Jump to content
Hundeforum Der Hund
wildwolf

Arwen kann endlich Schritt laufen am Longierkreis

Empfohlene Beiträge

:klatsch: Sieht klasse aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Braaaaaaaaaav Caro, äh Arwen :D

Sieht sehr gut aus, ich hab´s ja letzte Woche schon live gesehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boaaaahhhhh TOLL!!!! :klatsch: :klatsch: :klatsch:

(hab' mich nur gefragt was das irgendwo zwischen 1:30 und 1:40 war.. hast Du sie da mit 'nem Spiele bestätigt oder hatte Arwen da was Interessanteres als Dich und das Longieren entdeckt?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Arwen wird da mit einem Spieli bestätigt...

Der Film endet übrigens bei 2:43.. irgendwo habe ich einen Fehler eingebaut.

Sorry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Boaaaahhhhh TOLL!!!! :klatsch: :klatsch: :klatsch:

(hab' mich nur gefragt was das irgendwo zwischen 1:30 und 1:40 war.. hast Du sie da mit 'nem Spiele bestätigt oder hatte Arwen da was Interessanteres als Dich und das Longieren entdeckt?)

Übrigens ist Arwen da voll Schäfi/Mali.. wenn sie mit mir arbeitet, dann gibt es nichts besseres! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Übrigens ist Arwen da voll Schäfi/Mali.. wenn sie mit mir arbeitet, dann gibt es nichts besseres! :D

Ich glaube das speicher ich ab und halte es Dir bei Gelegenheit mal wieder unter die Nase :D :D :D

*nu aber schnell in Deckung geh und flitzzzzzz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich glaube in dieser Beziehung habe ich auch noch nie was gegenteiliges geschrieben

Könntest da wildfremde Hunde hinsetzen wäre ihr egal.. hat sie beim Forumstreff schon bewiesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh.. das war wohl missverständlich.. habe oben nochmal fett hinterlegt um was es mir ging ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups.... :D

natürlich war das auf den Arbeitshund mali bezogen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bitte löscht endlich meinen Account

      Hallo, habe am 23. Oktober um eine Löschung meines Accounts über Mail an den Admin Mark gebeten.  Kann doch nicht sein das wir jetzt den 6 Dezember haben und mein Account hier noch immer besteht?  Bitte löscht meinen Account.

      in User hilft User

    • Dann stell ich mich auch endlich mal vor

      Ich bin zwar schon jahrelang in diesem Forum registriert, war aber nie wirklich aktiv und auch nur selten hier, und habe mich wohl auch nicht vorgestellt. Da ich nun aber angefangen habe, regelmäßig hier zu lesen und auch ab und zu zu schreiben, denke ich, es wäre an der Zeit. Ich bin mit meinen 67 Jahren eine altgediente Hundehalterin und habe derzeit drei Hunde, alles Mischlinge, im Alter von (noch) 10, 8 und 5 Jahren. Und nicht zu vergessen einen Kater, der nächsten Monat 17 wird. U

      in Vorstellung

    • Alter Hund - Probleme beim Laufen - weitere Behandlungsideen oder Erfahrungen?

      Unser Hund ist alt.... Mindestens 11 Jahre und 3 Monate. Er hat hinten an beiden Beinen HD und vorne rechts Arthrose in der Schulter. Er hatte bisher immer mal bessere und schlechtere Tage, ist generell etwas lauffaul, aber in den letzten 3 - 4 Wochen läuft er fast durchgängig sehr langsam.   Was ich bisher schon gemacht habe: - mit nur geringen PausenTrocoxil seit ca. 3 Jahren - regelmäßige Arztkontrollen; Besprechungen, welche Medikamente (Wie lange Trocoxil?) In letzter Ze

      in Hundekrankheiten

    • Zitternde Hinterbeine, eingeklemmter Schwanz, Probleme beim Laufen

      Guten Morgen, vor nicht mal zwei Monaten hatte mein Hund (Münsterländer-Mix, 4 Jahre) ziemliche Probleme beim Laufen, seine Hinterbeine haben stark gezittert, der Schwanz war ständig eingeklemmt und er hat einen leichten Buckel gemacht. Er kam kaum die Treppen hoch, wollte auch nicht mehr auf die Couch oder auf's Bett wie sonst. Normalerweise springt er mit einem Satz hinauf, aber plötzlich hätte man meinen können er wäre ein Opa, so langsam und behutsam er sich angestellt hat. Zudem hat er vie

      in Hundekrankheiten

    • An der Leine laufen

      Hallo liebes Team, hat jemand zufällig ein bisschen Erfahrung mit z.B. einer Zwergpudelhündin  (3 Jahre alt) aus der Tiernotrettung, welche sich wirklich ungern anleinen lässt.Kann es damit eventuell zusammen hängen , das die Hündin eventuell in einer Wohnung (1 Zimmer) angeleint über einen längeren Zeitraum am Tag ausharren musste? Oder welche Anzeichen/ Probleme/ Störungen können Hunde haben, die längere Zeit angeleint irgendwo sich selbst überlassen wurden?  Welche andere Ursachen k

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.