Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Wir sind schon ein seltsames Forum

Empfohlene Beiträge

Wir achten, soweit uns das möglich ist, auf

  • Groß- und Kleinschreibung
  • sinnhafte Absätze
  • sinnvolle Betreffs
  • tierschutzrelevante Beiträge
  • Minderjährigenschutz
  • einen fairen Umgang miteinander, was in Anbetracht der fast 1.500 Beiträge pro Tag nicht immer leicht fällt
  • Chancengleichheit - jeder erhält hier eine Chance, auch wenn der ein oder andere sie verspielt

Ja, wir sind schon ein seltsames Forum inmitten des www, das der so typischen Internet-Kurz-Korrespondenz entgegenwirkt.

Trotzdem werden wir es nie schaffen allen Recht zu machen. Wollen wir auch gar nicht, denn gewisse Grundsätze werden uns immer in unserer unendlichen Fehlerhaftigkeit wichtig sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:think:

Ich freu mich ja immer, mal wieder was von dir zu lesen, Mark, aber gibt es einen tieferen Sinn hinter diesem Beitrag??

Jedenfalls freut es mich, gegen den Strom zu schwimmen - das tun viel zu wenige ;) Und ich fühle mich hier sehr wohl - wegen unserer Sonderbarheit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach den jüngsten Themen eines Mitglieds kommt mir dieser Beitrag irgendwie perfekt vor.

Hält vor den Augen, nie aufzugeben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir achten, soweit uns das möglich ist, auf

[*]Groß- und Kleinschreibung

[*]sinnhafte Absätze

[*]sinnvolle Betreffs

:kaffee: Und noch viel schöner wäre es, wenn die User sich, selbst nach mehrmaliger Aufforderung, auch daran halten würden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freu mich ja immer, mal wieder was von dir zu lesen, Mark, aber gibt es einen tieferen Sinn hinter diesem Beitrag??

Ob der Sinn tiefer ist, weiß ich nicht. Stein des Anstoßes war mein überblicksartiges Surfen und die Erkenntnis, dass es vielfach, egal um welches Forum es sich handelt und welcher Thematik zugehörig, anders ist.

Leider hatte ich in den letzten Wochen auch soviel Stress, dass ich kaum dazu gekommen bin, mich mal wieder aktiv (in Wortbeiträge) einzubringen.

Im Übrigen hat mich der Beitrag einer Schülerin sehr erfreut, die hier gegen pubertierende Jugendliche angekämpft hat. Sowas freut mich immer ganz besonders, dass auch unsere jüngeren Mitglieder so etwas als wichtig erachten und gegen ihren vermeintlichen Ruf ankämpfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Und noch viel schöner wäre es, wenn die User sich, selbst nach mehrmaliger Aufforderung, auch daran halten würden!

Ich hab beim Mitlesen auch schon gedacht, Renate flippt gleich aus! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das Beiträge nach diesen Regeln viel einfacher zu verstehen sind. :winken:

Ansonsten muss man sich die Beiträge mehrmals durchlesen bis man überhaupt versteht was der User möchte. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ein seltsames Forum! :D:klatsch:

Ich finde es einfach toll und fühle mich hier sehr wohl :) , trotz dieser sonderbaren Fixierung auf Rechtschreibung und Grammatik :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Übrigen hat mich der Beitrag einer Schülerin sehr erfreut, die hier gegen pubertierende Jugendliche angekämpft hat. Sowas freut mich immer ganz besonders, dass auch unsere jüngeren Mitglieder so etwas als wichtig erachten und gegen ihren vermeintlichen Ruf ankämpfen.

Das hat mich auch gefreut =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und auch der Hinweis eines Teammitgliedes, das sich dafür entschuldigt hat. Sowas zeigt Größe. Kritikfähigkeit und die Fähigkeit über sich selbst zu reflektieren, gehören zu den wichtigsten Dingen im Leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Seltsames Gewebe in der Kralle

      Hallo und vielen Dank für dieses Forum!   Lese hier seit vielen Jahren mit und schreibe heute zum ersten Mal, denn aktuell hat mein Hund (Mix aus Spanien, 30 kg, Rüde, 9 Jahre) ein massives Problem mit einzelnen Krallen: Vor 3 Wochen wurde nach ständigem Belecken einer einzelnen Kralle am linken Hinterlauf und Diagnose "Krallenbettentzündung" diese unter Narkose entfernt. Der Heilungsprozess verlief problemlos. Kaum war der Verband dort entfernt, entsteht

      in Hundekrankheiten

    • Seltsames Spielverhalten

      Hallo,    Meine Hündin legt ein seltsames Spielverhalten an den Tag. Und zwar rennt sie vor den anderen Hunden im großen Kreis davon. Und animiert sie manchmal auch ihr hinterher zu rennen. Was soll denn das? Inzwischen würde ich dieses Verhalten gern unterbinden. Oder will sie, wenn sie das Verhalten an den Tag legt, lieber ihre Ruhe? Dann würde sie die anderen Hunde aber nicht animieren, ihr hinterher zu laufen. Sie selbst läuft nie einem Hund hinterher. Und es ist selten, dass sie w

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Seltsames Spielverhalten

      Unsere beinahe 8 Monate alte Mischlingshündin hat ein eigenartiges Spielverhalten. Wenn Sie mit anderen Hunden spielt, egal welcher Größe, dann versucht sie permanent ihnen irgendwie "auf den Kopf zu hauen".. also sie hüpft praktisch mit den Vorderpfoten immer in Richtung Kopf/Hals, als ob sie sie mit den Pfoten kratzen möchte - oder springt auch wild über die Hunde drüber.. Ich als Laie empfinde das Verhalten als übergriffig, distanzlos und wenig höflich den anderen Hunden gegenüber - aber ich

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Gibt es hier um Forum noch ein paar Papillon-Halter?

      Hallo,   ich bin ganz neu hier und gehöre auch insgesamt noch zu den Neuhundebesitzern. Habe meinen kleinen Papillon-Rüden Kirby seit dem 1. September letzten Jahres und bin schlicht und einfach begeistert von dieser Rasse.   Kirby ist jetzt 11 Monate alt und nach einigen Erziehungsanfangsschwierigkeiten inzwischen ein treuer Großstadtbegleiter.   Ich würde mich freuen, mich mit anderen Papillon-Besitzern etwas auszutauschen.  

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Danke für die Aufnahme hier im Forum

      Seit August 2017 lebt Nala, eine kleine Mischlingshündin aus dem rumänischen Tierschutz bei mir. Nala soll ca. 5 Jahre alt sein und hat in Rumänien an der Kette gelebt. Zuletzt wurde sie dort an einem privaten Tierheim ausgesetzt mit einem Welpen, der nach kurzer Zeit verstoben ist.Sie hatte noch einen eingewachsenen Strick am Hals, deshalb die Annahme, dass sie an der Kette gelebt hat.  Kein guter Start ins Leben. Entsprechend schwierig war die erste Zeit für sie hier bei mir. Viele ihrer Ängst

      in Vorstellung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.