Jump to content
Hundeforum Der Hund
ian

Windhund als Rettungshund?

Empfohlene Beiträge

Hallo Allerseits,

aus aktuellem Anlass ziehe ich diesen alten Thread nochmal hoch....habe im September mit meiner Greyhoundhündin den Rettungshundeignungstest bestanden!!

Ich würde mich nach wie vor freuen, von anderen Windhunden in der Rettungshundearbeit zu lesen...außer diesen wunderbaren Barsois (http://www.barsois.ch).

Hintergrund ist, dass sich meine Hündin richtig anbietet, mehr zu unternehmen als im klassischen "Windhundtagesablauf" enthalten ist.

Sie ist ein echter Greyhound, Ex-Racer aus Irland, mit ganz viel Potential...und einfach ein wunderbarer Hund.

Ich werde hier einfach immer mal wieder dranbleiben, vielleicht gibt es noch andere Windhundmenschen mit solchen Ambitionen ;-)

LG Ian
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=29206&goto=786968

Hallo nochmal Allerseits,

ich hoffe, das es jetzt mit dem hin und her gut ist, hier nochmal eben mein Einstieg ins Thema mit dem Wort "Rettungshundeeignungstest". Ich weiß nicht, wie ich es hätte deutlicher machen können, was bestanden wurde...eben der Rettungshundeeignungstest. Hätte ich geahnt, das es zu solchen Diskussionen kommt, hätte ich es nicht geschrieben.

Spannend finde ich auch, wie von Fragen im Forum auf den Rest des Menschen geschlossen wird. Ein Forum ist anonym...der eine erzählt gerne alles von sich, der andere hält gerne vieles zurück und nutzt die Plattform, um eben auf die Art und Weise Fragen zu stellen, wie man es "live" nicht täte...und so mancher würde sich wohl wundern, wenn er sehen würde, was hinter einem anderen so steckt, dessen Kompetenz man nach irgendwelchen Fragen oder Äußerungen in Frage stellt ;)

Nach wie vor würde ich mich aber einfach über Kontakte mit anderen Windhundleuten in der Rettungshundearbeit freuen, oder gerne auch mit Windhundmenschen, deren Hund ebenfalls Ambitionen abseits der klassischen Windhundbeschäftigungen hat.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich einfach so mit mir gefreut haben und ein herzliches :party: an alle die sich auch gefreut haben und wo es dann zu einer Diskussion kam, die ich persönlich unnötig fand....letztlich wollen wir doch alle das selbe...glückliche Hunde.

@happy_mainz: danke :)

LG Ian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.2.2009 um 14:54 schrieb ian:

Hallo RHler,

hat mal jemand von einem Windhund in der Rettungshundearbeit gehört?

Interessiert mich einfach mal!

LG Ian

 

Hallo Ian,

Dein Thread ist zwar schon einige Jahre alt, dennoch schreibe ich Dir. Ich bilde derzeit zwei meiner Galgos zu RH aus. Der eine steht kurz vor der Vorprüfung. Hast Du denn die RH-Prüfung abgelegt?
LG Mel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Benutzer war seit 2011 nicht mehr hier aktiv.

Unwahrscheinlich, dass er dir noch antwortet.

 

Aber meine Frage wäre:

Deine Galgos lassen sich nicht durch vobeikommendes Wild ablenken ?

Könnte ich bei meiner 14jähr. Whippet/Grey-Hündin glatt vergessen, obwohl sie (für einen Sichtjäger) recht ausdauernd suchen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: ALEKOS, 4 Jahre, Windhund-Mix - freundlich und aufmerksam

      Windhund-Mix Alekos (geb. 01.01.2015) kommt ursprünglich aus Griechenland. Leider kam es in seinem neuen Zuhause in Deutschland zu Unverträglichkeiten mit einer der vorhandenen Hündinnen und so muss der elegante Rüde auf die Suche nach einem neuen Zuhause gehen. Er ist ein freundlicher, aufmerksamer und sehr gelehriger Rüde, bei dem am Grundgehorsam kaum noch gearbeitet werden muss. Rassebedingt hat Alekos Jagdtrieb. Der schnittige Vierbeiner wünscht sich ein Zuhause als Einzelhund. Ki

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Aixopluc: ROSE, 2 Jahre, Windhund-Mix - süß und unterwürfig

      ROSE: Windhund (evtl. Galgo)-Mix-Hündin, geb: 01.2016, Höhe: 58 cm, Gewicht: 17 kg ROSE wurde freilaufend auf einer Straße in Manresa eingefangen und wir sind sehr froh,dass ihr dort nichts passiert ist. Leider konnte kein Besitzer gefunden werden und es sieht auch mehr danach aus als wäre sie ausgesetzt worden. ROSE war, als sie kam, sehr schüchtern und unterwürfig. Wenn man zu ihr ging, legte sie sich schnell hin und drehte sich auf den Rücken. Wir gehen davon aus, dass ihr Leben bis

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Rettungshund=guter erzogener Hund?

      Hallo,   ich  habe meine Frage mal in diesen Unterthread gepackt, weil diese Frage sehr Leihenhaft ist, vlt  auch bisschen blöd ist. so schwirrt mir die Frage nun halt im Kopf.... Ist der Rettungshund besser ausgebildet als der Hund normaler Leute? Also nicht im Einsatzberich sondern im normalen Leben. Ich dachte das ja so, war so die Königsdisziplin in meiner Birne. So nun hatte ich eine Handvoll Erfahrungen die mich jetzt ja schon sehr zweifeln lassen. Rettungshunde die mich in

      in Plauderecke

    • Barsoi / Windhund und Katze

      Hallo liebe Forenmitglieder! Wir  planen unseren lang gehegten Wunsch umzusetzen und uns einen Barsoi zu kaufen.  Da wir einen Kater haben, der ja ein potentielles Beutetier für unseren Barsoi werden könnte ist das nicht ganz unproblematisch.  Ich wüsste sehr gerne von euch, wie ihr Katze und Windhund aneinander gewöhnt habt, welche Tipps ihr habt und wie man am besten vorgehen sollte.  Wir würden es uns niemals verzeihen wenn unserem Kater etwas passieren würde.  Gibt e

      in Windhunde

    • Interesse an einem Italienischen Windhund

      Hallo, bin neu hier und wollte mich erkundigen ob jemand hier vielleicht Erfahrung mit wie oben genannt Italienischen Windhund hat, und mir diese vielleicht mitteilen könnte. Leider finde ich im Internet nicht viel! Mich interessiert nicht bestimmtes sondern einfach alles!  und wie sie sich mit anderen Tieren verstehen (habe zwei Bengalen)   Danke im Vorraus und hoffe das ich Glück habe und viele können mir weiterhelfen!   Gruß  

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.