Jump to content
Hundeforum Der Hund
Birgit S

Anstupsen, was bedeutet das?

Empfohlene Beiträge

Hi Pamela,

Lisa geht dann meistens zu Atze hin stubst in leicht an und dann gehts weiter. Ist aber keine Spielaufforderung.Keine Ahnung wieso sie das macht
Ja genau, bei Timmy bin ich mir sehr sicher, dass das in keinster Weise eine Aufforderung ist.

Hat Lisa mehr zu sagen oder Atze? Das würde mich noch sehr interessieren.

Bis dahin sehe ich das erst mal positiv. :)

Liebe Grüße

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es sehr positiv. Er macht sich die Muehe mit dir Kontakt aufzunehmen. das ist schoen.

Der Jack Russel meiner Freundin macht das auch. Er sagt damit 'kuck mal ich bin noch da und ich bin ganz artig' und er versichert sich ausserdem das sie noch da ist.

Lucy stubst nicht. Die sagt mir mit meinem Blick das sie wir noch zusammen gehoeren.

Freu dich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Pauli macht das immer wenn ich ihn streichle und mit ihm kuschle und dann nach kurzer Zeit damit aufhöre.

Dann stupst er mich immer an :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, hab mir das mal durchgelesen und nun noch eine andere Stupsversion beobachtet bei meiner Ayka. Sie stupst unseren Besuch  von hinten in den Po ! Das ist nicht immer angenehm. Hat jemand ne Idee was sie damit ausdrücken will. "verschwindet ?? oder guckt auch mal nach mir ?? oder oder 

Sie ist seit fast 2  Wochen bei uns und hat sich schon sehr gut eingelebt. Läuft ohne Leine und folgt sehr gut. Allerdings nur mir, meinen Mann ignoriert sie zwar nicht, aber er ist ihr nicht wichtig. Ayka ist 6 und aus dem Tierschutz. Danke

 

AYKA 11.10..jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt drauf an - wie benimmt sie sich denn grundsätzlich dem Besuch gegenüber? Freut sie sich über andere Menschen, die zu euch kommen? Oder ist sie eher skeptisch? 

Wenn sie Besuch und andere Menschen mag, möchte sie wohl einfach gerne beachtet und mit einbezogen werden :)

 

Oder verbindet sie das Stupsen mit schnuppern? Für Menschen unangenehm aber unter Hunden einfach ein "Hallo, wer bist du denn?" :D

 

Wenn das stupsen eher unangenehm nachdrücklich und eher ein schieben ist... Könnte es schon ein "Aus dem Weg bitte! Danke!" sein xD

 

Also: wie würdest du ihre Stimmung dabei beschreiben? 

 

Ps: Eine süße Maus!! 😍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Shiranui,  schwer zu beurteilen. Morgen ist sie 3 Wochen bei uns die kleine Stalkerin.

vom ersten Tag an, hat sie mich beobachtet und beschattet. 

Ruhe findet sie nur, wenn ich auch sitze. Ich denke sie hat noch ziemliche Verlassensängste.

Meinen Mann akzeptiert sie, aber alles was fremd ist z.B. der Nachbar am Zaun, oder der Lieferant von Zooplus, oder der Besuch.

Alles erstmal anbellen und wenn sich die Möglichkeit ergibt "schubsen". 

Sie ist nicht böse, aber noch sehr unsicher.

Ayka ist 6 Jahre, ihr Herrchen ist gestorben -  Unfall, war wohl sehr schnell.

Ich bekomme das hin - ganz sicher ! Wollte nur wissen was das massive schubsen sein könnte.

Sie ist wirklich sehr nett und die schlechten Angewohnheiten bauen wir langsam und sanft ab. Sie hasst Motorräder - sehr gefährlich und ich muss sie früher hören als sie. Übrigens läuft sie schon ab dem 3. Tag ohne Leine im Gelände, sie ist sehr folgsam und lässt sich sehr gut abrufen. Sehr schnell auch mit ihrem neuen Namen.   Entschuldigung war etwas lang.🥰

AYKA im Wald.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe meine auch früh frei laufen lassen.

Bei den Hunden mit Verlassensängsten muss man ziemlich aufpassen, was sie tun, wenn sie den Halter, an den sie die Bindung haben, im Freilauf nicht mehr sehen. 

Unser Carlos läuft sofort nach Hause, Kissy ebenfalls bzw. dahin zurück, von wo wir gekommen sind.

Beide wurden von uns auch "gebraucht" übernommen.

Das hat schon zu aufregenden Situationen geführt. Braucht man nicht.

Also - Augen auf, dass der Hund Blickkontakt halten kann.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...