Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
AngelaE

Affentheater bei den Weibern!

Empfohlene Beiträge

Affentheater bei den Weibern!

Heute Morgen beim Spaziergang ist das goldene Näschen der Prinzessin auf der Erbse (ihr wisst, wen ich meine….) von einer kleinen Hummel gestreift worden. Wirklich nur gestreift worden! DAS WAR KEIN ANGRIFF DER KILLER-INSEKTEN! Die kleine Hummel wollte einfach nur an uns vorbei, hat uns gar nicht bemerkt, war alles nur ein Versehen!

Und Apachi? Die machte sich fast in die Hose vor Schreck! Ich stand da, kopfschüttelnd und glaubte es kaum. Und es wurde noch besser: Angela, im panikartiger, tiefer Besorgnis, Apachi könnte gestochen worden sein, wollte sich jetzt das Näschen genauer anschauen. Das verunsicherte Apachi noch mehr und hatte zur Folge, dass sie den weiteren Spaziergang von allein streng bei Fuß lief, immer wieder mit einem verzweifelten Blick zu Angela, die genauso verzweifelt zurück blickte. Beide standen anscheinend kurz vor einer Panikattacke!

Der Spaziergang wurde abgekürzt, Angela überlegte ernsthaft, ob sie nicht zur Arbeit fährt, damit sie Apachis Nase weiter beobachten konnte.

O.k. Zu beider Verteidigung muss ich sagen, dass wir drei letztes Jahr in ein Hornissen-Nest geraten sind und Apachi sowie auch Angela (ist das kein Zufall?), allergisch auf Insektenstiche reagieren. Das war schon übel, beide hatten jede Menge Stiche und Apachi musste in die Tierklinik (Angela hat Apachis Notfall-Medikament genommen, da sie erst mit ihr zum Tierarzt und dann erst selbst ins Krankenhaus gefahren ist! Sie hat der Tierarznei nicht so vertraut, aber immerhin noch genug, um sie selbst zu schlucken. Tz, tz, tz…).

Mir ist übrigens nichts passiert, kein einziger Stich. Ich hab’ die blöden Viecher alle mit den Zähnen geknackt! Vielleicht habe ich dadurch schlimmeres verhindern können – das „nur mal eben so nebenbei gesagt“, ohne, dass ich mich hier wichtig machen will. Ach ja, habe ich euch schon erzählt, wie ich Angela bei einem Einsatz vor einem wild gewordenen Schafbock gerettet haben…? Sie wollte… – na gut, das ein anderes Mal.

An Apachis Nase ist natürlich nichts zu sehen, keine Schwellung – habe ich ja gleich gesagt. Trotzdem hat sich die Prinzessin gleich nach dem Spaziergang (mal wieder) unters Bett verkrochen.

Ich glaub’, sie will heute gar nicht mehr raus. Bin sehr gespannt, wann sie wieder zum Vorschein kommt. Momentan will sie auch keine Leckerchen. Versteh’ einer die Weiber! Austeilen können sie, aber wehe, sie müssen mal was einstecken!

Wie war das noch? Erst am Sonntag hörte ich Angela auf dem Hundeplatz davon sprechen, dass man als Hundehalter darauf achten muss, bestimmte Situationen, in denen der Hund Unsicherheiten zeigt, nicht unbewusst zu verstärken…

Gilt das eigentlich nicht für die eigenen Hunde???

Jayteeh

-heute ein wenig ratlos

post-331-1406411114,07_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Jayteeh, du ärmster!!! Was musst du nur alles durchmachen und ertragen? :D Mein Beileid...

Unser Angebot steht noch... du kannst gerne bei uns einziehen! KEIN PROBLEM! ;) Denk mal drüber nach!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh wow, da musste aber was mitmachen, du armer^^

Trotzdem find ichs immer wieder aufs neue toll, dass ihr jeden Tag so ein ,,kleines Abenteuer" besteht (oder auch nicht XD )!!!

Viele Nerven weiterhin

MfG

Nova & Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Yaiteeh, da machst du ja was mit, mit den beiden *Damen*! :(

Du bist echt zu bedauern!

Aber da sieht man mal wieder, was so ein *ganzer Hund* ist, lässt sich nicht mal von nem Angriff Killierhornissen beeindrucken! :D

Komm, krabbel mal unters Bett und tröste die arme Apachi! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bist ein Primakerl, Jayteeh!!!!

Deine Weiber können froh sein, dass sie dich als "Mann im Haus" haben, gelle?!!! :klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jayteeh Held,

ich sags ja immer... Weiber,Weiber !?

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du armer Kerl! Was musst Du ertragen mit den 2 Weibern. Aber so sind sie halt. Tun immer wie als wären sie die wichtigsten und besten und wenns mal drauf ankommt.....Da stehst Du doch drüber! :klatsch:

Lg Carmen & Nayeli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Jay,

du hast mein vollstes Mitgefühl...... :(:(:(:(

Aber so cool wie du bist..... steckst du das ja locker weg :klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Ps: Danke Angela für diese tolle Geschichte :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du armer Kerl!

Du tust mir richtig leid.

Ich denke aber mal, dass du das ganz schnell wieder vergessen hast bzw. verziehen hast.

=)

Tolle Geschichte! :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jay, wenn die Weiber Dich nicht hätten :D

Ich bring Rakko gerade, wie jedes Jahr wieder, bei, dass er keine Insekten schnappen soll. Jeden Frühling wieder muss ich ihn energisch daran erinnern :(

@AngelaE: In den letzten Apachi-Thread kann ich komischerweise nicht antworten, ich glaube, mein Cache hat da noch eine "Seite kann z. Zt. nicht dargestellt werden" im Bauch (habe den zwar jetzt mal aufgeräumt, aber irgendwie ... na, egal). Darum hier: Für den Papierkorb sind die Geschichten viel zu schade. Es ist auch kein dummes Gesabbel, wenn ich schreibe, dass ich mir die Geschichten + tolle Apachi- und Jay-Fotos als Buch vorstellen könnte. Humorvolle Hundebücher gibt's ja nicht allzu viele.

Als ersten Schritt würde ich eine extra Rubrik hier auch toll finden, wie sisqa schon in dem anderen Thread vorgeschlagen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.