Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Gast

Einen Schlag ins Gesicht bekam ich heute morgen................

Empfohlene Beiträge

.................als mein Chef ins Büro kam und mir sagte daß ich ab morgen in unserem Betrieb meine Arbeitszeit (5 Stunden) wieder in der Produktion verbringen soll! :(

Bitte nicht falsch verstehen, die Arbeit in der Produktion sehe ich nicht als "weniger wert" an oder so, aber die Arbeit im Büro war natürlich einfacher, leichter.

Bin mittlerweile fast 19 Jahre in dieser Firma, habe dort als ganz normale Arbeiterin in der Produktion in Wechselschicht angefangen. 6 Jahre lang habe ich das gemacht, bis mir mein Rücken einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, Morbus Bechterew.

War dann sehr häufig und lange krank, mein damaliger Chef ließ sich dann darauf ein daß ich nur noch 5 Stunden arbeite. Zudem gab er mir eine leichte Eingabetätigkeit am Computer die von den 5 Stunden etwa 2,5 Stunden in Anspruch nahm.

Nach und nach kamen kleinere Dinge dazu, zusätzlich eine Buchungstätigkeit der Produktionszahlen, so daß ich meine Arbeitszeit nur noch am Computer mit Zahleneingaben verbrachte, klasse!

Meine "Kollegin" (möchte sie eigentlich nicht mehr so nennen) und ich verstanden uns sehr gut, aaaaber, sie zog mich immer mehr und mehr auf ihre Seite, wiegelte mich gegen sehr viele andere Kolleginnen auf, habe ich alles erst zu spät bemerkt!

Ich durfte eigentlich nichts in IHREM Büro, noch nichteinmal ein wenig Luft über einen kleinen Außenventilator reinlassen, lieber ersticken als Frischluft atmen! :wall:

Es kam wie es kommen musste, der große Knall! War dann beim Betriebsrat, beim Personalchef und mein derzeitiger Chef hatte ein Einsehen mit mir und setzte mich ein Büro weiter, man konnte sich zwar noch sehen, aber ich hatte meine Ruhe (dachte ich zumindest)! Sie hetzte immer und immer wieder gegen mich, Mobbing ohne Ende.

Es ging mir sehr sehr schlecht, konnte nicht schlafen, Herzrasen und alles was dazugehört.

Dann so nach und nach schien alles wieder ruhig, bis heute morgen:

Meine (wirklich) liebste Arbeitskollegin und ich saßen nun zusammen im Büro, das waren so schöne Wochen, der Kollege der sonst mit im Büro sitzt war lange krank und sie wurde zur Vertretung von ihm angelernt. Nun ist er heute wiedergekommen, ein winzig kleines Büro und 3 Leute!

Da die liebe Kollegin nicht aus dem "Stoff" rauskommen soll bleibt sie nun an meinem Platz sitzen und übernimmt meine Arbeit mit. Auch ihr ist es total unangenehm, wir sind Freundinnen seit Jahren, und nun muß sie meine Arbeit machen und ich stehe wieder draußen an den Maschinen, nach 13 Jahren! :(

Hab geheult wie ein Schloßhund, leider kann ich nichts dagegen machen da ich für die Montage eingestellt wurde und nicht für irgendwelche Bürotätigkeiten. Ich bin einfach nur megaenttäuscht, da macht man viele Jahre eine Arbeit, ist so gut wie nie krank, alles immer in Ordnung, und dann bekommt man einfach mal so einen Tritt in den Hintern! :(

So, das mußte ich mir erstmal von der Seele schreiben. Und wenn sie das jetzt liest, da sie weiß daß ich mich viel hier rumtreibe, dann ist es mir auch egal!!!

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Süße, lass Dich mal ganz feste drücken.

Wir sind in Gedanken bei Dir!!!!!!

Ganz lieber Gruß auch von Stefan!!!

Deine Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fühl dich mal ganz feste gedrückt....so ein sch***

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch Elke, das ist aber sch....!

Nach 13 Jahren, gibt es da nicht so etwas wie ein Gewohnheitsrecht?

Erkundige Dich doch nochmal genau und Dein Rückenleiden hast Du doch sicher auch immer noch, oder?

Gruß

Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kuss::knuddel

Mehr sag ich nicht zur *lieben* Kollegin, könnte sonst mit ner Anzeige enden! :kaffee:

Hab dir an anderer Stelle ja schon meine Meinung dazu gesagt! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och, mönsch, Elke!!! :knuddel Drück Dich mal!

So ein Mist!!!! :(

Aber was ist denn dann mit Deinen Rückenbeschwerden - die sind doch nicht weg, bzw. kommen dann doch womöglich wieder? Sch.......!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:knuddel Das tut mir sehr leid. Ich kann verstehen, dass Du sehr verletzt bist. Nase putzen, Kopf hoch. Es kommen auch wieder andere Zeiten. Wer weiß wozu es gut ist. Aber jetzt steht es Dir erst mal zu, so richtig schön wütend, verletzt und traurig zu sein. Man kann nicht immer nur ein nettes Gesicht machen :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal ein ganz anderer, wenn auch verdammt beschi..... Gedanke.

Ich kenn den Betrieb ja durchs hören in meiner Familie recht gut, kann es sein, dass da Personal reduziert werden soll?

Hab Dir ja letztens erzählt, wie es in der Hinsicht bei uns läuft...("Was, sie wollen nach der Schwangerschaft wieder arbeiten? Klar, in Bottrop haben wir was....)

Das klingt nach allem was ich gehört hab sehr danach, und es ist ein verdammt mieser und feiger Weg seitens der Betriebsleitung.

