Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Susanne.kuen

Luna hat vielleicht HD!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo liebe Foris!

Nachdem Luna nun schon ein paar Tage mit den rechten Hinterlauf hingt, bin ich mit ihr heute zum Tierarzt gefahren.

Die Tierärztin hat Lunas Hinterbein genau untersucht und konnte schonmal ausschließen, dass sie einen Kreuzbandriss hat.

Also testete die sie ihre Hüfte, wie sie auf Druck reagiert und vieles mehr. Am Ende kam sie zum Ergebniss, dass sie an der Hüfte sehr stark reagiert und sogar dabei (obwohl es nur leiter Druck war) jaulte.

Jetzt besteht der Verdacht, dass Luna HD hat *heul*

Morgen lass ich meine Maus röntgen und hoffe sehr, dass sie keine HD hat, sondern "nur" eine Zerrung / Überdehnung des Kreusbandes.

Ich bin total fertig, was mache ich, wenn sie doch HD hat? Sie ist doch erst 11Monate alt und schon soll sie mit Schmerzen leben?! Wie lastet ich sie dann aus? Kein Hundesport (Agility und DiscDog) wobei sie dies doch mit einer solchen Freude getan hat. *heul*

Bitte drückt uns ganz feste die Daumen, dass meine Maus keine HD hat.

s4300244klein0ml.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Susanne!

Lass dich mal schnell knuddeln! :knuddel

Ich drück ganz fest die Daumen, dass es keine HD ist!

Vielleicht ist es *nur* eine Zerrung und sie reagiert deshalb so gereizt!

Halt uns auf dem Laufenden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Susanne,

ich drück dir auch alle Daumen und Pfoten!!!

Vielleicht ist es ja wirklich was harmloses,ich hoffe für dich mit =)

Berichte uns morgen aber auf jeden Fall was nun los ist,ja??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hej Susanne,

klar drücken wir die Daumen......es gibt für alles eine Lösung.

Aber jetzt warte mal erst den morgigen Tag ab.

Knuddel Luna mal ganz lieb von uns.

:knuddel :knuddel :knuddel:knutsch :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Gott Susanne... Laß dich mal ganz doll drücken! :knuddel

Ich hoffe natürlich auch, dass es nix schlimmes ist!!!

Aber auch wenn sie HD haben sollte, ist das noch lange kein Weltuntergang! ;) Unsere Shelly ist ja mit ihren fast 8 Jahren (auch mit HD und Ende letzten Jahres Bandscheibenvorfall) ein absolutes Energiebündel!!! Du kannst dir vom Tierarzt oder Hundephysiotherapeut zeigen und erklären lassen, welche Übungen du machen kannst, damit es ihr gut geht und die Muskulatur auch mitmacht... (unterstützt)

Im Moment lasten wir Shelly hauptsächlich durch Longieren aus. Das ist ideal, auch für Hunde mit Probleme des Bewegungsapparates!

Das einzige, was wir bei Shelly unterbinden sind große Sprünge... ansonsten macht sie alles, wie ein junger Hund. Rennen, toben usw. :D

Also mach dir keine Sorgen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, ich hoffe mal ganz doll, dass Luna keine HD hat.

Ich drücke die Daumen!!!

:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je,laß dich mal ganz feste drücken.

Wir denken alle an dich und drücken auch ganz fest die Daumen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun lass mal den Kopf nicht hängen - das ist kein Weltuntergang. Ist zwar nicht schön und braucht kein Mensch, aber wenn's wirklich HD ist, dann kann man damit auch umgehen.

Unser Hund hat auch HD - er ist allerdings operiert. Aber auch das ist machbar und es gibt ganz viele verschiedene Wege.

Oben wurde ja auch schon Physiotherapie erwähnt und dass man durchaus nicht alles bleiben lassen muss.

Lunes kann zwar kein Agility mehr machen, aber er macht Dog Dance, Spurensuche und Longieren haben wir auch angefangen.

Wichtig ist, dass du einen guten Diagnostiker hast und die richtige Beratung bekommst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susanne,

falls deine süße Luna wirklich HD haben sollte, was ich nicht hoffe, drücke dir ganz fest die Daumen, kannst du dich mal über Goldakupunktur bzw. implantieren von Gold schlau machen. In Hagen gibt´s einen Tierarzt der soll sehr gut sein was das betrifft.

Aber hoffen wir mal das beste. Shari hatte auch mal eine Zerrung im Hinterbein, da war sie genauso schmerzempfindlich. Nach einer Spritze, Tabletten und 10 Tagen Schonung gings dann wieder gut.

Alles Gute

LG Elke und Shari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warte es wirklich erst einmal ab. Jackson hatte das auch gehabt, aber es war Gott sei dank nur ein Muskelriss. Hatte sie es den Schmerz plötzlich oder schon länger?

Erzähl bitte wie es gelaufen ist und was deine kleine Maus hat.

Toi toi toi und alles gute für euch beide

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.