Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renate Haebler

Ein Wolf im Auto

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

sicherlich kennt Ihr das auch - der Hund ist draussen lieb und begrüßt alles und jeden freudig.

Man hat einen richtig "wohlerzogenen " Hund.

Gwenn ist so ein Hund. Sie begrüßt alle schwanzwedelnd und hocherfreut.

Sie springt die Menschen sogar NICHT mehr an, :klatsch:

ABER - im Auto wird sie zum Wolf. Sie bellt und gebärdet sich so, als ob sie den Hund ( alles was 4 Beine hat auch) gnadenlos töten würde.

Mein Auto ist winzig und sie bellt mir ins Ohr - ich habe etwas Bedenken wegen meines Trommelfells.

Habt Ihr einen Tipp wie man ihr das abgewöhnen kann ?

Bisher habe ich ihre Ausbrüche ignoriert, weil ich meine, je weniger ich ihr Getue beachte, je schneller findet sie es langweilig.

Zweibeiner interessieren sie nicht. Allerdings, ist mal ein Moped o.ä. hinter unserem Auto, reagiert sie genauso.

So geht's auf Dauer jedenfalls nicht.

Danke für Eure Erfahrungen.

lg

Renate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich klopfe 2 mal aufs Amaturenbrett bevor meine Hunde anschlagen.

Kommt beim Hund wohl in der art an wie "Hey ich habe die Gefahr bemerkt" Hatte das mal irgendwo hier im Forum gelesen ausprobiert und es funzt.

Wichtig ist halt, das ich klopfe bevor die Anschlagen. dann gucken sie zwar, was da los ist sagen aber keinen Ton.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne das Problem auch :(

In meinem früheren Auto, das kleiner war hatte ich es gut im Griff, da war ich

auch näher dran ;)

Man kann mal ne Petflasche nach hinten fliegen lassen, heftig bremsen... bevor

man sich im Rückspiegel gut abgesichert hat ;) mit einer Rütteldose arbeiten...etc.

Es kommt ganz darauf an, wie sensibel der Hund ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Susa: Was ist eine Rütteldose :) ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@Susa: Was ist eine Rütteldose :) ?

Eine Blechdose in die man Nägel oder kleine Steinchen tut, dann gut verschliessen

und das Ding macht einen Heidenkrach beim rütteln.

Das soll ein Aus-Pfuikommando unterstützen und erschreckt den Hund meist, so das

er mit dem unerwünschten Tun innehält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Hunde müssen im Auto im Platz liegen. Dann hat sich das auch mit dem Blickkontakt zu anderen erledigt. Sicherer ist es allemal. Versuch doch mal, ihr die Sicht auf das "Feindobjekt" zu nehmen und sie abzulegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne Box ins Auto und Ruhe ist!!

Der Hund muss vorher aber positiv an die Box gewöhnt werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ne Box ins Auto und Ruhe ist!!

Macht sich nur bei nem winzigen Auto schlecht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fahre selbst nur einen Corsa und habe ne' Box von

90 cm Länge im Auto für meinen Border!!

Es geht!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und die ist blickdicht?

Ich kenne zwar einige Boxen aber keine, wo der Hund nicht doch hinaus sehen kann.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...