könnt ihr euch dranhängen.     Ich muss sagen, bisher sind wir, was Knaller angeht, ziemlich verschont geblieben, aber seit etwa einer Stunde geht dann doch der ein oder andere Böller los. Somit hat Minos eben auch schon seine erste Portion Eierlikör bekommen. Hoffentlich genug, damit er gleich noch einigermaßen gelassen mit mir die Abendrunde drehen kann, aber auch nur so viel, dass er die noch "freihändig laufen" kann.     Man merkt, Minos ist auch der Grund

      in Plauderecke

    • "Silvester 18 - von panischen Hunden ...

      Dazu dieser Artikel von Dr. Rückert: http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details.php?Kunde=1489&Modul=3&ID=20543 Minos bekam letztes Jahr zu Silvester auch Eierlikör von mir und war damit zumindest in der Zeit, wo es nur ab und an knallte, um einiges entspannter und döste vor sich hin. Um Mitternacht, wenn das richtige Feuerwerk los geht, ist er dann leider doch sehr stark gestresst und ich habe ihn zitternd im Arm.    Wie läuft es Silvester mit euren Hunden und was macht

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Foto zum Thema Silvester mit Hund

      Hat jemand ein gutes Foto mit einem Hund in Silvesterkulisse, was er mir zur Verfügung stellen würde?   

      in Suche / Biete

    • Vorsätze 2018... (was wir gern gleich eine Woche nach Silvester über den Haufen werfen..)

      Noch sind es ein paar Tage - aber wer früh Vorsätze fürs nächste Jahr sammelt kann sie auch schon früher über den Haufen werfen. Da heutzutage alles schneller, bunter, greller und kurzlebiger wird - warum also nicht früh starten und noch früher mit den guten Vorsätzen den Mülleimer aufsuchen?    Hier meine:   nach dem hemmungslosen Ausleben des GAS (Gear Aquisition Syndrom) in der Fotografierei in den letzten Wochen will ich 2018 vermehrt Ausdrucke machen lassen, ggf. über e

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.