Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Natural

Bindung und Vertrauen stärken, aber wie?

Empfohlene Beiträge

Ein freundliches hallo an alle,

ich wollte euch mal fragen ob ihr mir Tipps geben könnt, um die Bindung und das vertrauen zwischen Hund und Herrchen zu steigern.

Lg Natural

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am einfachsten ist dies durch Spiel zu erreichen!

Macht beiden Seiten Spass, und es ist kein Druck dahinter!

Guck mal unter http://www.polar-chat.de_2037.html da hat Bärenkind (Anja) ganz tolle Beispiele dazu gebracht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Ricky, wie gut, dass wir DICH haben! :respekt::respekt:

Weisst doch, mit alten Frauen is das so ein Problem! :prost:

Corina, wenn du noch Fragen hat, raus damit! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok zusammenfassend kann man sagen das man die Bindung durch richtiges (jugendfreies) spielen stärken kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

war doppelt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Thema Vertrauen ist es wichtig, dass Du dem Hund auch vertraust und Ihr ein gutes Gefühl füreinander habt. Vertrauen funktioniert nicht, wenn es einseitig ist!

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Ich habe gerade den Futterdummy für Thyson und mich entdeckt. Er hat mit ca. 14Wochen aufgehört zu apportieren. Jetzt habe ich in einem Forum vom Futterdummy von Jan Nijboer gelesen und das dieses SPiel auch die Bindund festigt da Hund und Besitzer einen gemeinsamen Jagderfolg haben.

Und es klappt wudnerbar. Thyson hat mich beim erstenmal angesehen wie ein Autobus als ich so getan habe als würde ich aus dem Futterdummy essen. Den Spaziergängern die usn so sehen ist jedes Mal der Ekel ins Gesicht geschrieben wenn ich so tue als würde ich aus dem Dummy esen udn halte ihn dann meinem Hund hin damit er sich seinen Teil der Beute holen kann. :-) Mir ist aufgefallen das er sich jetzt auch immer wieder umdreht wenn er seine Beute sucht udn sie nicht findet und auf Hinweise (Fingerzeige in welche Richtung er gehen soll wartet).

Zusätzlich spielen wir Verstecken, Nachlaufen, über umgestürzte Bäume laufen, um Stecken streiten und zu Hause natürlich Zerrspiele mit seinen Plüschis und dem Zerrseil. Oder Futter verstecken und suchen. Beim Spaziergang werden auch immer wieder kleine Gehorsamkeitsübungen ausgeführt wie Halt, Steh, Sitz, Platz etc. dann gibts gleich wieder Spiel.

Ich hoffe es macht ihm so viel Spass wie mir mein Saluki hat sich leider fast nie zum Spiel animieren lassen egal was ich aufgeführt habe.

lg, Natascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.