Jump to content
Hundeforum Der Hund
Delin

Wie erkennt man HD beim Welpen

Empfohlene Beiträge

Hallo, mich würde mal interessieren, wie ich erkennen kann, ob mein Welpe evtl. zu HD neigt? Kann mir hier vielleicht jemand Tips geben, auf welche Sympthome man achten sollte?

Ach, übrigens, Hund ist ein Leonberger-Bernersennenhund-Mix, 15 Wochen alt!

Danke schon jetzt für Eure Antworten!

LG

Meli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das erkennt man, soviel ich weiss, bei Welpen noch gar nicht.

Deshalb sollte man sie so lang wie möglich Treppen keine Treppen steigen lassen, wenn dann möglichst tragen.

Erst ab 1 Jahr kann man HD dann erkennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein schwere HD erkennt man früher.

Bei uns wurde ein Golden Retriver mit 5 Monaten bereits wegen HD operiert.

Klar sollte man nicht so früh, aber er konnte nicht mehr aufstehen, dann ist der Tierarzt das Risiko eingegangen, die andere Möglichkeit wäre einschläfern gewesen.

Inzwischen ist der Hund 13 Jahre alt und er läuft nicht schön, aber er freut sich des Lebens und holt sich bei uns Gutis ab.

Mit 15 Woche denke ich, wirst du nicht viel erkennen können, außer der Hund hat bereits Probleme beim aufstehen oder laufen.

Die Sprunggelenke stehen bei solchen Hunden sehr eng bei einander.

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Meli :winken:

Also, lass deinen Wuffel auf jeden Fall erstmal keine Treppen steigen... und auch nicht ins

Auto hüpfen lassen!

Ich weiß, nach ner Zeit wird das anstrengend, wenn die "Kleinen" so schwer werden (hab das auch grad erst hinter mir :Oo ) aber halte so lange wie möglich durch, und wenn sie dir wirklich zu schwer ist, dann lass sie nur ganz langsam Treppen gehen.

Dann ist die Möglichkeit, HD zu haben, relativ gering, glaube ich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu,

sollte er Probleme beim Aufstehen oder beim Laufen haben, oder sollte er nach längererem rumtoben humpeln, solltest du es beim Tierarzt abklären lassen.

Lupus ist mit 8 Monaten wegen schwerer HD operiert worden...und bei ihm hat es ganz plötzlich angefangen.. nach einem Sprung über einem kleinen Graben.. er hat gehumpelt, und es wurde auch an den nächsten Tagen nicht besser, eher schlechter. Er kam immer schwerer hoch, lief sehr langsam und der Tierarzt meinte noch wenn es so plötzlich ist, dann wirds wohl kein HD sei... und als das Röngenbild fertig war, sagte er nur noch ohwei....beidseitig schwere HD.... bei der op wurde die bessere Seite operiert... hin und wieder humpelt er wieder.... mal sehen was das noch wird er ist jetzt 1,5 Jahre alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Meli :winken:

ich denke, dass einfachste wäre immer noch, einen Hund aus einer überlegten Zucht zu holen, bei der man weiß, dass die Vorfahren HD-frei sind! Eine 100%ige Sicherheit hat man dort zwar auch nie, aber immerhin doch eine gute Chance, dass der eigene Hund, dann keine HD bekommt!

Wenn man einen Mischling aus einer verpaarung auf gut Glück nimmt, muss man auch einfach damit rechnen, dass der Hund mal irgendwelche Krankheiten bekommt. Solche Hunde sind schließlich irgendwo auch Überraschungseier! Denn eine Mischling ist auch immer nur so gut, wie die Rassen die in ihm stecken!

Viele liebe Grüße Jessy mit Aysha und Pepples

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...

Also, lass deinen Wuffel auf jeden Fall erstmal keine Treppen steigen... und auch nicht ins

Auto hüpfen lassen!

Ich weiß, nach ner Zeit wird das anstrengend, wenn die "Kleinen" so schwer werden (hab das auch grad erst hinter mir :Oo ) aber halte so lange wie möglich durch, und wenn sie dir wirklich zu schwer ist, dann lass sie nur ganz langsam Treppen gehen.

Dann ist die Möglichkeit, HD zu haben, relativ gering, glaube ich ;)

HD wird nicht erworben, sondern ist angeboren (ererbt).

Treppen tragen, nicht hüpfen lassen etc. schont die Gelenke und eine bereits geschädigte Hüfte, aber auf den Ausprägungsgrad von HD hat es keinen Einfluss.

Unsere Schäferhunde haben wir mit 6 Monaten das erstemal röntgen lassen, da konnte man häufig schon erkennen ob sie HD haben, mit einem Jahr war die Hauptröntgung, da wurde, wenn eine HD vorlag, dann auch der Ausprägungsgrad festgestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
HD wird nicht erworben, sondern ist angeboren (ererbt). Treppen tragen, nicht hüpfen lassen etc. schont die Gelenke und eine bereits geschädigte Hüfte, aber auf den Ausprägungsgrad von HD hat es keinen Einfluss.

Hä? :???

Also ich dachte immer, wenn man einen Welpen (gerade eine große Rasse) zu viele

Treppen laufen lässt und zu früh und zu schnell und wenn er zu viel hüpft, könnte er HD kriegen?

Edit: Eine Hündin der Züchterin, wo ich meine her hab, hat auch eine leichte HD, weil sie zu schnell die Treppen runtergesaust ist... und ihre Vorfahren hatten ja auch kein HD :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
HD wird nicht erworben, sondern ist angeboren (ererbt). Treppen tragen, nicht hüpfen lassen etc. schont die Gelenke und eine bereits geschädigte Hüfte, aber auf den Ausprägungsgrad von HD hat es keinen Einfluss.

Hä? :???

Also ich dachte immer, wenn man einen Welpen (gerade eine große Rasse) zu viele

Treppen laufen lässt und zu früh und zu schnell und wenn er zu viel hüpft, könnte er HD kriegen?

Definitiv eine Urban Legend.

Edit: Es gibt aber auch viele Leute, die lassen im Gegenteil ihre Hunde viel laufen und halten sie in Bewegung um die Muskulatur zu stärken, gerade wenn es sich um eine HD anfällige, große und schwere Rasse handelt. Falls die Hüfte vorgeschädigt sein sollte, ist eine kräftige Muskulatur die den Hüftknochen besser hält sowie ein eher geringes Körpergewicht von großem Vorteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...

Edit: Eine Hündin der Züchterin, wo ich meine her hab, hat auch eine leichte HD, weil sie zu schnell die Treppen runtergesaust ist... und ihre Vorfahren hatten ja auch kein HD :think:

So ein Unsinn! Das hat Dir bestimmt die Züchterin erzählt, oder?

Woher weißt Du, dass die Vorfahren keine HD hatten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...