Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
sisqa

Seltsame Begegnung mit aggressivem und unerzogenen Labrador

Empfohlene Beiträge

HI Leute,

also ich komme gerade von einem ausgedehnten Spaziergang mit Willy und meinem Mann zurück. Wir liefen auf einem schönen Feldweg, der auch ein bisschen bewaldet war.

Wir begegnetern Fahrradfahrern und Joggern, und immer gelang es mir heute seltsamerweise Willy mit leckeren Leckerli auf mich zu lenken und er ließ sich am Ende auch von Radfahrern gar nicht mehr beeindrucken, jagte nicht mer hinterher, sondern er schien sich zumindest heute nicht dafür zu interessieren.

Wir kletterten dann nochzu dritt auf daliegenden Baumstämmen herum und Willy hatte einen riesen Spaß.

Dann kam uns eine ältere aber fitte Dame mit einem weißen LabradorRüden entegen UNANGELEINT, doch das sah ich erst später. Ihre Reaktion auf uns war, dass sie mit ihrem Hund etwas nach rechts in einen Seitenweg einbog und dort ihren Hund mit Befehlen bombardierte: PLATZ, BLEIB, BLEIB BLOß HIER, SCHÖN PLATZ, HIERGEBLIEBEN etc.

Willy ließ sich mit Müh und Not vorbeimanövrieren auch wenn er liebend gerne geschnuppert hätte, aber wir waren schon circa 10 Meter vorbei und Willy hatte den Labbi längst vergessen, da kam von hinten knurrend eben dieser Labbi auf uns zugerast, KNURREND, so dass mir fast das Herz stehenblieb...meinem Mann übrigens auch.

Ich stellt mich natürlich trotzdem erstmal schützend vor Willy, denn der war ja schließlich auch angeleint.

Während der Labbi so auf uns zustürmte schrie sein Frauchen bestimmt zehnmal HIER!!, doch den Hund interessierte das wenig er blieb dann nur mit starrem (nicht wedelndem) Schwanz vor uns stehen.

Willy in seiner Naivität dachte sich, den möchte ich aber trotzdem mal beschnuppern und wedelte kräftig mit dem Schwanz.

Doch dann flippte der Labbi plötzlich aus und knurrte und schnappte nach WIlly. Ich stellte mich wieder dazwischen, weil ich jetzt echt genug hatte, und die Dame entschuldigte das nur mit einer Bemerkung, naja es ist wohl ein Rüde, daher reagiert NATÜRLICH mein Rüde so aggressiv.

Ja hallo???? Dann hätt ich ihn halt vorher angeleint, denn sie hat uns ja gesehen und is extra in die Seiteneinbuchtung gegangen aber NEIN ANLEINEN, das wäre ja uncool.

Und als der Labbi endlich wegging und zurück zu Frauchen, da hat sie ihn auch nicht angeleint...Ich frag mich echt was sich manche Leute denken, vor allem da doch jetz noch Brut- und Setzzeit ist und dieser Hund im entscheidenden Moment nicht hören würde.

Und nur weil der Labbi Rüde ist, ist das keine Entschuldigung, wir treffen öfter Rüden, mit denen spielt Willy ab und zu, darunter auch ein weißer LabbiRüde.

Oh Mann ich musste das nur erzählen, weil es mich so dermaßen aufregt und ich echt Angst hatte, dass ich jetz gebissen werde, ich meine wenn ein Hund knurrend auf dich zurennt, dann krieg zumindest ICH es schon mit der Angst zu tun.

Liebe Grüße

Danie und Willy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Mann Danie, gut dass das so ausgegangen ist. Ich hab vor solchen Situationen auch immer Angst. Bei uns gibt es leider mehrere Großhundebesitzer, die ihre Hunde immer frei laufen lassen und deren Hunde noch nicht einmal gehört haben. Wenn man was sagt, bekommt man freche Antworten. Wir mit unseren Hunden sowieso, die laufen eh als Wischmop und Klobürste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boarrrr....wie ich solche Situationen hasse!!

Lass dich mal feste knuddeln!!!!! :knuddel

Seit Laika in genau solcher Situation wiederholt ohne Vorwarnung gebissen wurde, da schaltet mein Hirn aus und ICH GEH AUF DIE FREIEN HUNDE LOS!!!!!!!(komischerweise giften dann meine Wuffs überhaupt nicht und bleiben hinter mir......wahrscheinlich kommt das für sie ziemlich überzeugend rüber)

Erst, wenn ich mich dann überzeugen konnte und das fehlende Ende der Leine (= Mensch) da ist und ich den Hund gecheckt hab, dann leine ich ab und lass zusammen. Kann ich nicht ableinen, aus irgendeinem Grund, verscheuch ich Hunde und Halter!!!!! Ich hab null Bock mehr, mir die Fortschritte durch irgendwelche Idioten wieder zunichte machen zu lassen!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Danie, immer die Ruhe!