Ich weiss selbst nur, dass sowohl Stefan, als auch sein Bruder überglücklich sind, dort weg zu sein. Und beide sich sehr viele Gedanken um einige wirklich liebgewonnene Kollegen machen.

Würd Dir gerne irgendwas aufbauendes sagen, aber dazu habe ich in den letzten Wochen zuviel negatives über KP gehört. Dennoch, wenn irgendwas ist, komm ruhig vorbei oder ruf an, Du weisst, wann wir da sind :-)

Alles Liebe,

Nicole und Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Elke, ich bin sprachlos. Mir fällt auch rein gar nichts ein, Dich zu trösten, denn das hast Du nicht verdient. Es tut mir unendlich leid und ich drücke Dich mal ganz feste aus der Ferne. Manchmal hofft man, es zwickt einen jemand und man wacht einfach auf aus dem bösen Traum.

Leider kommen wir immer mehr in die Richtung, dass man heute froh sein muss, überhaupt noch Arbeit zu haben. Manchmal ist es wie ein Schachspiel, in dem man nie weiß, wann welcher Zug für einen geplant ist.

Alles Liebe...

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och menno Elke,

fühl dich von uns gedrückt:knuddel :knuddel

das tut mir unentlich Leid. :kuss:

sorry ;) Augen zu und durch :motz::wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Altmodische Collies / Amerikanische Collies / Collies alter Schlag

      Die richtigen grossen schoenen Lassie-Collies! Wer zuechtet solche? Einige von euch haben so einen Hund als Avatar. Wer kann mir was dazu sagen? Sind sie vom Wesen her anders als die moderne britische Variante? Wir wollten urspruenglich so einen Collie, aber hier (in GB - Kunststueck!) habe ich bisher nur die moderne Variante gefunden. Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen - mir gefallen die einfach nicht - zu klein, zu wollig. Nun, mittlerweile ist eine Belgierdame bei uns eingezogen. Trotzdem wuerde ich gerne Kontakt zu Besitzern und Zuechtern aufnehmen, da wir eventuell in 2-3 Jahren einen Zweithund aufnehmen wollen. Danke schonmal!

      in Hüte- & Treibhunde

    • Allergie? Gesicht meines Hundes schwillt plötzlich an

      Hallo liebe Hundefreunde,    Ich habe hier ein Anliegen, eine Frage, vielleicht kennt das Phänomen jemand und kann mir helfen: Meiner  Hundedame Emma ( 10 Monate) schwillt plötzlich seit 2 Tagen direkt Morgens nach dem Aufstehen das Gesicht an. Es bilden sich Hubbel auf der Schnauze, teilweise schwillt das Auge zu. Anfangs ging ich davon aus, dass sie sich evtl. was im Garten zugezogen hatte... auf irgendeine Blüte reagiert. Die Schwellungen kommen und halten meist nicht all zu lange an. Dann verschwinden sie, so plötzlich wie sie aufgetaucht sind. Heute Morgen fiel mir jedoch auf, dass sie diese Schwellung direkt nach dem Aufstehen bekam. Die Tierärztin meinte, es würde höchstwahrscheinlich eine Bettmilbenallergie sein. ( Hund schläft im Bett) Der Rat: Sie darf nicht mehr im Bett schlafen. Jetzt tauchen  die Hubbel aber auch wieder heute Abend auf. Hund war nicht im Bett. Zudem frage ich mich natürlich, wieso jetzt plötzlich ? Sie hatte davor ja auch nie Probleme.  Vielleicht weiß ja jemand noch was? Oder hat eine Idee ?   

      in Hundekrankheiten

    • Hund beißt Kind ins Gesicht

      Hallo. Ich bin am Ende. Unser 6 monate alter Bernersennenhund hat unsere 5jährige Tochter ins Gesicht gebissen/ gehackt. So dolle das wir gleich ins KKH gefahren sind. Getroffen unterm Auge und die rechte Wange. Wir hoffen natürlich das keine Narben zurück bleiben. Unsere Tochter saß auf Knien und sie meinte sie wollte ihn streicheln und umarmen. Keiner hat es wirklich gesehen. Die Oma stand mit dem Rücken zu beiden.Er kennt das seit Anfangan. Ich bin total schockiert und bin nun total unsicher. Ich trau ihm nun nicht mehr und bin immer hinterher und beobachte ihn wie er sich verhält gegen über unseren 4 Kindern. Unsere jüngstes ist 2 Jahre.Es ist ein schreckliches Gefühl... Es war alles so toll mit ihm... Wir sind zur Hundeschule gegangen haben alles gemacht... Und nun das. Unsere Tochter hat trotz alledem keine Angst vor ihm. Aber ich...Muss er nun das Haus verlassen?! Wir wissen es nicht. Vielleicht könnt ihr uns ein paar Tipps und auch gerne Ratschläge geben. Wir sind komplett Ratlos...  Es ist am 16.1 passiert das Bild ist von heute dem 22.1 Vielen lieben Dank  Loreen84  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie kann ich meine PN's auf einen Schlag löschen?

      Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich? Die Funktion alle auswählen funktioniert, d.h. ich hab ein Häkchen überall dran, aber dann unten die Einstellung Entfernen und ok funktioniert nicht! Was mach ich falsch?

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Dickes Gesicht beim Pferd

      Hallo, Es geht um meinen Haflinger Arost , 4,5 Jahre alt .Vor ca. 5 Tage habe ich gemerkt das sein Gesicht wieder angeschwollen ist das ganze hatte er vor einem Jahr schonmal. Damals wurde auf Nebenhölenentzündung getippt. TA war natürlich da, er kriegt jetzt Schleimlöser und morgen gehts in die Klinik ( Kopf röntgen etc.) Aber hatte jemand von euch das schonmal mit seinem Pferd ?

      in Andere Tiere


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.