Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Wie fotografiere ich meinen Hund?

Empfohlene Beiträge

Wie fotografiere ich meinen Hund ?

0I.Nehmen Sie einen neuen Film aus der Schachtel und laden Sie Ihre Kamera.

02.Nehmen Sie die Filmschachtel aus dem Maul des Hundes und werfen Sie sie in den Abfalleimer .

03.Nehmen Sie den Hund aus dem Abfalleimer und bürsten ihm den Kaffeesud aus der Schnauze.

04.Wählen Sie den passenden Hintergrund für das Foto.

05.Montieren Sie die Kamera und machen Sie sie aufnahmebereit.

06.Suchen Sie Ihren Hund und nehmen ihm den schmutzigen Socken aus dem Maul.

07.Platzieren Sie den Hund auf den vereinbarten Platz und gehen Sie zur Kamera.

08.Vergessen Sie den Platz und kriechen Sie Ihrem Hund auf allen vieren nach.

09.Stellen Sie die Kamera mit einer Hand wieder ein und locken Sie Ihren Hund mit einem Leckerbissen.

10.Holen Sie ein Taschentuch und reinigen Sie die Linse vom Nasenabdruck.

11.Nehmen Sie den Blitzwürfel aus dem Maul des Hundes und werfen Sie ihn weg (den Blitzwürfel)

12.Sperren Sie die Katze hinaus und behandeln Sie den Kratzer auf der Nase des Hundes mit etwas Gel.

13.Stellen Sie den Aschenbecher und die Zeitschriften zurück auf den Couchtisch..

14.Versuchen Sie Ihrem Hund einen interessanten Ausdruck zu entlocken, indem Sie ein Quietschepüppchen über Ihren Kopf halten.

15.Rücken Sie Ihre Brille wieder zurecht und holen Sie die Kamera unter dem Sofa hervor.

16.Springen Sie rechtzeitig auf, nehmen Sie den Hund am Nacken und sagen: "NEIN, das machst Du draußen" !!!

17.Rufen Sie Ihren Ehepartner, um beim Aufräumen zu helfen.

18.Mixen Sie einen doppelten Martini !!!

19.Setzen Sie sich in einen bequemen Lehnstuhl und nehmen Sie sich vor, gleich morgen früh mit dem Hund "Sitz" und"Platz" zu üben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

das ist ja echt witzig :megagrins !!

Zum Glück bleibt LIon ganz still. Als ob er wüsste das ich die Fotos allen zeige. Echt fotogen!

LG Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Boomer bleibt auch ganz still sitzen. Hatte mal ein klasse Foto für Weihnachten gemacht, wo er ne Nikolausmütze aufhat. Leider ist das Bild bei der letzten Neuinstallation meines PC verloren gegangen.

Aber ich hatte noch nie Probleme, die Hundis zu fofografieren.

LG ReShera

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie fotografiere ich, dass das Bewegungs-Bild scharf wird? (Canon EOS 1000D)

      Hallo, ich habe die Canon EOS 1000D und möchte gerne scharfe Bilder von meinen rennenden Hunden schiessen, leider bisher ohne Erfolg So sehen die dann aus Wer weiss Rat? Gruss Shakira

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • So fotografiere ich einen Welpen richtig

      Wie fotografiere ich meinen Welpen ? 1. Holen Sie Ihre Kamera und drücken Sie auf "ON". 2. Nehmen Sie die Kameratasche aus dem Maul Ihres Welpen und legen Sie sie an einen einen nicht erreichbaren Ort. 3. Nehmen Sie den Welpen aus dem Abfalleimer und bürsten Sie ihm den Kaffeesud aus der Schnauze. 4. Wählen Sie einen passenden Hintergrund für das Foto. 5. Montieren Sie die Kamera und machen Sie sie aufnahmebereit. 6. Suchen Sie Ihren Welpen und nehmen Sie ihm den schmutzigen Socken aus dem Maul. 7. Plazieren Sie den Welpen auf dem vorbereiteten Platz und gehen Sie zur Kamera. 8. Vergessen Sie den Platz und kriechen Sie Ihrem Welpen auf allen vieren nach. 9. Stellen Sie die Kamera mit einer Hand wieder ein und locken Sie Ihren Welpen mit einem Leckerbissen. 10. Holen Sie ein Taschentuch und reinigen Sie die Linse vom Nasenabdruck. 11. Nehmen Sie den Blitzwürfel aus dem Maul des Welpen und werfen Sie ihn weg (den Blitzwürfel). 12. Sperren Sie die Katze hinaus und behandeln Sie den Kratzer auf der Nase mit etwas Gel. 13. Stellen Sie den Aschenbecher und die Zeitschriften zurück auf den Couchtisch. 14. Versuchen Sie Ihrem Welpen einen interessierten Ausdruck zu entlocken, indem Sie ein Quietschpüppchen über Ihren Kopf halten. 15. Rücken Sie Ihre Brille wieder zurecht und holen Sie die Kamera unter dem Sofa hervor. 16. Springen Sie rechtzeitig auf, nehmen Sie den Welpen am Nacken und sagen: Nein - das machst Du draußen! 17. Rufen Sie Ihren Ehepartner, um beim Aufräumen zu helfen. 18. Mixen Sie sich einen doppelten Martini. 19. Setzen Sie sich in einen bequemen Lehnstuhl und nehmen Sie sich vor, gleich morgen früh mit dem Welpen "Sitz-Platz" zu üben.

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.