Jump to content

Blickrichtung

Empfohlene Beiträge

Lynnfay   

Hallo,

Anita sagte in ihrer DVD: man sollte nicht auf den Hund schauen,sondern in die Richtung wo man hin möchte.

Fay ist ein rasend schneller Hund,wenn ich zu weit vorrausschaue rennt sie zwar schnell , ist aber auch außer Kontrolle. Sie bellt dann nur.

Langsam bekomme ich sie nur, wenn ich knapp vor ihre Füße schaue,dann ist sie ruhiger und läuft langsamer.

Ist dies normal?

LG

Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

[sMILIE]SCHIEB[/sMILIE]

:D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wuff   

Ich geh mal davon aus, dass dieser Satz für "an der Leine unsicheren Situationen begegnen" gemeint war.

DA nach vorn gucken - auf das Ziel fokussiert - und nicht auf den Hund ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cassya   

Hallo!

Ja, vermutlich liegt der "Hase im Pfeffer" hier wieder im Kontext!

Und wenn Du schon selbst feststellst, dass Dein Hund über den Einsatz Deiner Blickrichtung steuerbar ist, dann ist doch schon viel gewonnen!?

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
urmelgudrun   

Huhu Tina,

du hast das richtig verstanden: Beim Longieren soll man den Hund nicht direkt ansehen, weil man ihn sonst ggf. langsam macht bzw. zu Fehlern verleitet.

Wenn du nun für euch herausgefunden hast, wo du hinschauen mußt, nämlich nicht zuuu weit vor den Hund, dann finde ich das überhaupt nicht unnormal, sondern richtig Klasse!

Freu dich, dass du allein durch Blickrichtung deinen Hund bremsen kannst. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Susa   
Hallo,

Anita sagte in ihrer DVD: man sollte nicht auf den Hund schauen,sondern in die Richtung wo man hin möchte.

Fay ist ein rasend schneller Hund,wenn ich zu weit vorrausschaue rennt sie zwar schnell , ist aber auch außer Kontrolle. Sie bellt dann nur.

Langsam bekomme ich sie nur, wenn ich knapp vor ihre Füße schaue,dann ist sie ruhiger und läuft langsamer.

Ist dies normal?

LG

Tina

Völlig normal ;) ist doch super, das Du sie so bremsen kannst :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lynnfay   

Vielen Dank,

Schön zu hören,das es o.k. ist

Es ist schon schwer herauszufinden,wie man einen schnell hochfahrenden wieder bremsen kann.

Selbst die 3 Sekunden warten helfen enorm.

Aber ein Blick ausversehen auf sie und schon ist alles wieder hin.

Fay achtet so sehr auf die Augen,sie will ständig Blickkontakt haben.

Oft ist es so, wenn ich vor dem Kreis stehe,3 Sekunden warte, einen Schritt nach links,wieder 3 Sekunden warte, sie in der Zeit schon hochfährt und tierisch bellt.

Kann es sein, das sie verunsichert ist,(Frauchen, was soll ich machen) wenn ich ihr den Blick verweigere?

Liebe Grüße Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merlin + Ka   

Kann es sein, das sie verunsichert ist,(Frauchen, was soll ich machen) wenn ich ihr den Blick verweigere?

Liebe Grüße Tina

Hallo,

wie machst Du das sonst beim Spazieren gehen oder so? Da werdet ihr ja auch nicht ständig Blickkontakt haben? Oder wenn Du den Hund ablegst? Ich versteh das jetzt nicht gerade wirklich wo das Problem ist :???:???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lynnfay   

Auf den Sparziergängen haben wir ständig Blickkontakt.

Wenn ich z.b. ein Spiel oder etwas anderes mit ihr mache, ich Schluß(Spielende)) sage ,schaue ich sie dabei kurz an und wieder weg ,kläfft sie mich an.

Anderes Beispiel:

Wir gehen aus der Haustüre, möchte gerade losgehen, schaue sie an und wieder weg,kläfft sie mich an.

Wenn ich sie ablege, führe ich sie da hin,sie legt sich ab und ich schaue sie nicht mehr an.

Dann bleibt sie liegen. Würde ich sie da einmal anschauen, würde sie aufstehen.

Habe gestern Anitas neue DVD gesehen, jetzt weiß ich wo der Fehler lag.

Immer wenn ich sie anschaue, meint sie es kommt noch etwas. Da meiner Ansicht nach nichts mehr kommt, meint sie ,das kann doch nicht sein ,du hast mich doch gerade angeschaut.

Liebe Grüße Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merlin + Ka   

Puuh,

das hört sich aber verdammt anstrengend an. :):respekt:

Ist das so von dir gewollt, oder hat es sich so entwickelt und findest Du das selber vorteilhaft oder doch eher nachteilig?

Ich hoffe ich werde jetzt nicht zu persönlich aber für mich ist "eure Mensch-Hund" Beziehung interessant und möchte gern mehr darüber erfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles für Hunde: Hundebedarf & Hundefutter

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos