Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
cobweb

Habe jemanden kennengelernt ...

Empfohlene Beiträge

...der meine Tizona kennt! In einem anderen Forum hab ich meine Maus vorgestellt, und sie hat mir eine PN geschickt, und so sind wir jetzt in Kontakt gekommen... und ich hab so viel über meine Maus erfahren... bin nur noch am Weinen. :heul:

Ich wusste ja dass sie aus Spanien kommt, von der Tötungsstation, und das sie vor mir 6 andere Besitzer hatte, aber das...

Mein Gott, wie kann man einen Hund nur so behandeln. Dagmar hat mir viel über die Vorbesitzer sagen können, einer war Alkoholiker und hat sie schlecht behandelt, ein anderer hat sie weggegeben weil sie (angeblich) seine Freundin angegriffen hätte, dann war sie auf einem Bauernhof wo sich niemand um sie gekümmert hat, und da hat sie dann das Jagen angefangen, also musste sie wieder weg, dann war sie bei einer jungen Mutter mit einem zweijährigen Kind, und der hat eine Diplomtierpsychologin (!?) gesagt, das Tizona so agressiv wäre, dass sie eines Tages das kleine Kind totbeissen würde, also ist sie wieder weggekommen... MEINE Tizona? Ein Kind totbeissen? Haben die alle einen Knall?

Ich habe auf die Webseite www.tiere-in-spanien.de geschaut, da ist unter Vermittelt Juli 2004 meine Tizona mit Foto drin... ich bin nur noch am weinen, ich finds so schrecklich!!! Ein Pärchen hat sie dann weggegeben, weil sie gebellt hat!!! Ich würde sie NIE weggeben, nur weil sie bellt!

Lieber zahl ich einen Tiersitter! Ich geb sie NIE NIE wieder her!!! Wie kann man SO mit einem Tier umgehen??? Das würde man doch auch nicht mit einem Kind machen, oder??

Gott das macht mich so traurig!

Mein Schatz sagt, jetzt ist sie bei uns, und bei uns hat sies gut, und wir geben sie nicht mehr her!

Aber es gibt so viele Tiere, denen es so geht wie meiner Tizona, und die haben keinen der sie zu sich nach hause holt. und jezt heul ich schon wieder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Coweb,

es tut mir leid,der arme Hund.

Ich würde bei der Tiervermittlung mal nachfragen,wonach die die zukünftigen Besitzer auswählen.

Müssen die Tiere aus dem Tierschutz denn nicht wieder zurückgegeben werden,wenn man sich von ihnen trennen will oder muss?

Da läuft doch schon in der Vermittlung alles schief.

Kümmern die Organisationen sich nicht weiterhin um die Tiere.

Frag da mal nach ,was da los ist.

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Andrea,

sie war in einer Pflegestelle, zu der sie 6 mal zurückgegeben wurde, und die haben sie dann ins Tierheim gegeben, weil sie sie nicht behalten konnten/wollten.

und im Tierheim hab ich sie dann gesehen. Es war ein Kampf, sie da rauszubekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sei froh, dass sie jetzt bei euch ist und damit endlich Zuhause.

Leider ist es so, dass wir nicht die ganze Welt retten können....aber ihr habt euren Beitrag geleistet und das sollte dich froh machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi cobweb,

das ist wirklich schrecklich-die Arme! Aber umso besser, daß sie jetzt Euch hat.

Wieviele andere Hund erleiden so viel Schlimmes und sterben ohne je etwas Besseres kennenlernen zu dürfen?...

Ich würde auch mal bei dem Tierschutzverein nachfragen, wie so etwasmöglich sein kann :[

Es ist zwar gut, daß Ihr dann Euren Kampf hattet sie aus dem Tierheim zu bekommen-denn da saß vielleicht endlich jemand der dachte sie soll jetzt endlich in ein festes Zuhause anstatt noch 6 mal weitergereicht zu werden?!

Seid froh, daß Ihr sie habt, sie denkt nicht mehr an das Schlechte erlebt.

Knuddelt sie!

Liebe Grüße

Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

um so schöner ist es das sie jetzt einen Platz gefunden hat wo sie geliebt wird !!

Sei nicht traurig denn du gibst ihr jetzt das was sie verdient hat.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es natürlich auch sehr traurig, was deine Kleine schon so alles erlebt hat! :(

Aber umso schöner ist es doch, dass sie jetzt endlich, nach all den Strapazen DICH bzw EUCH begegnet ist.

Und ich stimme auch darin zu, dass es sehr vielen Tieren so ergeht wie deinem Hund, nur mit dem Unterschied dass es für die keinen Lichtblick gibt.

Über diese Geschichte von ihr könnte man glatt ein Buch schreiben ;)

So viel schon erlebt......

Sie scheint ja auch zu wissen, was sie an euch hat :)

Schön dass sie das Glück hatte euch zu treffen

MfG

Nova & Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin sehr froh sie zu haben! Und ich werd sie auch nicht wieder abgeben! Darauf könnt ihr euch verlassen! Als sie zu mir kam, hatte sie total lange spitze Krallen, weil sie sie sich ja nicht ablaufen konnte, wenn ich sie jetzt so ansehe...sie ist im ganzen wie ausgewechselt!!

@Nicky

Da stimm ich dir zu, dass es gut ist dass geschaut wird, zu wem und wenn, nur auf Dauer, aber die haben ja nicht von Anfang an Probleme gemacht, Tizona rauszugeben, ich bin schon eine Weile mit ihr rausgegangen, dann hatte ich sie eine Woche von 9.00h bis 16.00h bei mir zu Hause, und als ich sie dann mitnehmen wollte hieß es auf einmal nein, weil sie wär ja schon so oft zurückgekommen. Und das fand ich heftig. Weil wir von Anfang an darauf hingearbeitet haben, dass sie zu mir kommt, und auf einmal,... naja, jetzt ist sie ja da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je!

Da kann sie ja jetzt froh sein, dass sie bei dir so ein tolle Zuhause gefunden hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.