Jump to content
Hundeforum Der Hund
64Makaveli64

Ich möchte mir einen Welpen zulegen

Empfohlene Beiträge

Hallo erstmal,

also ich bin ein großer Hundeliebhaber.. und seit ich ein kleines kind bin wollte ich schon immer einen eigenen Hund haben.. Ich hab immer mit die Hunde der Nachbarn gespielt und und und..

Nun ist es soweit das ich mir einen Welpen kaufe.. den ich in 6 wochen bekommen würde.. er ist jetzt erst 2 wochen alt und in 6 wochen kann ich ihn abholen..

Wäre sehr Nett wenn ihr mir einpaar tipps geben könntet wie ich das ganze anfange.. ich beschreib euch mal die Situation:

Also ich wohn in der Stadt ( also den Hund möchte ich in der Wohnung halten ) wohn aber noch bei den Eltern.. und mein Vater mag Hunde zwar auch so gern aber er erlaubt es mir nicht ihm in der Wohnung zu halten.. aber ich möchte mir den Hund trotzdem einfach holen.. den ich bin mir fast sicher das mein vater den Hund auch mögen wird wenn er erstmal da ist.. und rausschmeissn kann er ihn ja schlecht oder ?? Finanzielle Kosten versorgung etc. werde ja alles ich übernehmen..

Ich habe vor meinem Haus einen Riesigen Park wo ich mit ihm Immer Gassi gehen kann.. und ist es möglich das der Hund während er in der Wohnung ist nur in meinem Zimmer bleibt ( hab ein großes Zimmer) und nicht in der Wohnung frei rumlauft.. das würde meinen eltern sicher nicht passen..

Der Verantwortung bin ich mir bewusst wenn ich mir einen Welpen zulege.. ( achja und es ist ein Mischling aus Dobermann und Boxer...

Naja nun würde ich halt gerne wissen was ihr dazu sagt soll ich mir den Hund holen ???

Danke im Voraus..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo habe deinen Beitrag grade mit einigem Unverständnis gelesen. Also wenn deine Eltern schon gegen einen Hund sind, würde ich an deiner Stelle damit warten bis du eine eigene Wohnung hast. Wer kümmert sich denn um den Welpen, wenn du nicht da bist. Ein Welpe muß alle zwei Stunden raus, wer macht das dann. Du kannst ihn doch dann nicht den ganzen Tag in dein Zimmer einsperren :Oo . Also sorry, das kann ich nicht nachvollziehen. Überlege doch bitte nochmal genau, ein Hund ist ein Lebewesen und brauch Rudelanschluß und bedeutet jede Menge Verantwortung. Du wirkst leider nicht so, als wenn du dir dessen bewußt bist. Sorry meine Meinung.

Kopfschüttelnde Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hej,

ganz ehrlich- wenn du noch zuhause wohnst und dein Vater absolut dagegen ist, würde ich mir den Hund Jetzt nicht anschaffen.

Besonders bei einem Welpen, der ja schon viel kaputt macht usw. gäbe es sicher sehr viel Stress zwischen euch.

Ich habe auch jahrelang meiner Mutter wegen meinen Hundewunsch nicht erfüllen können, jetzt wo ich allein wohne ging es :)

Sie mag meinen Hund auch, aber richtig zusammenleben mit ihr ginge nicht, glaube ich.

Ich finde es auch nicht so besonders respektvoll, wenn du deinem Vater einfach so einen Hund vor die Nase setzt.

Sprich doch nochmal in Ruhe mit ihm und lass ihn den kleinen Hund mal Kennenlernen.

Vielleicht ist er dann ja überzeugt und sagt ja :D

LG, Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und Willkommen :winken::) .

Wenn Du Deinen Vater überzeugen kannst, das der Welpe sich in der Wohnung bewegt würde ich ihn holen, wenn er weiter dagegen ist eher nicht.

Das ist leider keine gute Ausgangssituation, wenn der kleine von einem Teil der Familie unerwünscht ist. Auch wenn Dein Vater den Welpen nicht vor die Tür setzt (bist Du Dir sicher das er das nicht macht ??? ) , ist es für den Welpen trotzdem blöd.

Rede nochmal mit Deinen Eltern, überzeug sie davon das Du für den Hund sorgen kannst uns wirst. Wenn Du sie nicht überzeugt bekommst, warte mit einem Hund lieber noch bis Du mal alleine wohnst und Deine Zukunft geplant ist :) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja da habt ihr recht.. ist acuh mein grösstes Problem..

Also das er ihn nicht vor die türe setzt da bin ich mir sicher wweil mein vater mag hunde.. er hatte selber mal einen aber er sagt er hat am land gewohnt er würde auch gerne einen haben aber in der stadt geht das nicht.. aber ich weis wenn ich ihn hole und er ihn dann mal kennenlernt wird er ihn mögen und wenn er dann sieht das ich mit dem hund gut zurecht komme obwohl wir in der stadt wohnen wird er auch nichts mehr sagen.. nur der erste tag wird halt stressig weil ich nicht auf sie gehört habe.. bin aber auch schon 19..

