Jump to content
Hundeforum Der Hund
Susanne

Kommando "Voraus"

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich mache mal hier den Anfang. Seit längerer Zeit schon versuche ich meinem Hund das Kommando Voraus beizubringen. Er setzt das Kommando auch zuverlässig um, jedoch nur an ganz bestimmten Stellen. Immer da wo wir es geübt haben. An anderen Plätzen läuft er zwar zwei, drei Schritte in die vorgegebene Richtung, dreht sich dann aber sofort um.

Hat da jemand eine zündende Idee?

:clown

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susanne,

sobald dein Hindi den ersten Schritt "Voraus" macht, würde ich Hundi sofort markieren und belohnen. Beim nächsten Mal beim zweiten Schritt usw.

Liebe Grüße

Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, warum möchtest du denn daß dein Hund weiter weg läuft??

Die meisten Hundebesitzer wären glücklich wenn ihr Hund in der Nähe bleiben würde....

Vielleicht fühlt er sich wohler bei dir?

Hilde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susanne,

ich bin auch der Meinung von Hilde. Mir ist es lieber der Hund läuft bei mir. Extra trainieren würde ich dies nicht. Wenn sie ohne Leine sind laufen sie sowieso voraus. Wir sind mehr dabei das Thema "Fuss" zu üben.

Liebe Grüße

Roswitha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Da muss ich meinen beiden Vorschreibern echt Recht geben!!!

Ich wünschte, Taro würde unaufgefordert nur ein einziges mal auf mich warten....! Ich weiß, wenn man im Hundesport arbeitet, bringen unsere Beiträge nicht wirklich vielOo Aber schätze Dich einfach glücklich, dass

Dein " Problem" nur ein so kleines ist! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich finde Hunde sollten auch auf Distanz Befehle ausführen und nicht nur im Einwirkungskreis vom HF. Mein Hund verhält sich in der Nähe von mir ganz anders, als wenn er nicht mehr in meinem Einwirkungskreis ist.

Wenn Hundi an der Leine immer nur Fuß laufen muss, finde ich die Reaktion ganz normal, wenn die Leine ausgeklickt wird, dass er erstmal "on Tour" geht. Ich übte den "Freilauf" erstmal mit der SL und festigte diesen. Führt Hundi die Befehle zuverlässig aus, kann ich meinem Hundi dann auch eine gewisse Freiheit gönnen. Und so mache ich es auch mit anderen Übungen die auf Distanz sind.

Ich übe viele Befehle ein, unteranderem auch dieses "Voraus", "Hintendran", "Rechts", "Links" usw. Denn ich habe die Erfahrung gemacht, je mehr ich meinen Hund beschäftige, auf weniger dumme Gedanken kommt er. UND die Bindung und das Vertrauen wächst ungemein. Zumal es nicht nur Gassigehen ist, sonder es macht super viel Spaß.

Liebe Grüße

Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susanne,

meinst Du das Voraussenden, wie man es auf dem Hundeplatz macht, mit Platz als Abschluss?

Oder Vorauslaufen beim Spaziergang?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich bin ganau der gleichen Meinung wie Gaby!!! Es gibt auch genug Hunde, denen es einfach zu langweilig ist "nur" spazieren zu gehen! Und es ist doch auch viel angenehmer mit einem (oder mehreren) Hunden zu laufen, die auch ohne Leine hinten dran und weiter weg von mir auf Kommandos reagieren!

Ich habe allerdings mit Maiky das gleiche Problem wie Du Susanne nur noch schlimmer :heul:. D.h. Maiky bewegt sich gar nicht von mir weg und mit Schleppleine "voraus" trainieren??? Wie geht das?

LG

Martina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Martina,

die SL benutze ich nur zur Absicherung, wenn Hundi den Gehorsam noch nicht so drauf hat.

Ricci hat am Anfang immer die Gelegenheit genutzt (wie oben schon von anderer Seite beschrieben), wenn die Leine ausgeklickt wurde, einfach auszubüxen. Da man gegen solche selbstbelohnenden Aktionen schwer ankommt, bin ich der Meinung, dass die SL eine gute Alternative ist, solche Aktionen einzuschränken. (Ohne Gewalt) Es ist schon ein wenig Training nötig. Es lohnt sich aber und der HF wird selbstsicherer und gewinnt Vertrauen.

LG

Gabi:megagrins:megagrins:megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Gabi,

aber wie kriege ich denn jetzt Maiky dazu sich von mir weg zu bewegen??? Irgendwie muß er ja das Kommando mit der Sache an sich verknüpfen, aber klebt an mir wie Kaugummie am Schuh ;) Ich weiß für manchen klingt das jetzt blöde und die wären froh, wenn ihr Hund bei ihnen bliebe.

Hast Du nicht einen Tip für mich?

LG

Martina, Sina, Maiky und Aymie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.