Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
faltendackel200

Sollten alle Hundehalter überprüft und einen Sachkundenachweis erbringen müssen?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Huhu!

Ich fände einen "Führerschein" wesentlich sinnvoller! Jeder' der sich einen Hund anschafft, muss bei einem Hundetrainer "Fahrstunden" nehmen und mit dem "Führerschein" erhält er die Berechtigung!

Die Crux an der Sache ist, dass Autos immer gleich funktionieren, Hunde nicht. Bei der Bedienung eines Autos gibt es "richtig" und "falsch". Hunde sind dagegen lebende Wesen, auf deren Individualität eingegangen muss. Da reicht es nicht aus, wenn man weiß, wo Gas, Bremse und Gangschaltung sind.

Mein Problem mit der Idee des obligatorischen Hundeführerscheins ist, dass es bei der Hundeerziehung so viele unterschiedliche Methoden gibt. Wer bestimmt, welche Trainer und welche Methoden die richtigen für die Pflichtkurse sind?

Wir haben dieses Problem übrigens grad bei uns in der Schweiz: da hat man voller überschäumendem Aktionismus ein Gesetz eingeführt, dass nun alle Neu-Hundehalter einen Sachkundenachweis und einen 10-stündigen Pflichtkurs bei einem zertifizierten Trainer absolvieren müssen. Von der Grundidee her nicht schlecht. Nur dummerweise hat man sich nicht vorher überlegt, wie das eigentlich mit der Zertifizierung aussehen soll. Und jetzt müssen seit letztem September die Neuhundehalter eigentlich einen Kurs machen, den sie aber nicht machen können, weil diesen Kurs noch keiner anbieten darf, weil noch keiner die Zertifizierung hat.

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Muck.. Betriebs-Blind vielleicht daher,weil ich im Tierschutz mehr mit den Tieren zu tun hab,denen es echt heftigst besch**** geht und das nicht erst, wenn wir gerufen werden... Bin nicht sooooooo negativ,wie's hier grad scheint, hatten nur leider im 1.Monat diesen Jahres eine Vielzahl von vor die Tür gestellter&gemeldeter Vögel,Hunde, Häschen ect. Muß vielleicht mit dem (ehrenamtl.) Job aufhören,da es mich immer mehr

mit nimmt... Hab außerdem erst letzten Sonntag mein eigenes Hündchen einschläfern

lassen (Schlaganfall mit 14J )=;-(( Möcht hier keinem die gute Laune verderben usw.......

Konstruktive Kritik kann ich schon ab, werd mich bessern=;-) LG R.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin auch für einen generellen Sachkundenachweis, allerdings nicht in Form dieser albernen Tests, wie sie hier in NRW durchgeführt werden.

Völlig unabhängig von der Rasse des Hundes.

Schön wär´s natürlich, wenn das vor dem Kauf stattfinden würde, nur wie soll das realisierbar sein?

Meine Überlegung dazu wäre ein Art Schulung/Kurs bei einem Sachverständigen, der den Teilnehmern mit einem Trainingshund zeigt, wie man mit einem Hund umzugehen hat, ihnen die Körpersprache des Hundes, Signale, etc. nahebringt. Zum Abschluss eine Art Test, so als Nachweis für die Teilnahme an dem Kurs. Und mit diesem Wisch sollten die Leute erst einen Hund kaufen dürfen.

Ich glaube, dass auf diese Weise viele Interessierte es sich doch 2mal überlegen, ob sie sich wirklich einen Hund anschaffen wollen.

Allerdings sieht man ja die Probleme, die diese Geschichte mit sich bringt, in der Schweiz...

Dies gilt in meinen Augen aber nicht nur für Hunde, sondern besonders für Reptilien.

Bin immer wieder entsetzt darüber, wieviele Typen auf eine Reptilien-Börse latschen und mit einer schicken Schlange wieder rausmarschieren. Hauptsache Auffallen und ein Schnäppchen geschossen, aber null Ahnung von der Haltung und den Kosten, die ein Reptil mit sich bringt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Singlebörse für Hundehalter?

      Hi, ist jemand bei Date a dog oder einer anderen Singleböres für Singles mit Hund registriert, gibts da besonders gute? Ich bin bei Date a dog , meld mich da aber wieder ab, da kann man sich mit Leuten u.a. auch nur zum Gassi verabreden, aber aktiv ist da wohl niemand.

      in Plauderecke

    • Seht ihr euch selbst als den perfekten Hundehalter?

