Jump to content
Hundeforum Der Hund
Quimmeq

Wasser oder kein Wasser ins Trockenfutter??

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich muß das Trockenfutter einweichen, da Maxi es mir sonst nicht frisst. Ich muß sogar minimal irgendeinen Geschmack drauf bringen. D.H. ich nehme z.B. ein Minifitzelchen Leberwurst und verrühre es im Wasser vor dem drüberkippen.

Ich hab es anders versucht, da hat sie lieber 3 Tage lang nix gefressen. Und danach nur das allernötigste.

Im Moment füttere ich morgens Nassfutter und abends Trockenfutter. Immer mal wieder mit dem Versuch nicht einzuweichen.

Sobald mein BF aufgebraucht ist, versuche ich es mit einer anderen Sorte, vielleicht frisst sie das dann auch uneingeweicht. Denn Grundsätzlich bräuchte ich ja so kein Trockenfutter sondern kann gleich Nassfutter füttern.

Grüße

Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir machen es hald so :

Anka bekommt ihr Trockenfutter ohne Wasser doch sie hat immer einen Eimer bereit wo sie trinken kann..

Es ist eigentlich egal ob zum Futter oder nachher ...

so lange das Futter richtig dosiert ist kann nicht´s schiefgehen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir ist es noch anders......

Gena ist absolut verfressen und frisst alles und wenn Wasser im Napfsteht, wird dieses auch komplett getrunken...vielleicht hat er ja angst zu verhungern oder zu verdursten. Dann hat er einen enormen Urinausstoss :-)

Ich füttere ein spezielles, kaltgepresstes Trockenfutter, stelle aber kein Wasser dazu. Ein Hund muss nicht ständig trinken - er ist auch kein Jugendlicher, der ständig mit einer Wasserflasche rumlaufen muss.

Ich lasse ihn 3-4 Mal am Tag trinken - das reicht aus.

Mir hat auch ein alter Schäfergesagt, daß seine Hunde bei jeder Witterung den ganzen Tag arbeiten müssen und nur morgens und abends zu trinken bekommen.

Jeder muss hier wohl sehen, wie er am besten klarkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

am besten kein Trockenfutter in's Wasser! Ups....sorry - konnte es mir nicht verkneifen. :whistle

LG;

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich weiche das Trockenfutter immer ein,da meiner schlingt wie ein irrer der Kaut das eh nicht,deshalb weiche ich es ein damit es im Magen nicht aufgeht.Mache das schon seit Jahren bei unseren Hunden bin damit eigentlich zufrieden.

Gruß Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiche das Trockenfutter nicht ein, gebe aber Wasser über die Brocken aus zwei Gründen:

1. Ich habe den Eindruck, dass meine Hündin dadurch besser verdaut

2. Eine Freundin mir dies wegen der im Trockenfutter enthaltenen Futtermilben angeraten hat

Am liebsten frisst meine Zaubermaus allerdings Fleisch.

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht einweichen wegen der Futtermilben?

Kannst Du das erklären?

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • ALDI Süd Trockenfutter Romeo

      Hallo Zusammen,   nach ständigem Googl und alten Testberichten möchte ich mal fragen ob einer Erfahrung mit dem Futter gemacht hat. Um eins direkt klarzustellen, mir geht es nicht um billig zu füttern!!!  Bis jetzt bekommt unserer Belcando Puppy   Lg

      in Hundefutter

    • Hund hasst Wasser was tun um ihn daran zu gewöhnen ?

      Hey ihr Lieben, Wir besitzen zwei Hunde. Der eine liebt das Wasser total, wohingegen der andere unglaublich wasserscheu ist. Beide kommen aus dem Tierheim.  Aber was sollen wir machen, um unsere wasserscheue Maus ans Wasser zu gewöhnen? Bisher hatte er, zumindest seit er bei uns ist (und das ist er schon seit dem 10. Monat ) nie eine negative Erfahrung mit Wasser und gerade jetzt wo es wieder warm wird möchten wir ihm zeigen, dass Wasser nichts schlechtes ist. Wir haben eine klein

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Die Milz löst sich auf & Wasser im Bauch

      Moin Moin, wir brauchen Hilfe! Unser 12jaehriger Lhasa, hat unerklärliche Symptome! Es fing mit erbrechen an dann Trägheit, nun ist es so das sich seine Milz auflöst und viel Wasser im Bauch einlagert:( der Ta hat heute 1,5l Wasser rausgeholt, und Proben ins Labor geschickt! Zudem bek er herztbl und wassertbl. Er frisst, trinkt sehr viel, pupst usw er würde heute nochmal geroengt kein tumor oder ähnliches zu sehen Organe scheinen okay zusein bisauf die Milz die ist 3geteilt! 

      in Hundekrankheiten

    • Wasser

      Hallo, ich habe eine pudel. Er iszt 2 jahre alt. Trinke mehr Wasser als üblich. Er hat 6 kg in 24 Stunden und trinkt bischen mehr als einen halben Liter Wasser. Es muss oft auf der Toilette sein. Ansonsten trinkt er nicht so viel Wasser, aber gestern hat er so viel Wasser getrunken. Er ist ein normales Spiel, er ist sehr aktiv, er isst normalerweise und hat einen normalen Stuhl. Gestern aß er die Hühnerleber und trinkt seitdem mehr Wasser. Ich trank wieder 24 Stunden lang etwa 600 ml Wasser. Ich

      in Gesundheit

    • Möglichst billiges Trockenfutter gesucht

      Hat jemand einen Tipp, wo man im Internet möglichst billiges Trockenfutter kaufen kann (dann auch gerne größere Mengen)? Gibt es vielleicht einen Anbieter, der guten Mengenrabatt gibt?

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.