Jump to content
Hundeforum Der Hund
nicky072

Hilfe!!! Nina verhält sich echt komisch

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe die ein oder andere Frage zum Verhalten meiner Hündin Nina.

Aber erstmal möchte ich Nina und ihr Rudel/Familie vorstellen:

Ich bin die Nicole 36 Jahre, Mutter von 2 kleinen Kindern ( 7 Jahre und 21 Monate ), habe Nina mit 8 Monaten ( ich war da schon die 4. Besitzerin ) aus sehr schlechten Verhältnissen geholt, das war im Mai 2008, also sie ist jetzt 17 Monate und war im Dezember erste mal läufig.

Nina war am Anfang Hand bissig, nicht Stubenrein, hatte kaum oder besser gesagt keine Erziehung genossen naja wie man so schön sagt, ein Problemhund. Dafür das ich überhaupt keine Ahnung von Hunden hatte, habe ich sie bis jetzt wirklich gut erzogen, wenn ich auf der Hundewiese bin, ist Nina einer der Hunde der wirklich gut hört, wie ich das gemacht habe kann ich nicht so genau sagen, ich habe viel gelesen und mir am Anfang eine Hundetrainerin geholt!

So, jetzt zu meinen Fragen:

1.Seit einiger Zeit jault Nina sehr oft und versucht eins meiner Kissen zu naja wie soll ich sagen, mit ihm Sex zu haben, warum macht sie es?

2.Wenn sie Kochen oder ein Kaulecker bekommt nimmt sie das mit in ihr Körbchen ( das finde ich auch total ok, aber sie versucht es dann da zu Verbuddel und jault wieder dabei.

3. Wenn sie ihr utter bekommt versucht sie ihren Napf durch die Wohnung zu schieben und frisst erst wenn ich mich dazu stelle, hat sie am Anfang nicht gemacht.

Mein Freund hat eine 8 Jahre alte Hündin die Standrat jault, kann es sein das sie es sich abgeschaut hat, oder habt ihr eine Ahnung warum sie sich so komisch verhält?

Vielen Dank im Vor raus

Die Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DAs hört sich nach einer Scheinschwangerschaft an.

Da hilft nur- ablenken, alle Spielies wegpackenund aufpassen wenn sie vermehrt säuft- das keine Gebährmutterentzündug im Gange ist!

Ansonsten findest du hier bestimmt noch andere Antworten auf das Problem ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Scheinträchtigkeit war auch mein erster Gedanke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmmm wie kann ich rausbekommen, ob sie Scheinträchig ist?

Also ihre Milchleiste ist nicht geschwollen und hat sich auch so nicht Äusserlich verändert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso und was kann ich dann dagegen machen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ooh....da bin ich leider überfragt, meine Hündin ist kastriert. Aber bestimmt wissen viele andere Hündinnenbesitzer Rat....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich würde auch als allererstes auf eine scheinschwangerschaft tippen, hat sie en angeschwollenes gesäuge?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist nur leicht angeschwollen und dann auch nur die hinteren.

Was kann man dagegen machen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ok, dann ist es zu 99% eine scheinschwangerschaft würde ihc tippen aus erfahrung (bin tierarzthelferin) ich würde mit ihr zum Tierarzt gehen und ihr etwas daüfr geben lassen, zb. Galastop das musst du ihr geben dann geht das weg. ich würde auch überlegen die süße kastrieren zu lassen, scheinträchtigkeiten kommen meist wieder und ist für die hündin sehr anstregend und stressig (deshalb das jaulen) udn tut ihr überhaupt nciht gut, außerdem erhöht es die chance auf mammatumore.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, ich danke dir für deine Antwort, ich werde morgen früh gleich mit ihr zum Tierarzt gehen.

Danke

Nicole & Co.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...