Jump to content
Hundeforum Der Hund
Karl

Demo "Die Hundeformel" mit einem 9 Wochen alten Welpen

Empfohlene Beiträge

Wenn man den Hund liest und schon anhand der kleinen Vorzeichen erkennt, dass gleich eine Aktion kommt - DANN ist der perfekte Zeitpunkt zum Eingreifen da.

Du müsstest Fiona kennenlernen :D

Die sieht immer so aus, als ob bzw nie, als dass sie gleich würde ;)

Übrigens: aus dem Hetzen abrufen ist durchaus völlig ohne Starkzwang möglich. Oder mein Herr Terrier ist nicht von dieser Welt. ;):D

Erzähl bitte mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe Wild schon vor meinen Zweien oder ich muss halt kurz warten bis sie zurück sind :D

Mittlerweile ist es so, dass Arwen mit Grün, Gelb, Rot so gearbeitet ist,dass ich ihr auf Distanz ein Gelb geben kann und sie dann vom Wild ablässt.

Romana.. gebe ich dir Recht.. geht auch über den Respektbereich..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Oder sich nen langsameren Hund anschaffen :D

;) Tauschen wir, du nimmst Shelly, ich nehm den lieben Sammy! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Winnie, nachdem ich keinen normalen Schäfer zu hause habe, weiß ich was du meinst

Dito :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glaub mir Renate... Wenn Du Shelly nicht gestoppt kriegst, wirst Du es bei Sammy niemals schaffen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal ne blöde Frage... was passiert bei euch wenn der Hund am wegrennen ist?

Bleibt ihr stehen?

Wartet ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Indirekt eine Bestätigung dafür, dass ich den Trieb nur mit Starkzwang abbrechen kann.

Meine Trainerin arbeitet ebenfalls - wegen der Geschwindigkeit - am Abbruch und nicht am Erkennen. Aber mit Wurfkette oder Gegenkonditionierung wird das niemals was.

Bei Jimmy wusste ich, als ich ihn kurz innehaltend stehen gesehen hab, dass er gleich wegrennt. Bei ihm hätte ich gerade den Zeitpunkt zum Spurt gehabt, nur nich den passenden Abbruch. Das kenne ich von Fiona definitv nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tina, ich hab die Hoffnung, dass Sammy bissl langsamer als Shelly ist!

Ne Turborakete ist gegen Shelly noch Slow-Motion! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ääääh, Winnie.

Ich kenn ja nu die Arwen. Und ich kenne grob geschätzt einige Tausend Schäfer.

Arwen ist vielleicht auf dem Papier ein deutscher Schäferhund.

Aber was Schnelligkeit und Trieb angeht ist sie ganz sicher KEIN Schäfer ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
... dann stimmt generell was nicht- denk ich.

Sandra hat Fiona erst etwa ein Jahr.

Vorher war sie (Fiona) wohl eine Brutmaschine...

Wenn ich mir anschau, wie dieser Hund jetzt das Leben genießt, dann kann ich mir vorstellen, was da früher nicht gestimmt hat :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...