Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Was wollte er mir sagen?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

heut war ich normal unterwegs mit mein Rüden,ganz normale Runde,zwischendurch Sport gemacht (Ball werfen und suchen)

Später wollte ich dann den Heimweg einschlagen(er kennt alle wege die nach Hause führen)

Er war nicht zu kaputt aber hatte auch etwas getan.

Kurz vor der einen Feldkurve blieb mein Hund stehen und schaute mich mit hochgestellten Ohren an.

Ich sagte zu ihm:na nun komm ab nach Hause.

Er stand immer noch mit der gleichen Haltung(Rute war normal angelehnt nicht eingezogen und nicht hochgestellt)

Ich sagte erneut das gleiche,wieder nichts,ich drehte mich mit meinen körper zu ihm und ging ein schritt auf ihn zu(er war nicht angeleint,ist er nie auf den feld)

Dann drehte er sich um und ging in die andere richtung.

Ich rief:ne Snoopy dort nicht lang hier gehts nach Hause.

Wieder stand er so wie in der o.beschrieben Haltung.

Das ging ca. noch 2 Min so,bis ich ihn dann total ermutigen musste mit mir zu kommen(das hat er noch nie gemacht)

Dann ging er auch normal mit mir weiter nach hause.

Was wollte Snoopy mir mit dieser Aktion sagen?Wollte er den anderen Weg nehmen weil er wusste dieser ist länger?

Oder wollte er erneut zurück zu den Platz wo wir trainiert haben?

Hat er Gefahr gespürt?

Er hat das wirklich nun zum ersten Mal gemacht und er ist seit seinen 12.Lebenswöchen bei mir aufgewachsen,er ist nun 3 Jahre und 2Mon jung.

Freu mich auf Antworten

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte es sein, dass er schlichtweg keinen Bock hatte, nach Hause zu gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :winken: ,

Paula zeigt so ein Verhalten, wenn sie etwas gehört hat, was ihr Angst macht, bzw. das sie nicht einordnen kann.

Sie schaut dann mich an und wartet auf eine Reaktion von mir. Wenn ich (wie du eben auch) dann einfach sage: "Komm, wir gehen weiter", bleibt sie noch einige Sekunden stehen und lauscht und kommt dann mit.

LG

Stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte das Gleiche schreiben, wie Stefanie.

Ruby macht das auch so.

Vielleicht wollte deine Fellnase den kürzeren Weg gehen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Virabell,

das macht meiner auch gelegentlich... manchmal habe ich das Gefühl, er will mich testen, indem er so "fragt".

Meistens sage ich dann nur 'fein und nun weiter' und beachte ihn dann gar nicht weiter. Im Regelfall kommt er dann hinterhergedackelt....

Generell finde ich es aber immer ein sehr positives Zeichen, wenn "gefragt" wird. Egal aus welchem Grund. Auch wenn ihm was unheimlich ist und er zu mir schaut und ich sage "Ist ok".....

Allerdings spricht die Körpersprache, die du beschreibst eher für Aufmerksamkeit als für Angst oder Unsicherheit. Vielleicht auch eine Aufforderung.... aber sicherlich nichts Bedenkliches... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken: Danke für eure Antworten.

Also den Weg den er gehen wollte wäre der längere gewesen.

Denke auch das er vieleicht fragen wollte *g*

Danke

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde sagen, er hat versucht, die Zeit mit Dir auf dem Platz, wo gespielt wurde, hinaus zu zögern.

Sherlock zeigt uns an allen erdenklichen Orten, worauf er Bock hat, und worauf nicht.

Meinen Mann blockt er morgens mit Körper und Lautäußerungen regelrecht aus, um ihn auf einen Weg aufmerksam zu machen, den er lieber gehen würde, als den direkten vom Bäcker wieder nach Hause. ;)

Ich finde es genial, wie sie kommunizieren, unsere Hunde. Aus meiner Sicht ist das ein Zeichen für eine harmonische Beziehung, da sie überhaupt Hoffnung auf Gehör haben. Wie viele Hunde kommunizieren eigentlich nicht mehr wirklich, sondern machen einfach ihr Ding. Entweder in dem sie den Menschen irgendwo mit Brachialgewalt hinzerren, oder in dem sie ohne Leine abhauen und ihrem Plaisir nachgehen.

Dein Hund hat Wert darauf gelegt, dass DU dabei bist. Er hätte ja auch einfach umdrehen können :) .

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...