Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
talea70

Ich muss euch mal was erzählen ...

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Moin,

mir ist in den letzten 24 Stunden etwas total merkwürdiges passiert, dass muss ich Euch hier einfach erzählen - wenn nicht Euch, wem denn sonst :Oo

Es war in den letzten Jahren immer so, dass unser Ringo gespürt hat, wenn es mir nicht gut ging. Und das war in den letzten Jahren leider sehr häufig der Fall (Vater, Schwiegervater, Schwiegermutter starben; Trennung; schwere Erkrankung meiner Ma etc.). Er war dann immer sofort zur Stelle, hat sich ganz fest an mich gekuschelt, hat mir mit aufgestellten Ohren zugehört und mir die Hand geleckt. Es war wirklich so, als könne er mich verstehen! Das hat mir dann immer unheimlich viel Kraft gegeben, um mit diesen Situationen fertig zu werden.

Nun ist meine Ma aufgrund ihrer Erkrankung gestern wieder ins Krankenhaus eingeliefert worden, um sie heute zu operieren. Die OP war lebensnotwendig, die Chancen das sie aus der Narkose zurückkommt leider nur 50 %. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, wie schwer es war sie gestern abend dort zurückzulassen. Sie hat aus dem Fenster geschaut und mir solange zugewunken, bis ich sie nicht mehr sehen konnte. Dieses Bild hat mich total mitgenommen. Ich war vorher fest überzeugt, dass sie es schaffen würde. Aber bei diesem Abschied hat ich es zum erstenmal richtig mit der Angst bekommen.

Nun lag ich nachts im Bett und kein Ringo war da, der mir beistehen und mich trösten konnte. Irgendwann bin ich dann doch eingeschlafen. In meinem Traum war Ringo dann plötzlich bei mir. Hat sich wie sonst auch an mich gekuschelt, meine Hand geleckt und hat mich "lachend" (so kam es mir vor) angeschaut. Auf einmal hatte ich das sichere Gefühl alles wird gut. Ich weiss, es war nur ein Traum, aber am nächsten morgen roch das ganze Schlafzimmer nach Ringo. Ich weiss nicht wie ich das erklären soll - und ihr haltet mich jetzt sicher für total durchgeknallt - aber ich habe wirklich das Gefühl er war da...

Heute bin ich nach der Arbeit sofort in die Klinik gefahren und habe vor dem OP auf meine Ma gewartet...und sie hat es geschafft!!!!! =) =) =)

Es wird noch ein langer und schwerer Weg werden, aber die größte Hürde haben wir geschafft.

Heute Nacht werde ich ganz fest an meinen Dicken denken und ihn ganz feste drücken...

Einen ganz lieben Gruss aus dem Norden von der überglücklichen aber wahrscheinlich durchgeknallten

Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Karin, ich glaube nicht, dass du durchgeknallt bist! =)

Ich bin sicher, dass dein Ringo von der anderen Seite der Regenbogenbrücke Signale gesendet hat, die dir sagen sollen: Alles wird gut! :holy:

Das Band der Verbundenheit geht also auch über den Tod und über die Regenbogenbrücke hinaus!

Ich drücke dir und deiner Mama ganz feste die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Karin,

ich glaube, dass Dein ´Ringo gespürt hat dass Du ihn brauchst und er ganz bestimmt bei Dir war.

Deiner Ma viele liebe Grüße und gute Besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Karin,

nein,ich halte dich nicht für Gaga!!!!

Du hast bestimmt ganz dolle an deinen Ringo gedacht.....und er war dann auch bei dir....ich hab richtig Entenpelle bekommen!!!

Ich drück dich mal ganz dolle :knuddel ,und wünsche deiner Mutter gute Besserung!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, ich bin leidre ziemlich nahe am Wasser gebaut, wenn also solche mitreißenden Geschichten kommen, dann fühl ich mich immer total rein und kriege jede Menge Klöße in meinem hals und die Sprinkleranlage läuft an ohne dass ich es will. :heul:

Ich finde das ist ein wunderbares Erlebnis gewesen und das gibt einem doch Mut, dass man nie ohne seinen liebsten Schatz sein wird, denn irgendwie sind sie dohc immer für einen da, ob hier oder jenseits des Regenbogens. =) =)

Das finde ich total schön!! :klatsch:

Danie und Willy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

NEIN, red dir bloß nicht ein, du wärst verrückt oder durchgeknallt!!!

Ich denke schon, dass es noch was anderes gibt als das, was wir erklären können oder wollen.

Ich drück dich und deine Mama mal ganz doll! a065.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Karin,

ich finde auch nicht, dass Du "gaga" bist. Ein Teil von Ringo ist immer noch bei Dir, und das wird auch so bleiben.

Ich drücke Deiner Ma alle Monsterdaumen (sind viele!) und Knubbelpfoten! Und Du bekommst ein paar Monsterrudelknuddels

:knuddel:knuddel:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, ich heule auch schon wieder...

Es ist doch eigentlich völlig egal, was man glaubt und was nicht. Das Wesentliche ist, daß es DIR gut getan hat, daß DU das Gefühl hattest, er sei da gewesen und hat Dir beigestanden. Und das Allerwichtigste ist doch, daß Deine Ma die erste Hürde geschafft hat!

Drücken hier alle Pfoten und Daumen... träum schön! ;)

Anja und Bärenkind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin überzeugt, daß es mit wirklich geliebten Menschen/ Tieren eine Verbindung über den Tod hinaus gibt.

Habe mit meiner geliebten Großmutter heute noch Verbindung, obwohl sie schon 30 Jahre nicht mehr unter uns weilt.

Keine Gschichten über Dritte, sondern wenn es mir schlecht geht, fühle ich sie und ihren Trost.

Glaube nicht, deshalb verrückt zu sein.

lg

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Karin,

..... mir geht es wie Sisqa... ich bin auch nah am Wasser gebaut.... :heul:

Gaga bist du mit Sicherheit nicht.... ... , denn man muß nicht alles erklären können...

Ich drücke dir und deiner Mutter alle Daumen.... :knutsch :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.