Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
welpenmama

Was soll ich nur machen ?

Empfohlene Beiträge

Halli ihr Lieben

ich bin mal wieder am Krübeln

Bin ja mit leica immer brav auf dem Hundeplatz aber zur Zeit muss ich leider festellen das ich Leica nicht mehr ohne Leine laufen lassen kann .

Kommt ein Hase , Vögel, u.s.w ist Leica weg und stellt die Ohren auf Durchzug :heul::heul: .

In ca 14 tagen bekomme ich einzel Unterricht ( Schleppleine)

von G. Bloch Schule . =) ( da freu ich mich schon richtig )

Ich würde so gerne Leica ohne leine laufen ( so wie es auch vor Wochen war ). Habe aber Angst das sie wieder Abhaut .

Sie Vermist das renne so :( Aber sie kommt ja nimmer und an der Leine Spielen soll sie ja nicht .....

Ach Mensch ich hoffe das der Tag bald kommt wo die kleine / grosse wieder rennen kann .

Einfach versuchen ? Ich weis nicht . Komisch ist zuhause macht sie alle Übigen super auch im Garten nur wenn wir auf dem Feld sind " HUI da iss ja kein Zaun und weg ist sie " :heul:

post-332-1406411121,31_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, aber da ist wohl ohne Schleppleine nichts zu machen! Aber das Training in der G. Bloch Hundeschule wird bestimmt viel bringen. Vor allem aber wohl für Dich! :klatsch: Die Prozedur mit der Schleppleine ist zwar ätzend und langwierig (ca. 6 Monate), aber effektiv. Was sind schon 6 Monate im Leben eines Hundes. So hast Du dann 13 Jahre (ca.) einen tollen Hund.

Viel Glück!

Lg Carmen & Nayeli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu will ein mal mu machen,hatte auch das Problem mit meiner feebs,allerdings ist sie keinen Tieren sondern guten Gerüchen gefolgt,da wir hier oben drei Schulen haben liegt in jedem gebüsch was leckeres.

Ich habe auch 2 Monate konsekuent Schleppleinen Training gemacht und sie durch einen Tauball,den sie nur bekommt wenn wir draussen sind abgelenkt.Jetzt klappt es super und sie rennt wieder mit all den lieben Freunden auf der wiese.

Also nur Mut das klappt schon.Wünsche dir viel erflolg.

LG Mandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach dir keinen Kopf, dein Hund stirbt nicht daran, wenn er eine Weile an der Schleppleine läuft! ;)

Ich hab hier auch so einen *Jäger*, die leider nach einem *Rückfall* wieder seit 3 Monaten nur noch an der Schlepp läuft!

Ich biete unterwegs genug Kontrastprogramm, so dass die Maus dennoch ausgelastet ist und wir trainieren halt das zuverlässige *Hier* mit der Pfeife.

Ohne Leine kann ich sie jedoch vor dem Herbst bestimmt nicht laufen lassen, da hier die Felder im Moment hoch stehen und wir auf jedem Spaziergang mal mindestens 2 Rehe, diverse Hasen und auch mal den Fuchs aufschrecken.

Nur Mut, das wird! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um den Laufdrang zu stillen, kannst du doch longieren, das tut auch eurer Bindung gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Würde mir an deiner Stelle auch eine Beschäftigung für den Hund suchen die ihr Spaß macht, und diese während des Spaziergangs immer wieder einbauen, z.B.

Lekerchen suchen, Futterbeutel suchen und apportieren (wenn sie schon apportieren kann), nciht nur einfach so durch die Natur "tapern". :Oo

Mach dich interessant für deinen Hund auf dem Spaziergang. Schleppleine ist natürlich erstmal ein Muß! Aber auch daran kann man mit dem Hund arbeiten.

Mußt uns unbedingt von deinem Training bei Bloch berichten, fährst du mehrmals dorthin oder ist das nur ein Tages/2 Tages-Seminar?

Viel Glück noch und laß dich nicht entmutigen. Mit viel Übung wird das schon :D

Liebe Grüße

Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Unsere Hündin ließ sich zu Anfang, als wir sie bekamen, immer abrufen, wenn irgendwo Hasen oder so waren. Irgendwann war das vorbei. Also ab an die Schleppleine. Das haben wir so 2 bis 3 Monate gemacht und damit auch die Konfrontation mit Hasen und so gesucht. Mittlerweile kann ich sie wieder ohne Leine laufen lassen. Sie guckt zwar den Hasen hinterher, lässt sich aber gleich ablenken und bleibt auch bei mir.

Heute morgen ist sie allerdings das erste mal wieder ein paar Schritte hinter einem Hasen her. Hab einmal gerufen, da stockte sie und dann lief sie wieder zwei Schritte. Da ich mit Rad war, hielt ich an und pfiff einmal. Schon stand sie wieder neben mir. Brav gelobt und weiter ging's.

Das fiese ist, dass man den Hund ja nicht strafen kann, wenn er hinter einem Hasen herläuft und erst nach einiger Zeit zurück kommt. Wenn der Hund jagen geht, kriegt man nen tierischen Hals auf den Hund, aber wenn er zurückkommt, muss man ja loben und dann auch noch freundlich sein.

Ich bin froh, dass unsere derzeit so gut hört. Ich hoffe, das bleibt dabei.

Dir viel Erfolg mit Deinem Hund!

Gruß Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Welpenmama,

berichte doch mal, ob ihr schon erfolge erzielen konntet, und wie das SL Training nach G. Bloch so aufgebaut wurde.

Interessiert Grüße

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin moin Welpenmama,

ich kann es gut nachvollziehen, was du durchmachst. Ich habe eine Huskyhündin und wie man weiß haben Huskies einen ausgeprägten Jagdtrieb, den man nie ganz rauskriegt. Schleppleine ist nicht schlecht aber vielleicht bist du nicht interessant genug. Nimm doch mal auf deinen Spaziergängen eine kleingeschnittene Fleischwurst im Leckerlibeutel mit. Ich kann nur sagen: Fleischwurst ist eine Droge. Meine Hündin liebt nur noch mich und keine Hasen, Rehe oder Ähnliches.

Ich drück dir dir Daumen.

LG Andres

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Welpenmama,

wenn es bei euch eingezäunte Schafswiesen gibt - die mit dem "Quadrat"zaun - dann spiel doch da mit ihr und laß sie da rumwetzen -

natürlich wenn keine Schafe drauf sind :)

Läuft sie schon am Fahrrad? Dann kannst du ihr so auch "km" auf die Pfoten geben - oder hast du Angst, dass sie dich beim Sichten eines Tieres umreißt, weil sie alles vergißt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.