Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Nicky

Akupunktur

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Aba hat seit dem vierten Lebensjahr mit Arthrose zu kämpfen. Mit einem Pulver für die Gelenke haben wir es aber glücklicherweise ganz gut im Griff.

Anfangs war es auch mehr im Hüftbereich, jetzt scheint es so, daß es ihr auch immer mehr im Schulterbereich und einem (beiden?) Vorderbeinchen-Fußgelenken schmerzt.

Ich gehe häufig mit ihr zu eine Physiotherapie wo sie schön durch geknetet wird und massiert wird-das liebt sie.

Unterstützend denke ich jetzt über Akupunktur, oder/und Homöopathie nach. Habt Ihr damit Erfahrungen gemacht, evt. sogar im Bereich Gelenke?

Danke und liebe Grüße

Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo nochmal,

ich habe mich hier noch einmal näher eingelesen und bin immer wieder auf die Goldakupunktur gestoßen. Kann man das auch vorher erstmal mit normaler Akupunktur probieren, oder macht das keinen Sinn, weil die Goldaku. möglichst früh gemacht werden soll?

Ich habe halt immer Angst vor den Narkosen :(

Ich würde gerne jemand Kompetentes hier in der Gegend kennenlernen, um einmal zu besprechen, ob es für Aba Sinn macht usw. Ich werde auch nächste Woche mal unsere Tierärztin darauf ansprechen, was sie dazu sagt... Seid Ihr denn alle so weit gefahren? Habt Ihr das vorher mit Eurem normalen Tierarzt besprochen und was haben die gesagt?

Aba ist glücklicherweise noch sehr agil und rennt gerne, aber ich habe das Gefühl, daß sie schon öfters auch Schmerzen hat und einfach nur hart im Nehmen ist... das würde ich ihr gerne erleichtern-falls sinnvoll und möglich.

Ich habe mir mal Eure Lnks hier aus den Threads raus gesucht, aber die sind, soweit ich sehen kann, alle weiter weg....?!

Vielen Dank und liebe Grüße

Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Nicky,

du hast ja sicher im thread "Goldakupunktur" die positiven Meldungen gelesen.

Ich kann da zwar nicht mithalten, weil Lunes zu den Hunden gehört, bei denen die GA absolut nichts gebracht hat - aber nicht jeder Hund reagiert ja gleich auf die Behandlungen.

Wie du siehst, wohne ich nicht soweit weg.

Lunes war in Behandlung bei Frau Dr. Rogalla in Heldenbergen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nicky,so einfach ist das nicht!

Akkupunktur ist schon mal gut, Massagen auch.

Hast Du die Moeglichkeit Deinen Hund schwimmen zu lassen(in einem Hundeschwimmbad, Naturgewaesser sind zu kalt)?

Noch wichtiger ist ein angepasstes Training und eine angepasste Fuetterung!

Damit kannst Du Deinem Hund helfen, wir erziehlen damit beste Erfolge!

Wenn es Dich interessiert, dann melde Dich. Wimette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.