Jump to content
Hundeforum Der Hund
Karl

Demo "Die Hundeformel" mit einem 9 Wochen alten Welpen

Empfohlene Beiträge

Vielleicht meint sie das genau wie ich, Tina?

Irgendwann haben wir mal ein rot gebraucht und da haben wir immer ein passendes gefunden. Heute reicht ein grün.

Außer bei Wild. Da haben wir noch kein Rot gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke' dass ich so konsequent bin, dass, wenn auf *gelb* keine Reaktion erfolgt, dann auch ein *rot* folgt, auch zu Hause, in anderen, banalen Situationen! ;)

So geht es UNS auch: Ich kann sie mit grün stoppen, in 99,9% aller Fälle, AUSSER: Katzen und Wild!

Die beiden Sätze widersprechen sich aber grad ganz derbe, Renatchen ;)

Vielleicht solltest Du nochmal in Dich gehen?!

Das sind halt die bei uns fehlenden 0,01 % !! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, Renate schrieb ja, dass sie zu Hause gelb und rot gibt.

Aber dann schreibt sie, dass sie in 99,9% der Fälle mit grün auskommt.

Das find ich schon sehr widersprüchlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tina, wir sind noch nicht bei 100% angekommen! ;)

Wenn wir dort angekommen sind, vielleicht haben wir das Jagen dann ja auch im Griff! ;)

Gelb und rot erhält eigentlich zu Hause nur noch Boomer, wenn auch selten! ;)

Hab die Prozente jetzt halt mal auf zwei Hunde verteilt, bzw. hier nicht klar getrennt! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

@Renate und Cucca:

Was ich schon ganz lange mal im Kopf habe ist:

Wer mag stellt einfach mal ein Video rein von ganz normalen Haussituationen, Leinenführigkeit und Führen ohne Leine unter Ablenkung (ausser Jagdobjekte), 3m Bereich ohne Leine...

Besonders, wenn man denkt (was tatsächlich sein kann) das sonst alles stimmt, hilf es, wenn man das live sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm... Ich bin mir grad nicht sicher, ob Du mich nicht verstehen WILLST- oder nicht KANNST...

Ich denke, 100% wirst Du nie erreichen.

Schliesslich hast Du Hunde, Tiere, Raubtiere...

Auch 99,9% find ich eine übertriebene Angabe...

99,9% heisst für mich: Ich kann meinen Hund ÜBERALL ableinen und nur, wenn ihm ein Hase direkt unter der Nase hochspringt geht er hinterher.

Wenn überhaupt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auch 99,9% find ich eine übertriebene Angabe...

99,9% heisst für mich: Ich kann meinen Hund ÜBERALL ableinen und nur, wenn ihm ein Hase direkt unter der Nase hochspringt geht er hinterher.

Wenn überhaupt...

;) O.K. Tina, hast mich überredet, bzw. ich seh es ein: 99,9 ist übertrieben! ;)

Boomer kann ich überall ableinen, AUSSER: ein anderer Rüde ist in der Nähe!

Shelly kann ich überall ableinen, AUSSER: sie hat eine Fährte bzw. Sicht zu Wild/Katze!

Aber es ging ja nicht alleine nur ums Ableinen, sondern um *banale* Sachen im Haus!

Shelly sag ich EINMAL was, sie tut es, bis auf minimale Ausnahmen!

Boomer denkt auch mal darüber nach, mit mir die Sache zu diskutieren, DANN folgt logischerweise gelb oder auch rot, denn ich diskutiere nicht, ..... mehr! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Karl: Das ist wirklich eine tolle Sache, aber kaum umsetzbar. :(

Ich habe z.B. keine Kamera und auch Niemanden in Reichweite, der eine hätte.

Und dann gibt sich wieder das Problem, dass Jemand filmen muss. Ich bin z.B. immer anders drauf, wenn Jemand mitgeht.

Ach ja... wäre es nur so einfach, dass ein erfahrener Mensch einfach mal so richtig mit einem spazieren gehen könnte. Ohne Zeit- und Gelddruck. *seufz*

Ich finde, ich habe eine tolle Trainerin gefunden, aber an der umsetzbarkeit ihres Anti-Jagd-Vorschlages zweifle ich im momentanen Stadium.

Sie ist in urlaub, deswegen verzweifle ich hier im Forum. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du an dem Training zweifelst- wieso machst Du es dann, Sandra? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich zweifle nicht am Training. Ich zweifle an der Umsetzbarkeit, eben WEIL die Wurfkette nicht ausreicht.

Der Rest ist einfach der Schritt weiter, zu dem, was ich schon aufgebaut habe. Am Beuteverzicht arbeite ich mich ja schon seit einem Jahr vorwärts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin hat eines ihrer Welpen erdrückt

      Unsere Hündin hatte vor 3 Tagen ihren ersten Wurf. 6 Welpen.  Und vor knapp 2 Stunden hab ich gemerkt das eines fehlte und ich fand es schließlich leblos und ihr. Konnte nix mehr machen. 😢 Kam zu spät.  Hatte schon die ganze Zeit Angst das so etwas passieren könnte. Ich höre sonst jedes fiepen der kleinen.  Werd jetzt noch besser aufpassen.   

      in Hundewelpen

    • Urlaub mit Welpen?

      Was kann man einem ca 5 Monate alten Hund urlaubsmäßig zutrauen? Allein schon weil man ja eigentlich nur 25min am Stück laufen sollte stelle ich es mir ziemlich schwer vor überhaupt etwas zu unternehmen. Soll man den dann den ganzen Tag durch die Gegend tragen um überhaupt was unternehmen zu können oder doch besser nur für den Spaziergang raus und danach rein bringen.  Kann man ihn dann in einer komplett fremden Umgebung auch schon alleine lassen? (Die Leute die meinen man darf einen Hund

      in Hundewelpen

    • Was steckt in diesen beiden Welpen

      Hallo ich bin neu hier und lese immer mal wieder mit, da mich das Thema Hund seit einer Weile beschäftigt. Ich wollte fragen, welche Hunderassen in diesen beiden Welpen stecken könnten?      (Entschuldigt die schlechte Bildqualität)     

      in Hundewelpen

    • 16 Wochen - Springt hoch-beißt+bellt.

      Hallo.   Meine Aussie Dame ist nun 16 Wochen alt, am Dienstag hat sie die dritte Impfung erhalten... und seitdem haben wir (wieder  ) das Problem...   Wenn wir auf unsere Gassirunden unterwegs sind, beißt sie entweder am Anfang der Runde oder gegen Ende in die Leine hinein..bellt und/oder springt dabei hoch. Wir versuchen es mit " nein " bzw. " stopp " zu unterbinden..welches meist funktioniert.... nur heute hat sie sich so dermaßen hinein gesteigert.Sie hat in die

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.