      Ich komme so auf das dieses Thema, weil ich hier so viele Sachen lese... Naja,ich halte mich selbst nicht für den perfekten Hundehalter. Bin voĺltags arbeiten usw....und trotzdem denke ich dass es meinem Hund gut geht... Wie sieht es bei euch aus?

      in Plauderecke

    • Hundehalter unter 18

      Hallo!  Ich bin 16 Jahre alt und habe seit einiger Zeit auch einen eigenen Hund. Ich bin gerade dabei einen Zettel für einen Hundeverein auszufüllen. Darin ist auch die Angabe wer der HundeHALTER ist. Meine Frage ist, kann ich denn unter 18 überhaupt Hundehalter sein? Ich stehe in seinem Impfpass etc. als Halter drin aber ist das so überhaupt richtig oder muss ich ein Elternteil als Halter eintragen?  Liebe Grüße:) 

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Heute war ich ein schrecklicher Hundehalter, weil...

      In letzter Zeit fällt mir öfter auf, wie hart so einiges abgeurteilt wird, das ich auf den ersten Blick für gar nicht so schlimm erachtet hätte. Es ist offenbar sooo leicht, ein schlechter Hundehalter zu sein...   Nun kam mir der Gedanke, dass es anderweitig ja Strafminderung gibt, wenn man sich selbst anzeigt und gleich gesteht. Ob das hier im Forum auch funktioniert? Einen Versuch ist es wohl auf jeden Fall wert, bevor es am Ende durch einen Zufall doch noch rauskommt und ich dann gleich komplett gesteinigt werde. Also:   Heute war ich ein ganz übler Hundehalter. Ich habe Sandor mit auf den Hundeplatz genommen, und als die Zwergengruppe fertig war ist er auch noch mal über die (ganz unten ausgelegten) Agistangen gesprungen. Und durch die Tunnel geflitzt. Obwohl ein Hund das niemals von sich aus in dieser Reihenfolge gemacht hätte, es mit Sicherheit seiner Würde abträglich ist, und er die Belohnungs-Spielente auch meist nur auf dem Hundeplatz bekommt. (Dafür hab ich zwar die Ausrede, dass ich die nicht innerhalb von wenigen Minuten daheim zerpflückt haben will, dafür gibt es andere Spielsachen - aber ob diese Ausrede gilt vermag ich nicht zu sagen.) Das schlimmste aber: Ich hatte Spaß dabei.   So, nun ist es raus. Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen, ich bin hochgradig rückfallgefährdet. Es steht zu erwarten, dass es zu weiteren Vorkommnissen dieser Art kommen wird. Möglicherweise wird Sandor schon morgen gezwungen sein, erst eine Person zu suchen um von dieser dann leckere Trainingswurst zu bekommen. Sollten weitere solche Vorfälle passieren, kann ich die natürlich auch zur Selbstanzeige bringen - vorausgesetzt natürlich, es hilft was.   Übrigens sind auch andere schlechte Hundehalter eingeladen, sich selbst zu stellen. Das schützt zwar vor Forenstrafe nicht, aber wer weiß, vielleicht mildert es sie ja ein wenig ab? Versuch macht klug!

      in Plauderecke

    • Sachkundenachweis Berlin

      Hallo,   ich bin neu hier und seit 3 Tagen die stolze Besitzerin eines 9 Wochen alten Mischlingswelpen. Hier erst mal eine Frage, weil mich gerade jemand komplett verrückt gemacht hat. Wie sieht es mit der Pflicht einer Sachkundeprüfung in Berlin aus. So viel wie ich verstanden habe, ist die dann erforderlich, wenn man den Hund ohne Leine laufen lassen möchte. Ist das richtig? Ich habe nun bei Hundeschulen geguckt, die nehmen aber in Welpenspielgruppen erst Hunde ab 12 Monate, was ja auch aufgrund des Impfstatus logisch ist. Also meine Frage, ab wann kann ich denn überhaupt den Sachkundenachweis machen? Nächste Frage, wer nimmt diese Prüfung in Berlin ab, die Internetseiten dazu sind ziemlich chaotisch und geben unterschiedliche Infos.   So und eine letzte Frage dazu. Meine Kleine läuft praktisch nicht mit Leine und blebt einfach sitzen, wenn ich sie anleine. Sobald ich sie frei laufen lasse ist das kein Problem. Sie läuft mit, läuft nicht weg und ist sicher abrufbar (nach 3 Tagen *stolz*) ;).   Danke schon mal für die Antworten.  

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.