Jump to content
Der beste Freund  Der Hund
eshelby

Extremes Markieren einer Hündin

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

:clown :clown :clown

...extremes Markieren der Hündin beim Spaziergang,

jeder Hundehaufen, jede Pipinachricht, alles wird kontrolliert und übermarkiert!

Dabei auch noch das Beinchen angehoben, man klettert auch auf abgesägte Baumstämme die bepinkelt wurden, um diese zu überschreiben etc.pp.

Echt lästig, vor allem wenn man vorankommen möchte beim Fahrradfahren.:P :p :P :p :P

Wer kennt dieses dominante Verhalten seiner Hündin ebenso???

Keiner meiner Mädels zeigte dieses Extrem ohne "Läufig" zu sein, oder dieses zu werden!

Liebe Grüsse

Marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Verhalten kommt oft bei kastrierten Hündinen vor. Das heist bei der Hündin kommt es verstärkt zur Testosteronbildung. Im Prinzip könnte man sagen man führt einen Rüden.

Aber Du kannst das Radfahren als Arbeit konditionieren. Bei der Arbeit wird nicht gepinkelt oder sich gelöst.

Das heist Du gehst vorher mit deiner Hündin zum lösen raus. Danach wird radgefahren. Beim Radfahren wird nicht angehalten sonder locker weitergefahren, da Du ja weist das sie sich nicht mehr lösen braucht. Sie wird es sehr schnell verinnerlichen und dann locker neben dem Rad herlaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz so schlimm ist es bei Charly zwar nicht, aber sie markiert auch sehr viel.

Sie markiert fast jede Stelle, an der schon mal ein anderer Hund hin gemacht hat (außer Häufchen).

Wenn ich mit ihr an Leine laufen würde, würde ich nicht vorwärts kommen. Vor allem beschnuppert sie alles immer sehr gründlich. Da ich sie aber ohne Leine laufen lassen kann, ist das nicht so ein großes Problem, denn sie kommt dann immer nach gelaufen.

Ansonsten zeigt sie aber kein dominantes Verhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich hab auch so eine unkastrierte Hündin.Sie schart, pinkelt wie ein Rüde und alles wird übermakiert.

Sie fängt sogar mit den Rüden an zu seibern wenn irgendwo eine heiße Hündin war :(

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Diese Verhalten kommt oft bei kastrierten Hündinen vor.

Hallo Riko,

meine Nelly wurde bereits im Alter von 10 Monaten kastriert und sie hat noch nie das Bein beim Pipi machen gehoben und auch nie auf den Kot oder Urin eines anderen Hundes markiert.

Ich glaube sie weiß überhaupt nicht, was das ist.... Denkst du das ist eine Ausnahme von der Regel....?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...Hallo Heiko,

danke für Deinen Tip, aber an der Leine ist das beim Radfahren kein Problem, sondern beim Freilauf.

Ich dulde dieses Verhalten dann auch, nur ist es trotzdem lästig, da das Vorankommen etwas nervig ist.

Gut zu wissen, dass es noch mehr solche Mädels gibt ;-)

LG

Marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

Also Sammy gehört auch zu den Beinchenhebenden Damen und das aber von Anfang an auch bevor sie kastriert wurde und sie muss auch alles markieren was nicht Niet und Nagelfest ist....

LG Nicole und Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Diese Verhalten kommt oft bei kastrierten Hündinen vor.

Hallo Riko'

meine Nelly wurde bereits im Alter von 10 Monaten kastriert und sie hat noch nie das Bein beim Pipi machen gehoben und auch nie auf den Kot oder Urin eines anderen Hundes markiert.

Ich glaube sie weiß überhaupt nicht, was das ist.... Denkst du das ist eine Ausnahme von der Regel....?

Bitte nicht verallgemeinern. Ich sagte es kommt oft bei kastrierten Hündinnen vor. Es kann aber auch bei unkastrierten vorkommen. Diese Gesten werden meist von Hündinnen gezeigt die auch anderen Hunden gegen über zur Agressivität neigen. Dies ist keine Regel es ist ein von mir beobachtetes Symtom.

Man sagt das kastrierte Hunde nicht erwachsen werden. Sofern Hunde überhaupt erwachsen werden. Wenn man denn Hunde mit dem Wolf vergleichen will, wobei dieser Vergleich gewaltig hinkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
...Hallo Heiko,

danke für Deinen Tip, aber an der Leine ist das beim Radfahren kein Problem, sondern beim Freilauf.

Ich dulde dieses Verhalten dann auch, nur ist es trotzdem lästig, da das Vorankommen etwas nervig ist.

Gut zu wissen, dass es noch mehr solche Mädels gibt ;-)

LG

Marion

Hast Du schon versucht in dem Moment wo Hundi schnüffelt etwas schneller zu fahren und so mit den Hund zu verunsichern. Mit dem Effekt Frauchen wartet ja nicht ich muß hinterher?

Ich würde Dir parallel dazu empfehlen ein paar Aufmerksamkeitsübungen zu machen, damit Du interessanter für deinen Hund wirst und er gar nicht auf die Idee kommt sich mit irgendwas anderem zu befassen. Denn ich glaube nicht das dein Hund verinnerlicht hat das radfahren Arbeit für ihn ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.