Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lorenz

Wer kennt Rhodesian Ridgeback / Labrador Mischlings-Verkäufer

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Ich möchte mir gerne einen RR/Labrador Mischling zulegen und wollte nun um eure Hilfe bitten. Wisst ihr, wo man diese Mischung finden/kaufen kann. Ich selbst wohne in Heidelberg. Komme aber ursprünglich aus Niederbayern und ziehe nun bald wieder dorthin.

Vielen Dank schon im Voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum suchst du ausgerechnet diese Mischung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo "Wuff"

Ich spiele ehrlich gesagt schon länger mit den Gedanken mir einen RR bzw. einen Labrador zu besorgen. Ich denke deshalb an eine Mischung, weil ich beide Hunde sehr toll und deren Eigenschaften gut passend finde. Es heißt doch auch, dass reinrassige Hunde etwas anfälliger sein sollen als Mischlinge. Auch vom Äußeren her, finde ich diese Mischung sehr anspruchsvoll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hast du dir zwei extrem unterschiedliche Rassen ausgesucht.

Der RR ist eher sensibel, oft fast ein Weichei ;) - und der Labbi ist überschwenglich und immer gut gelaunt und oft hibbelig.

Eine Mischung aus beiden heißt keinesfalls, dass dieser Hund dann gesünder sein wird und ausgerechnet die positiven Seiten vererbt bekommen hat!

Es kann auch sein, dass sich ausgerechnet die schwachen Seiten vererben!

Mein Vorschlag wär, dass du dich für EINE Rasse entscheidest und dir deinen zukünftigen Hund bei einem erfahrenen und anerkannten Züchter kaufst.

Das ist zwar teurer, aber in einem anerkannten Wurf, sind ja die Eltern gesundheitlich und charakterlich geprüft worden.

Das ist bei einem Mischlingswurf nicht der Fall.

Da kannst du ziemlich auf die Nase fallen :Oo

Letzten Endes ist nicht ausgeschlossen, dass du den Hund mehr beim Tierarzt hast, als zuhause ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die prompte Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo, bei uns geht das fix ;):D

Ich gebe Winnie Recht.

Es kann natürlich auch gut gehen, aber gezielt nach der

Rassenvermischung suchen ist äusserst schwer und der Schuss kann

leicht nach hinten losgehen.

Wenn die Hundeanfänger seien solltest, würde ich mich eher für einen Labi entscheiden.

Ein RR ist eine grosse Herausforderung und nicht leicht zu händeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Lorenz:

Klar doch ;)

Bei einem Rassehund weißt du wenigstens in etwa, was auf dich zu kommt.

Bei nem Mix hast du immer ein Überraschungs-Ei, weil du nicht weißt, was für Eigenschaften durchschlagen.

Grad bei zwei so unterschiedlichen Rassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dem kann ich nur zustimmen, also was das Rassemix-Charakterium angeht.

Wir haben ein Geschwisterpaar. Rüde und Hündin. Gleiche Mama, gleicher Papa. Und doch weisen sie deutliche Unterschiede auf:

-er kann schwer alleine bleiben, sie interessiert das nicht (ok, Bacari zieht sie dann mal irgendwann mit)

- sie ist wahnsinnig sensibel und stellenweise richtig ängstlich.

- er hat stellenweise so einen richtigen Dickschädel, aber trotzdem gut folgsam

-bei ihr kommt der Podenco arg durch, da sie sehr selbstständig handelt, er aber draußen immer in unserer Nähe bleibt (Blickkontakt hält).

Das ist jetzt mal so ein grober Auszug von unseren.

Gut,was sie Beide haben: das Podencoblut in Sachen kuscheln :)

Von daher dann doch lieber einen Reinrassigen??

Ode reben viel arbeiten, arbeiten, arbeiten........ :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du am Samstag hundkatzemaus geschaut? Da hat Martin Rütter einen RR/Labbi Mix zu therapieren gehabt, der müsste jetzt irgendwo im Tierheim sitzen.

Mein Vorschlag wenn es unbedingt ein Mix sein soll: im Tierheim nachsehen. Irgendwo in D finden sich welche. Für mich die einzige Alternative zu seriöser VDH Zucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am Sonntag in

Tiere suchen ein Zuhause

war einer. Der war wohl auch sehr nett. Geh doch mal auf die HP. Vielleicht ist der ja was für Dich.

Lg Carmen & Co.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pusteln am Kinn - Labrador

      Hallo zusammen ich bin durch Recherchen auf einen alten Thread gestoßen, in dem von Pusteln am Kinn bei deinem Doberman geschrieben wurde. Leider ist dieser schon etwas älter, aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem helfen. Ich habe einen jungen Labradorrüden (1 Jahr/4 Monate), der genau die gleichen Symptome hat - entzündete Pusteln mit Blut, die ohne tierärztliche Behandlung immer mehr zunehmen. Habe schon 2 Antibiotika und 1 Cortison bekommen, dann heilt es erstmal ab, nach kurzer Zeit

      in Hundekrankheiten

    • Labrador vom Brombachtal

      Hallo, wir suchen Wurfgeschwister von unserem Labrador vom Brombachtal. Er ist aus dem P-Wurf und am 21.1.17 geboren. Es waren 10 Welpen. 5 Wurfgeschwister sind uns bereits bekannt. Leider wurde aus dem Wurf bei einem Hund ED und bei einem anderen schwerste HD festgestellt. Uns würde interessieren wie es den anderen Wurfgeschwistern geht und wie sie sich so entwickelt haben.   LG   Bitte keine Echtnamen veröffentlichen

      in Wurfgeschwister

    • Neuer Hund aus Rumänien, kennt vieles nicht

      Hallo ihr Lieben,   seit heute morgen ist Tilda aus Rumänien bei uns. Sie ist 9 Monate alt und wurde als Baby vor einer Tierarztpraxis ausgesetzt. Der Tierarzt hat sie und ihre Geschwister mit der Flasche aufgezogen und danach hat sie die meiste Zeit in dessen Garten mit anderen Hunden gewohnt. Sie kennt also das normale Haustier-Leben noch nicht so richtig.   Wir dachten schon, dass sie vielleicht nicht stubenrein sein würde, und hatten deshalb vor, mit ihr jede Stunde raus

      in Der erste Hund

    • Labrador: Knochen werden müde, Aktivität drosseln

      Es geht um meinem bald 13 jährigen Labrador Rüden.  Bis vor kurzem war er Top Fit. Zuhause hat man sein Alter angemerkt er ist ruhiger, im Wald gibt gab immer noch 100%.   Er war nie ein Leinen Hund, wir gehen zu Fuß zum Wald etwa 10 Minuten an der Leine dann ohne. Mehr Leine kennt er nicht.  Demnach ist er auch kein guter Leinen Hund, was mir nie wichtig war, mir war immer der Abruf wichtiger.    Nun fangen seine Knochen an😪.  Nun überlege ich wie kann ich ihn

      in Hundekrankheiten

    • Labrador Boxer Mix/Mischling

      Hi, nach über 200+ Hunderassen bin ich im Endeffekt bei diesem Bewussten Mischling gelandet, wollte fragen ob hier jemand auch diesen Mischling hat und mir etwas darüber erzählen könnte  Natürlich ist jeder Hund unterschiedlich, Eigenschaften usw, aber wäre trotzdem hilfreich  Und falls hier jemand sagt `Das ist absolut kein Anfänger Hund* dann bitte mit Begründung, gibt ja nicht den Anfängerhund schlecht hin so wie ich es gelesen habe. 

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.