Und ich geh noch in die Schule also lebe noch mind. 4 Jahre bei meinen eltern bin aber schon 19.. und desto älter ich werde desto stärker wird mein wunsch.. Und von der zeit her würde sich das schon gut ausgehn da ich nur 3 stunden arbeite am vormittag da würd ich vor der arbeit mit ihm rausgehen nach der arbeit.. und dann bin ich bis abends zuhause und am abend geh ich halt dann wieder für 4 stunden in die schule und dann kann ich wieder mit ihm rausgehn.. Aber wie gesagt das mit meine eltern ist wohl wircklich ein Problem.. ich werde schaun das ich die 6 wochen sie noch überzeugen kann.. vl. indem ich einen Hund von einem freund für paar tage zum aufpassn zu mir hole.. damit sie sehen das das alles klapT ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke du möchtest dir einen Welpen zulegen ? Der ist nicht damit zufrieden, das du ihn mal für 3 Stunden und dann wieder für 4 Stunden alleine läßt. Der muß ja auch mal raus, wo soll er sich denn lösen, wenn niemand mit ihm rausgeht und er in deinem Zimmer eingesperrt ist ? Du sagst du bist 19 und was ist mit einer Lehre, die geht nicht nur 3 Stunden am Tag, sondern 8. Wer geht dann mit dem Hund Gassie, erzieht ihn? Deine Eltern, die keinen Hund wollen? Mit 19 finde ich deine Einstellung noch ziemlich naiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kaffee: Ich kann nur ganz eindringlich an dich appellieren: LASS ES !!!!!!

Du tust dir, deinen Eltern und vor allen Dingen dem Welpen keinen Gefallen damit! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was für 8 stunden und lehre hab doch grad geschrieben das ich In die schule gehe und wie lange ich weg bin.. und am wochenende hab ich ganz frei.. und dann hab ich noch einen kleinen bruder der sich bestimmt um ihm kümmern wird.. und wenn er noch nicht groß ist kann er auch mit ihm rausgehen in den park... Ich weis kommt jetzt vl. alles blöd rüber aber ich bin mir der Verantwortung bewusst..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst den Kleinen auch nicht 4 Stunden

allein lassen.

Ein Welpi muss mindestens alle 2 Stunden raus,

sowie nach dem Schlafen, nach dem Fressen und nach dem Spielen.

Wenn du keine Unterstützung von deinen Eltern bekommst,

rate ich dir ab.

Was meinst du was der alles anstellt,

wenn du ihn ohne Aufsicht in dein

Zimmer sperrst.

Geht gar nicht. Warte besser noch ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich finde es dem Hund gegenüber unfair. Falls Du Deinen Vater falsch einschätzt, hat der Welpi die A...karte!

Auch gegenüber Deinem Vater finde ich das respektlos, wenn Du ihn einfach vor vollendete Tatsachen stellst!

Ihr wohnt noch zusammen, also müssen sich alle Familienmitglieder arrangieren und aufeinander Rücksicht nehmen.

Organisatorisch bist Du auf Deine Familie ohnehin angewiesen. Ein Welpe muss alle 2 Stunden raus, um stubenrein zu werden und das Alleinebleiben wird auch erst langsam aufgebaut.

Wie soll das gehen, wenn Du in der Schule bist und die Familie hilft nicht mit??!

Weiß der Züchter überhaupt, in welche Umstände er einen seiner Welpen gibt?

Ich kann Deinen Hundewunsch verstehen, aber wenn Deine Familie nicht einverstanden ist, solltest Du Verantwortungsbewußtsein zeigen und auf den Hund verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pavovirose bei Welpen

      Hallo zusammen,  bin erste mal in Forum und hoffe ich kann es richtig erklären,  so das ich von euch Hilfe bekommen kann. Also ich hatte mir am Samstag Nachmittag bei einen Züchter eine süße labrador dame gekauft. Sie ist 10 Wochen alt und machte einen guten Eindruck. Wie so jeder welpe spielte sie tobte rum alles ok. Eine Tag danach den Sonntag fing sie plötzlich an zu brechen und sehr starken Durchfall zu bekommen. Sie wollte nichts mehr essen und nichts trinken. Gestern Morgen brachte ic

      in Hundekrankheiten

    • Hündin hat eines ihrer Welpen erdrückt

      Unsere Hündin hatte vor 3 Tagen ihren ersten Wurf. 6 Welpen.  Und vor knapp 2 Stunden hab ich gemerkt das eines fehlte und ich fand es schließlich leblos und ihr. Konnte nix mehr machen. 😢 Kam zu spät.  Hatte schon die ganze Zeit Angst das so etwas passieren könnte. Ich höre sonst jedes fiepen der kleinen.  Werd jetzt noch besser aufpassen.   

      in Hundewelpen

    • Urlaub mit Welpen?

      Was kann man einem ca 5 Monate alten Hund urlaubsmäßig zutrauen? Allein schon weil man ja eigentlich nur 25min am Stück laufen sollte stelle ich es mir ziemlich schwer vor überhaupt etwas zu unternehmen. Soll man den dann den ganzen Tag durch die Gegend tragen um überhaupt was unternehmen zu können oder doch besser nur für den Spaziergang raus und danach rein bringen.  Kann man ihn dann in einer komplett fremden Umgebung auch schon alleine lassen? (Die Leute die meinen man darf einen Hund

      in Hundewelpen

    • Was steckt in diesen beiden Welpen

      Hallo ich bin neu hier und lese immer mal wieder mit, da mich das Thema Hund seit einer Weile beschäftigt. Ich wollte fragen, welche Hunderassen in diesen beiden Welpen stecken könnten?      (Entschuldigt die schlechte Bildqualität)     

      in Hundewelpen

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.