Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Cadica

Wie weit wollen Züchter noch gehen???

Empfohlene Beiträge

Ich habe in letzter Zeit immer öfter von sogenannten Teacup und Micro Teacup Pudel gehört. Es hieß dass sie die kleinsten Pudel sind die es gibt.

Jetzt hab ich einen Link gelesen, der zu einem *Verkaufsangebot* solcher Pudel führt.

http://www.dhd24.com/azl/index.php?anz_id=4734018

Ich bin echt entsetzt zu was *Züchter* alles fähig sind nur um Geld zu machen! Ein vier Monate alter Hund sitzt neben einer Red Bull Dose ist gerade mal ein kleines Stückchen größer als die Dose.

Die Hunde werden (total Verantwortungsbewußt) erst mit 4 Monaten abgegeben weil sie mit 8 Wochen gerade mal so groß wie ein Handy sind....!!!

Wie weit soll die Züchterei noch gehen? Ich denke doch dass es irgendwann mal schluss sein sollte, ein so winziger Hund - das kann doch nicht gut sein, oder?

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Carmen

,,Die menschliche Perversion kennt keine Grenzen"

Hier ist es ein unerschoepfliches Geschaeft und da regelt die Nachfrage das Angebot...........!

Es ist traurig,doch wir koennen es nicht verhindern!

Ist es nicht auch pervers,wenn eine Frau mit fuenfzig,um jeden Preis noch ein Kind austragen will?

Solche Dinge(und viele andere mehr)zeigen uns doch taeglich wie respektlos und dekadent die Menschen mit sich selbst umgehen.......erwartest Du da Respekt vor den anderen Kreatuern? Wimette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

schlimm, wieder mal eine neue Qualzucht ???

Es wird aber mit Sicherheit genug Leute geben die diese Zwergenpudel kaufen damit sie was zum rumschleppen haben.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Carmen,

stimme Birgit zu....es werden sich bestimmt genug Leute finden die diese kleine "Rasse" genau passend findet....für die Handtasche,oder auf dem Arm :(

Carmen,

sowas finde ich auch zum würgen :[

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah - da kommt mir mein Frühstück wieder hoch!

Das ist echt so ziemlich das letzte. Immer größer die einen, immer kleiner die anderen und die nächsten immer faltiger....

Es nimmt einfach kein Ende! Traurig, daß der Mensch als ach so "intelligentes" Wesen so was auch noch unterstützt, indem er es kauft!

Da krieg ich Plaque von und ne Schwellung bis Bagdad oder sogar noch weiter!

Und dann ist es echt kein Wunder, daß die Zucht der "guten" Hunde (gesund, wesensfest...) immer wieder in Verruf kommt!

Traurig, kopfschüttel,

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

BOAH ... für den gehobenen Anspruch :[:[:[:[:[:[:[:[:[

Wenn ich so etwas lese, dreht sich mein Magen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte jetzt gerade fast schlapp in mein Essen gebrochen! Erst war ich versucht, dieser SUPI-Dame eine geharnischte Email zu schreiben, aber ich vermute, daß das den Abrieb meiner Tasten nicht wert ist. Was will man auch erreichen?

Es macht einen traurig und wütend, weil man so hilflos gegen so etwas ist. Schaurig.

Aber wie oben schon geschrieben, wo ein Markt ist und Geld zu verdienen ist, sind der Perversion keine Grenzen gesetzt...

?!??!??!? Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:[:[:[:[:[:[:[:[:[:[:[:[:[:[

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:[:[:[:[:[:[:[

???????

Was soll man dazu noch sagen?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

ich hab solch Hund schon mal in Original gesehen,auf einer Ausstellung.

Für mich war das ein acht Wochen alter Bologneser Welpe,bis ich mitbekommen hab,dass ist ein erwachsener Hund.

Er lief völlig ängstlich hinter seiner aufgetackelten Besitzerin her.Ich hab noch nie sowas krasses und unnormales gesehen.

Hab nicht mit ihr gesprochen,dass hätte nur im Streit geendet.

Weiss nicht wie man solch Geschöpf zur Zucht einsetzen kann.Kann mir nicht vorstellen,dass da eine normale Tragezeit und Geburt möglich ist.

Diese besonders kleinen Hunde sind meist ein Zeichen einer starken Inzucht. Die Hündchen werden einen hohen Preis zahlen müssen(Gesundheit).

Solange es einen Markt für so etwas gibt,werden solche Tiere "geliefert"werden.

Es ist schlimm.

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.