Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lastsummer

Ich habe mich entschieden - ich werde auch clickern =)

Empfohlene Beiträge

Hallöli liebe Foris und Forinnen :)

Habe schon länger mit dem Gedanken gespielt, mit meiner trainings-trägen Dackel-Pudel-Mixdame(sie hat ein Gehirn eines Dackels, eindeutig :D ) mal das Clickern auszuprobieren, weil wie ich gelesen habe, kann ich Übungen auf kleinen Schritten aufbauen und denke, das ist perfekt für Candy.

Wenn ich sie mit dem normalen Loben gelobt hab, brauchte ich gut eine Woche bis sie einigermaßen das konnte was ich von ihr wollte und sie kann bisher `nur´Sitz(auf Stimme und/oder Handzeichen) und Platz (sie braucht halt etwas länger :) wobei Wizzard Sachen innerhalb von einem Tag lernt,..aber ich bin die Ruhe in Person ;) )

Und heute war es soweit, ich habe mir Buch + Clicker bestellt. Das Buch wurde hier öfters im Forum positiv erwähnt und auch die Buchbeschreibung gefiel mir recht gut.

Also drückt mir die Däumchen :) Hoffe ich bin nicht zu doof dafür :D

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, da ist fast keiner zu doof dafür :D

Einfach sofort clicken, wenn sie etwas macht, was du toll findest!

Und am Besten hast du dann auch extra tolle Clicker-Leckerchen dabei (so ist der Click doppelt interessant ;) )

Bei mir ist Trockenfutter als normales Leckerli und Würstchen oder Käse als Clicker-Leckerli dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, was soll das den heißen das sie ein Hirn wie ein Dackel hat ?! :??? Dackel sind intelligente Tiere. Und ja ich weiß wovon ich rede, klar haben sie ihren Willen aber das ist das lustige an denen ;)

Am Clickern haben die meisten Hunde Spaß, wünsche euch also auch viel Spaß damit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sollte nicht böse gemeint sein! Aber wenn ich den Dackel (zumindest die die ich kenne!) mit dem Pudel vergleiche....großer Unterschied! Oder ich hab mein lebenlang zu viel mit Pudeln zu tun gehabt :)

Klar, wollte nie bestreiten das Dackel schlau sind, find meine kleine auf ihre Art auch ziemlich intelligent!! Ich bin wahrscheinich den Dickkopf nicht gewohnt!

Hab da direkt mal ne Frage zum Clickern. Ich möchte ja eigentlich nur mit Candy klickern, aber ich würde gerne wissen, ob ich bei Wizzard einzelne Sachen, wie zum Beispiel Fuß gehen auch clickern kann oder verwirre ich ihn damit?

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Trockenfutter, ab wann gewechselt und für welches habt ihr euch bei eurem älter werdenden Hund entschieden?

      Hallo,   Minos ist jetzt achteinhalb und hat bisher immer Josera Sensi Plus und Tischreste bekommen. An Nahrungsergänzungsmitteln bekommt er von mir Glucosamin. Er ist fit, hält sein Gewicht, das Fell glänzt und er läuft auch noch sehr gerne und lange Runden.  Jetzt mache ich mir trotzdem Gedanken, ob ich ihn so langsam auf Futter für ältere Hunde umstellen sollte.  Bei Fly stellt sich mir die Frage nicht, weil sie ja frisch bekocht wird.   Also, ab wann habt ihr ge

      in Hundefutter

    • Clickern mit Welpen

      Hallo zusammen,   ich bin Hundeanfängerin und habe seit einer guten Wochen einen Zwergpudelwelpen. Sie heisst Delphi.   Ich möchte Delphi mit Clickertraining einiges beibringen und werde dazu bestimmt viele Fragen haben. Die erste Frage habe ich gleich jetzt:   Wir üben das Herkommen. Ich rufe "hieeerrrr" bis sie bei mir ist, dann soll sie sich vor mit hinsetzen und bekommt Lob und Lecker. Wann genau muss ich clicken? Wenn sie beginnt zu kommen oder erst, wenn sie da ist?   LG, Susanne

      in Lernverhalten

    • Auch wir haben Anfänger-Fragen zu Clickern

      Hallo ihr Lieben,   seit Anfang August lebt Enzo nun bei uns un sie hat in dieser Zeit schon viel mit Freude und Spaß gelernt. Sie lernt sehr gerne mit uns, sobald wir in "Übungsposition" gehen spult sie bereits ihr ganzes Repertaire ab - und genau das ist es was das Üben von neuen Sachen extrem schwierig macht. Sie macht quasi drei Sachen auf einmal, als Beispiel:   Wen ich meine Hand ausstrecke (ohne Kommando) weil ich ihr etwas Neues beibringen möchte gibt sie mir sofort die Pfote stubst

      in Lernverhalten

    • Clickern in Extremsituationen

      Hallo an alle, ich beschäftige mich seit längerem mit dem Clickertraining. Meine Hündin ist ganz verrückt danach. Nehme ich den Clicker nur in die Hand, sprüht sie fast über vor Freude. Im Laufe der Zeit haben wir viele sinnvolle aber auch unsinnige Tricks gelernt. Es wird ihr und auch mir jedenfalls nicht langweilig. Gern würde ich den Clicker aber auch in Extremsituationen einsetzen. D.h. auf Spaziergängen wenn sie sich mal wieder ablegt sobald ein Hund in Sicht ist. Dann auch kaum we

      in Lernverhalten

    • Wie lange clickern?

      Guten Abend. Ich hätte mal eine Frage zum clickern. Mal angenommen ich benutze den Clicker in Kombination mit Leckerlie um meinem Welpen bestimmte Dinge anzutrainieren. Zunächst mal Sachen wie Grundgehorsam. Jetzt hab ich aber nicht vor, jedes korrekt ausgeführte "Sitz"(z. für den Rest des Hundelebens mit nem Click und Leckerlie zu belohnen, sondern möchte diese Dinge als Selbstverständlichkeit etablieren. Wie gestaltet man hier den Übergang zwischen dem Erlernen von neuen Dingen mit Motivat

      in Lernverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.