Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Femke

Richtungswechsel mit Geschirr oder Halsband

Empfohlene Beiträge

Ich mache ja mit Joys wieder Richtungswechsel jetzt würde mich mal interesieren was ihr bevorzugt zum üben. Ist da ihr halsband besser oder das geschirr was sie auch besitzt.

Überhaupt trainiren mit halsband oder geschirr. Manche sagen training ist mit Halsband besser.

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde tragen zum Trainieren und auch sonst überwiegend Geschirre. Wenn ich sie zum Einkaufen mitnehme, oder wir mal kurz *um den Block* gehen, gibts das Halsband um :):):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hatte noch nie ein Geschirr.

Kira kennt nur ein Halsband - Kettenhalsband, aber ohne Zug!

Und es klappt hervorragend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Abgesehen davon, dass ich die schnellen Richtungswechsel absolut kontraproduktiv und *unfair* finde, finde ich es zudem noch absolut gruselig und gesundheitsgefährdend, wenn sie am Halsband durchgeführt werden.

Die Halswirbel und der gesamte Rücken werden in Mitleidenschaft gezogen.... schlimme Vorstellung für mich.

Unsere Hunde laufen grundsätzlich im Geschirr.

Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Beiden habens am Geschirr gelernt.

Mit Stehenbleiben, Blickkontakt bestätigen, rankommen lassen und dann weitergehen. Dazu ein Signal zum umdrehen, also Richtungswechsel, immer, wenn sie zu weit vorne waren, noch bevor die Leine voll ausgenutzt war. Also, ohne Ruck.

Nebenbei hab ich sie auf Zupfimpulse sensibilisiert, mit Bestätigung, wenn sie mit Schauen reagierten. Angefangen zu Hause, im Garten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Abgesehen davon, dass ich die schnellen Richtungswechsel absolut kontraproduktiv und *unfair* finde, finde ich es zudem noch absolut gruselig und gesundheitsgefährdend, wenn sie am Halsband durchgeführt werden.

Die Halswirbel und der gesamte Rücken werden in Mitleidenschaft gezogen.... schlimme Vorstellung für mich.

Ich denke mal nicht, dass es sich hier um ruckartige Richtungswechsel handelt!!! Ich mache das mit Shelly auch ab und an, wenn sie mal wieder meint, rumspinnen zu müssen und mich mal wieder nicht beachtet. Diese Richtungswechsel sind aber nicht ruckartig, ich zieh sie nicht usw!

Außerdem haben wir auf unserem Seminar auch gezeigt bekommen, wie wir das richtig machen.

Wir machen es jetzt wie Angie und sensibilisieren Shelly auf leichte Zupfimpulse. Bei einem Geschirr kann man das, denke ich, nicht so gut machen. Uns wurde auch immer gesagt, der Hund kann dann nicht feststellen, wo das herkommt.

Z.B. ich zupfe zweimal ganz kurz an der Leine und rufe Shelly dann mit freudiger Stimme zu mir und gehe rückwärts oder seitwärts. Ich zieh sie nicht, sie kommt schon von alleine. Mittlerweile reagiert sie auch schon nur auf das Zupfen, ich muss teilweise gar nichts mehr sagen!

Shelly hat nur ein Geschirr zum Autofahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...Uns wurde auch immer gesagt, der Hund kann dann nicht feststellen, wo das herkommt...

Das halte ich für Unsinn.... ehrlich gesagt.

:Oo:so:holy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde, meine Hunde können ganz gut feststellen am Geschirr, wo der Impuls herkommt. Nämlich immer von der Richtung, in der Frauli grad steht :D

Wenn sie das Zupfen spüren, dann gucken sie zu mir, orientieren sich an mir, was ich auch damit bezwecke.

Klappt bei meinen am Halsband ebenso wie auch am Geschirr, wobei ich inzwischen nur noch mit Geschirr gehe und an drei Meter Leine und versuche, sie ohne jegliche Einwirkung mit Leine auf mich zu beziehen. Klappt natürlich nicht immer in hohen Reizlagen...aber immer öfter ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab nie nen Richtungswechsel durch oder mit dem Halsband durchgeführt, brauchte ich gar nicht, da Kira sofort wieder neben mir steht.

Und ich finde es auch nicht gesundheitsgefährdend, wenn sie mal kurz gezuckelt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wir benutzen nur Halsbänder!

Da uns abgeraten wurde von der Krankengymnastin Geschirr zu tragen, da es dann zu Bandscheibenvorfällen kommen kann.

Lg Petra

post-665-1406411120,97_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.