Jump to content
Hundeforum Der Hund
bärbel02

Tollwut - Was wäre wenn ...

Empfohlene Beiträge

Folgendes ist mir durch den Kopf gegangen:

Was wäre wenn ein Hund z.Bsp. Knochenreste eines Wildtieres aufspürt und frisst, und dieses Tier möglicherweise an Tollwut erkrankt war? Ist der Hund dann auch durch die Tollwutimpfung geschützt?

Ich meine, ein Kind das gegen Masern, Röteln usw. geimpft ist, kann trotzdem daran erkranken.

Wie ist das bei Hunden? Wisst Ihr darüber Bescheid?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bärbel

Soweit mir bekannt ist, kann Tollwut nur über Speichel oder Biß übertragen werden. Die Impfung schützt den Hund - sodaß er nicht erkranken kann.

Liebe Grüße: Angela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Tollwutvirus verbreitet sich doch im Zentralennervensystem, ich denke mal das in so einem Fall Knochenreste nicht schädlich wären. Wie Angela schon geschrieben hat, ist ein Übertragungsweg nur durch einen Biss möglich, da der Virus über den Speichel ausgeschieden wird.

Viele Grüße

Nadine & Jackson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Angst wegen biss Welpe Tollwut

      Ich weiß es hört sich vielleicht total dumm an Wir haben für unseren 8 Wochen alten uerst ein Termin am Freitag zum impfen weil er erst die wurmkur Montag bekommen hat Jetzt hat er mich an der Hand erwischt Und da sie draußen im Garten waren bei dem „Züchter „in einer Hütte  habe ich total Angst wegen Tollwut

      in Hundekrankheiten

    • Juckreiz nach Impfungen (Tollwut + Leptospirose)

      Hallo Leute,   vorweg: meine Hündin Sara ist 6,5 Jahre alt, ein Brackenmix, gerettet aus Tötungsstation Ungarn in 2014. Sie hatte damals Junge und wurde noch im Tierheim kastriert. Ich hab sie jetzt 3 Jahre und sie ist ein fantastisch lieber, sozialer und auch robuster Hund (Tierheim-Giardien sofort auskuriert und Grauer Star erfolgreich operiert letztes Jahr). Sie frisst alles, verträgt alles, hat aber etwa 2kg zu viel drauf - ist ein "Schnüffelhund", kein Laufhund. :/ Ich nehme

      in Gesundheit

    • Tollwut durch Auslandshund !!!

      http://www.br.de/nachrichten/oberfranken/bamberg-tollwut-warnung-100.html Ich hoffe die zuständigen Behörden Wachen endlich mal auf und stoppen diese Strassenhunde Importe !!! Grüße Alex

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Mit Welpen nach Österreich? Tollwut?

      Haben gerade beschlossen übernächste Woche für 3 Tage in unser Haus nach Österreich zu fahren. Aber gerade ist mir eingefallen: Pogo wird ja in der Woche erst gegen Tollwut geimpft! Dürfen wir (rein rechtlich) überhaupt nach Österreich mit ihm? Oder ist das innerhalb der EU in Ordnung? Nachdem wir eh nur in unser Haus fahren würden, würde ich das "Risiko" erwischt zu werden denke ich eingehen. Kommt eben darauf an, WAS uns im Schlimmsten falle drohen würde. Hat jemand Ahnung?

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • World Rabies Day / Welt Tollwut Tag

      Am 28. September ist Welt Tollwut Tag. Informationen dazu gibt es unter http://www.worldrabiesday.org/ in Englisch und hier in Deutsch http://www.pressetext.com/news/20070910001 welt-tollwut-tag-am-28-september-projekt-von-tierarzte-ohne-grenzen-schutzt-mensch-und-tier

      in Aktuelles & Wissenschaft

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.