Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Newf Age

Barfen - brauche Tipps und Infos

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

nachdem uns nun so viele geraten haben, Olly auf Barf umzustellen um seine Allergien in den Griff zu bekommen habe ich natürlich viel Fragen und hoffe Ihr könnt mir helfen.

WAS ist eigendlich BARFEN ???? Nur Rohfutter , Selbstgekochtes ???

WORAUF muss ich achten , Vitamine ect.

WIE bestimme ich die tägliche Futtermenge ??? Olly wiegt so an die 60 Kg.

WAS für "Zusätze" brauche ich damit er auch alles bekommt was er benötigt ???

WO bekomme ich am bestem alles her was ich zum Barfen benötige ????

FRagen über Frage .......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier findest Du auch viele Infos und viele Barfer:

http://www.gesundehunde.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, hallo

habe selber vor ca. einem Monat angefangen zu barfen um seine Allergien und seine Gewichtsprobleme in den Griff zu bekommen.

Und ich muss sagen ich bin begeistert.

Barfen heißt wirklich nur roh füttern, bei Obst und Gemüse musst du es halt pürieren, damit der Hund die Enzyme spalten kann.

Fleisch bekommst du in guten Online Shops oder Schlachthöfen in deiner Umgebung.

Welche Fragen brennen dir noch so auf der Seele!! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau' mal in dem thread "eine bitte an euch barfer", da findest du auch ganz viel info.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Generell kann man die Futtermenge aus der Ferne schlecht festlegen. Der Daumenwert sagt 2 - 3 Prozent des Hundegewichts als Fleisch plus Gemüse. Meine beiden kämpfen nun ständig mit dem Gewicht, wenn die diese Menge bekommen würden, könnten sie durch die Gegend rollen. Mein 25 Kilo-Rüde und meine 21 Kilo-Hündin bekommen beide 200 bis 250 Gramm Fleisch am Tag (sie eher etwas weniger als er) plus zwei bis drei Esslöffel Gemüsepampe und Zusätze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.