Nicht aergern..... nur wundern!

Deine Reaktion war gut,Du musst Dich nur noch richtig gross und maechtig hinstellen, ist immer (99%)wirksam.

Gegen diese Art Mensch und Hund ist kein Kraut gewachsen, die wird es leider immer und ueberall auf der Welt geben!

Wimette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@angie :klatsch:=) Wimette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danie, solche Leute wird es immer geben, gewöhne Dich daran!

Meine Hunde laufen im Wald oder auf den Feldern auch immer an der Schleppleine. Sobald mir Spaziergänger oder andere Hundehalter mit ihren Vierbeinern begegnen, nehme ich Beide kurz , bleibe stehen und gebe somit meinem *Gegenüber* Gelegenheit den oder die Hunde entweder auch anzuleinen oder zumindest am Halsband festzuhalten. Kenne ich die Leute und die Hunde nicht, ist mit ein paar netten Worten schnell geklärt, ob die Vierbeiner sich beschnüffeln dürfen oder nicht. Ich finde, auf diese Art und Weise können alle Beteiligten ihren Spaziergang in Ruhe und ohne Ärger fortsetzen.

Leider gibt es aber auch immer Menschen, denen es egal ist ob es gut geht oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Danie,

ich kann mir deine Aufregung vorstellen *drückdichmalganzfest*........

Leider wird das wahrscheinlich nicht das letze Mal gewesen....

Toll wie du reagriet hast.... :respekt::respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also versteh ich jetzt nicht so !!!

mir ist es auch schon passiert das ich n anderen hund zu spät gesehen habe und jazzy dann voll motzend drauf losgeht !!!

Und das kann halt mal passieren ! und es ist ja nix passiert also was soll die aufregung !! der hund stand ja "nur" knurrend da und ist nicht drauf losgegangen und hat den willi zerfleischt ! ??

Es gibt ja wohl sehr wenig Hunde die aus jeder situation 100 % abrufbar sind !!!

Knurren ist nicht gleich agression kann auch unsicherheit sein !!

Ich muss gestehen das ich zu 90 % keine Leine zum laufen gehen dabei habe !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wenn ICH meinen Hund nicht aus so einer Situation abrufen kann, würde ich ihn NICHT ohne Leine laufen lassen!!! :o:o:o

Wir können Shelly unangeleint komischerweise besser von anderen Hunden abrufen, bzw. gar nicht erst hinlassen, als mit Leine. :Oo

ICH kann es nicht leiden, wenn andere ihre Hunde nicht unter Kontrolle haben und diese dann auch noch "Anstalten" machen, wie knurren, nerven oder gar beißen! Ich finde sowas einfach nur unverantwortlich und nicht in Ordnung. Ich denke eigentlich immer nur, diese Hundhalter sollen froh sein, dass Shelly sowas von sozial ist und wahrscheinlich NUR beißen würde, wenn der andere anfängt.

Ich versteh nicht, was anderen Leuten da durch den Kopf geht... Wenn mein Hund unangeleint zu einem angeleinten hinrennen würde, MUSS ich damit rechnen, dass der andere Hund sich "wehrt". Und DANN ist das Geheule groß! :[

Ich sehe das immer wieder bei Jacky (Hund von Carens Schwester). Der hört auf die überhaupt nicht und sie lassen ihn TROTZDEM immer unangeleint rumlaufen! :[ :[ :[ Und dann heulen sie rum, wenn er abhaut, über Straßen rennt usw. (wie erst heute wieder passiert... :Oo ) Da krieg ich Plaque!!!

Soviel zum Thema "RÜCKSICHT auf andere nehmen"!!! :Oo:Oo:Oo

@Danie: Lass dich auch von mir mal knuddeln... :knuddel Kann verstehen, dass du sauer warst! Aber auch von mir :respekt: für dein Verhalten!!! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:respekt::respekt:

Klasse reagiert, Dani! :respekt::klatsch:

Damit hast du Willy gezeigt, dass DU die Sache im Griff hast und er das nicht übernehmen muss! :D

Haste wirklich gut gemacht! =)

Wenn ich weiss, dass ich meinen Hund aus so einer Situation nicht abrufen kann, leine ich ihn an, schon allein aus Rücksicht auf die anderen Leute! :(

Ich wäre in der Situation auch sauer geworden! ?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.