Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Mit Hund nach Großbritannien?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Kaum aus dem Urlaub zurück, planen wir schon den nächsten. Man hat ja sonst nix zu tun... ;)

Spaß beiseite, wir überlegen gerade, ob wir im nächsten Jahr unser Traumurlaubsprojekt in die Tat umsetzen und nach Schottland fahren. Aber ohne Fanja geht das natürlich nicht! Ohne Hund durch die Highlands latschen ist ja auch langweilig...

Jetzt ist die Frage, ob und wie sie uns da mit Fanja überhaupt reinlassen. Ich habe gelesen, dass Großbritannien seine strengen Einreisebestimmungen gelockert haben soll, also nix mehr mit Quarantäne, dass es aber trotzdem noch kompliziert genug sein soll, Tiere einzuführen.

Hat einer von euch da irgendwelche Erfahrungen? Was muss man alles beachten? Wo kriegt man die notwendigen Formulare? Wisst ihr sonst noch irgendwas Wichtiges?

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Iris (Du kleiner Möpp, hihi),

guck doch am besten mal hier:

http://ukingermany.fco.gov.uk/de/about-uk/pet-travel-scheme/

Wichtig ist, dass die sechs-Monats-Frist eingehalten wird und das alle Angaben im Haustierpass sitmmen und in der richtigen Reihenfolge eingetragen werden. Da wäre der Urlaub einer Kollegin von mir fast drann gescheitert.... Also am besten auch dem Tierarzt "über die Schulte schauen", wenn er die Eintragungen vornimmt.

Viel Spaß im Urlaub!

Edit:

Oh Mist, Du kommst ja aus der Schweiz ... da helfen dir die Seiten wohl nicht weiter... :(

Uup, doch: http://www.defra.gov.uk/animalh/quarantine/factsheet/factsheet4-081016.htm.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Sonja!

Danke für den Link, das hilft mir schonmal um einiges weiter. Vor allem der Hinweis auf die 6-Monats-Frist... ich bin ja sonst mehr so der Typ, der 4 Wochen für eine wahnsinns-Vorbereitungszeit hält... ;)

Dass wir in der Schweiz wohnen, macht glaub ich nix. Ich würde drauf wetten, dass die Schweiz wie EU-Ausland behandelt wird. Und wenn nicht, haben wir da ja immer noch eine deutsche Adresse und zur Not einen deutschen Tierarzt. Und wenn wir erstmal in Frankreich sind, weiß ja eh keiner mehr, aus welcher Richtung wir gekommen sind! ;)

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Recht Iris, ich habe den anderen Link oben nochmal ergänzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Iris :winken:

Warum Schottland - Wales ist DER Hit !!!! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lucy und vorher Tommy sind immer mit uns nach England und zurueck gereist. Mein kleiner beommt jetzt auch einen Tierpass, damit er naechsten Sommer mit kann.

Der wird jetzt gechippt, dann bekommt er seine Tollwutimpfung, einen Monat spaeter wird eine Blutprobe genommen und dann hat er 6 Monate spaeter seinen Pass.

Alles in allem dauert es 7 Monate. Wenn s dann fertig ist, muss Fanja min 24h aber max 48h vor Einreise gegen Zecken und Wuermer behandelt werden und dann kanns los gehen.

Man kann nur ueber bestimmte Routen fahren. Zum Beispiel gehts von Deutschland aus gar nicht. Wir fahren meist ueber Hoek van Holland. Dort muss ich Lucys Chip einlesen, die Dame kuckt sich dann den Pass an und alles ist gut.

Es ist mittler Weile ganz einfach.

Wales ist sehr schoen aber Cornwall auch. Das Wetter in Wales ist allerdings etwas schlechter als in Schottland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur mit dem "falschen" Hund gibt es im Vereinigten Königreich leider immer noch keine Möglichkeit der Einreise :(

Schottland wäre nämlich auch unser Traum... neben Island oder Neuseeland *träum*

LG

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja Hunde die von einem Land als gefaehrlich eingestufft werden duerfen dort sicher nicht einreisen. Das ist in Deutschland auch nicht anders.

Iris wird da aber keine Probleme bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht nur Hunde die als gefährlich eingestuft werden, sondern Hunde die so aussehen wie... (ähnlich wie bis vor kurzem noch in den Niederlanden) breiter Kopf + breiter Brustkorb + gestromtes Fell = soKa und der wird im schlimmsten Fall beschlagnahmt

Mit der plüschigen Fanja hat Iris sicher keine Probleme, aber vll. lesen ja hier auch noch andere mit...

LG

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Ich schreib hier einfach mal weiter, wie's mit unseren Vorbereitungen aussieht, vielleicht lesen ja auch sonst irgendwelche UK-Reise-Interessierte mit und können gleich mal Fallen vermeiden.

Die Vorbereitungen verkomplizieren sich grad etwas... ich hab mir nun das Pet-Travel-Scheme durchgelesen, und da wurde das Vorgehen genau so beschrieben wie von Kathi: erst Chip, dann Impfe, dann Bluttest, dann 6 Monate warten. So weit, so gut... Fanja ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis, ist gegen Tollwut geimpft, und am Freitag haben wir einen TA-Termin... eigentlich für den Bluttest. Aaaaber: leider haben wir keinen Beweis dafür, dass der Tierarzt bei der letzten Impfe Fanjas Chip eingelesen hat, also ihre Identität überprüft hat. Nach Auskunft des netten Mitarbeiters der Pet-Travel-Hotline brauchen wir aber für alles gestempelte und unterschriebene Bestätigungen. Und zwar in der richtigen Reihenfolge. :(

Nun ja, jetzt wird der Termin am Freitag wohl eher ein Beratungstermin. Unser Tierarzt muss jetzt erstmal Fanjas Identität feststellen und bestätigen, und dann müsste Fanja eigentlich nochmal geimpft werden. Da muss ich mal schauen, ob ich da was drehen kann, denn eigentlich möchte ich Fanja nicht vor Ablauf der Frist nochmal impfen lassen. Zur Not muss der Urlaub halt warten bis die nächste Impfe fällig ist.

Und die Moral von der Geschicht': hat man vor, irgendwann mal nach Großbritannien zu fahren, sollte man sich alles schriftlich bestätigen und stempeln lassen! ;)

Viele Grüße, Iris

P.S.:

Warum Schottland - Wales ist DER Hit !!!!

Warum Schottland? Weil ich zu viele Harry-Potter-Filme gesehen habe! ;) Ne, im Ernst, ich find die Landschaft einfach wahnsinnig schön. Ideal für Wanderer wie uns. Und: ich liebe den schottischen Akzent. Da könnte ich stundenlang zuhören!

Aber ich glaube sofort, dass Wales auch schon ist. Vielleicht schaff ich's da ja auch mal hin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...