Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wuff

Golden Retriever: Wie "dick" ist normal?

Empfohlene Beiträge

Uui, der hat aber Glück, dass er von dir momentan so gut betreut wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch: Klasse Winnie, dass du dich um den *Dicken* kümmerst!

Hätte da noch nen Tipp für das Frauchen, falls sie denkt, im Napf is doch bissl wenig drin:

Von Bewidog gibt es Reis-Gemüseflocken, die werden eingeweicht, quillen auf ne enorme Menge auf aber haben quasi Null Kalorien!

Ist nur ein *Magenfüller* und Frauchen denkt, sie hat ihrem Hund ne *ordentliche* Portion gegeben! ;)

Halt ne optische Täuschung, sowas für die Augen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Völlig schnurzpiepegal wie schwer und groß der Hund oder welcher Rasse er angehört : grobes Maß --> die Taille sollte nicht viel breiter sein als die Breite des Kopfes ( das kann man auf alle Rassen übertragen) , sonst ist er zu fett!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Reis hat sie ihm auf mein Anraten schon ne ganze Zeit lang dazu gekocht :D

Hat sie auch brav gemacht ;)

Die hat immer gemeint, der Mikey würde am Abend rumhibbeln, weil er Hunger hat.

Aber ich bin mir so ziemlich sicher, dass der Kerl einfach irgendwann was erleben wollte :D

Und abends sind ja immer viel Miezekatzen und so unterwegs ;) Potentielle Spielgefährten :D

Jetzt kommt er vom Spaziergang heim, ist platt, glücklich, hat was zu erzählen - ich denke, dass da auch die Abende und Nächte etwas ruhiger werden.

Aber bei den älteren Herrschaften kannste einfach nix sagen von wegen "Hund auslasten". Die denken leider, dass sie sich mit Hunden auskennen.

Reden kann man nicht, aber zeigen kann man, wie der Hund glücklich ist.

Und das ist mein Ziel. Hoffentlich klappts.

Der Mikey ist einfach sooooo lieb!!!

Hätte es verdient, dass man sich mehr für seine Bedürfnisse interessiert *snief*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab auch zwei Goldies, allerdings zwei Damen:

Momo, 12,5 Jahre alt hat ca. 34 kg. Größenverhältnis(??) aber für´s K9 musste es wegen des Brustumfangs die größte Größe sein. Die Rippen sind auch noch gut tastbar.

Banu, 4,5 Jahre hat ca. 25 kg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würdest du für mich deine Damen mal vermessen?

Der Mikey hat ja nur mal ne Waage von der Entfernung gesehen :Oo und so hab ich momentan nur die Maße.

Aber die nächsten Tage werd ich mal ZUFÄLLIG beim Tierarzt vorbei spazieren, wenn ich ihn dabei hab.

Kann nicht glauben, dass der auf keine Waage geht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach ich heute abend mal.

(bin ja eigentlich bei der Arbeit *hüstel*)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi - okay! Dann bin ich mal gespannt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Winnie, vielleicht mag er ja beim Tierarzt nicht auf die Waage, wegen Tierarzt halt - weißt was ich meine!?

Beim Fressn....f steht doch auch eine Waage, vielleicht mag er da eher? (Also jedenfalls bei unseren FN - sind 2)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Wuff,

vor Kurzem habe ich hier viel über eine richtig DICKE GR Hündin geschrieben.

Sie wog 52 kg.

Inzwischen ist sie auf 41 Kilo.

Ist aber für eine Hündin noch zuviel.

Kannst ja alles nachlesen, Suche unter Rayka.

lg

Renate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpe, Pfoten normal?

      Liebe Community, ich überlege diesen Welpen aus Bulgarien zu adoptieren, bin mir aber nicht sicher, ob die Vorderbeine "normal" aussehen.. Er soll mal ca 50-60cm groß werden und hat dementsprechend große Pfoten, aber sehen für euch die Gelenke gesund aus? Die sind auf dem Foto so L-förmig, was ich ungewöhnlich finde..  Da ich mit meinem zukünftigen Hund wieder viel wandern gehen möchte, auch Langstrecke ~50km oder mehr, ist es mir wichtig, dass er in der Hinsicht vollkommen gesund ist... Da

      in Gesundheit

    • Dogs of Golden Kennel Langelsheim

      Hat jemand Erfahrungen? Keine Sorge, ich möchte mir keinen Labradoodle oder Goldendoodle anschaffen und über das Thema wurde auch schon viel diskutiert. Mich interessieren Erfahrungen mit dem Züchter (auch dieser Begriff ist hier streitbar, ja). Ich kenne mehrere Hunde, die von dort stammen und ich möchte mir gerne, über die Designer-Dog-Debatte hinaus, eine Meinung bilden. Gerne auch per PN

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Hündin lockt seit 1 Monat Rüden an (trotz Operation als Gebärmutterentzündung hatte). Ist das noch normal?

      2009 legten wir uns einen Hund(weiblich) zu.   Da mein Vater strikt gegen eine Kastration war, kam es ihn gelegen das der Tierarzt (der selbst meinte eine OP sei überflüssig) Spritzen vorschlug.   Also ließen Wir unseren Hund vier Jahre lang Spritzen damit er keine Kinder bekommt (der Arzt hat nicht genau darauf geachtet das es in regelmäßigen Abständen ist -auf den Tag genau). In diesen Zeitraum lockte sie keine Hunde an.   Im August 2013 blutete sie schließlich (w

      in Hundekrankheiten

    • Atmung normal? Hund atmet stockend ein...

      Hallo ihr Lieben,   es wäre klasse, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Unsere Podenco-Hündin, die seit 6 Monaten bei uns lebt, atmet immer nur stoßweise ein. Das macht sie schon immer, aber meine Tochter hat das eben auch bemerkt und sich gefragt, ob das überhaupt normal ist. Bisher habe ich mir da nie Gedanken drüber gemacht, da Elli insgesamt einen sehr fitten Eindruck macht.    Aber auffällig ist es schon: Sie atmet 3-4 Mal stoßweise/ruckelnd ein und dann no

      in Gesundheit

    • Welcher Blutdruck ist normal?

      Ich hab jetzt in dem einen Thread hier vieles über bestimmte Werte bei Hunden erfahren können, aber ich konnte nicht sehen, wie es mit dem Blutdruck aussieht. Habe ich das überlesen? Was sind die Normwerte für den Blutdruck bei Hunden?

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.