Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Martina

Welpenfutter??

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich füttere im Moment meiner 17 Wochen alten Berner Hündin Bewi Dog Junior. Sie frißt das auch sehr gerne, allerdings braucht sie da auch sehr viel von bis sie satt ist und sie kotet mindestens 6-8 mal am Tag. Mir kommt das sehr viel vor und ich denke immer, wenn beim Hund hinten so viel raus kommt, kann auch nicht viel was verwertet werden von dem Futter :ui

Was füttert Ihr denn so und wie da Eure Erfahrung?

Bis dahin

Martina, Aymie, Maiky und Sina :megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Martina,

6-8 Mal erscheint mir auch extrem viel. Wir haben in der Welpen und Junghundezeit sehr gute Erfahrungen mit Royal Canin gemacht. Es ist zwar etwas teurer, hat aber aus meiner Sicht ein sehr gutes Mischverhältnis, führt dem jungen Hund nicht soviel Calcium und Phosphor zu (... was Gift für den jungen Hund ist, da es die Knochen viel zu früh härtet und Fehlstellungen nicht mehr korrigierbar sind, also Hände weg von Muschelpräparaten oder ähnlichem) und hält auch das Wachstum auf einem gesunden, weil nicht zu starkem Level.

Zudem haben es unsere beiden sehr gut vertragen.

In Punkto Verträglichkeit gibt es aber sicherlich individuelle Unterschiede. Da ist wohl Probieren angesagt.

PS.: Ab 16 Wochen wird der junge Hund nicht mehr als Welpe bezeichnet. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Martina!

Also, wenn dein Hund so oft kotet ist es echt nicht normal. Mein Nico macht höchstens zweimal am Tag! Ich würde so schnell wie möglich Futter wechsel, allerdings kann ich dir keinen Tip in Sachen Welpenfutter geben, mein Nico war schon ein halbes Jahr als ich ihn bekommen habe.

Wenn du dann das Futter gewechselt hast, und es wird nicht besser, würde ich auch mal einen Tierarzt aufsuchen, nicht dass da auch noch was anderes mit dran hängt.

Was wir auch nicht machen würden, dem Hund Welpenfutter geben bis er 1 Jahr alt ist, denn da sind so viele Nährstoffe drin, dass die Knochen so schnell wachsen und die Bänder, etc gar nicht so schnell wachsen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kathi,

ich gucke natürlich immer erst auf die Zusammensetzung und den Proteingehalt usw. und ich kaufe auch nur Welpenfutter für Hunde großer Rassen, weil die Nährstoffe da reduziert sind. Unter Tierarztkontrolle sind wir sowieso, weil die Kleine Girlardien (keine Ahnung ob man das schreibt, jedenfalls sind das irgendwelche Einzeller, die man durch schmutziges Wasser, also beim Hund durch trinken aus Pfützen oder so bekommt) hatte. Deshalb muß ich sie jetzt auch jeden Monat mit einer bestimmten Wurmkur entwurmen und das das erste halbe Jahr lang. Dieser komische Kot hat allerdings mit dieser Sache zu tun, da das erst so geworden ist, als ich auf dieses Futter umgestellt habe.

Naja, mal sehen ob es jetzt besser wird mit einem anderen Futter. Nur schade, weil Bewi Dog bekomme ich bei uns um die Ecke - naja kann man nix machen.

LG

Martina, Sina, Maiky und Aymie :megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, also unsere Donna kotet auch so um die 4-5 mal am Tag. Sie bekommt das Select Gold large Breed Junior. Das ist in der Zusammensetzung fast identisch wie das Royal Canin, was sie leider nicht frisst. Sollte ich mit ihr auch zum Arzt? Wieviel mal koten am Tag ist für einen Welpen normal???????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also meine Welpen habe ich mit Uniq aufgezogen.

Erst Uniq Start und danach Uniq Basic. Alle sind topfit und machen 2 , selten 3 Haufen am Tag.

Uniq ist ein Futter ohne irgendwelchen künstlichen Schnickschnack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich füttere für meinen 13 Wochen alten Ridgeback-Welpen Nutro Choice Puppy Large Breed. Extra für Welpen, der großen Rassen über 30 kg. Da die ja sehr schnell wachsen.

Dies haben wir von einem Tierarzt, der selber RRidgebacks züchtet empfohlen bekommen. Auch gut Royal Canin, Hill's und all die anderen Marken wo ein 15 kg Sack über 50 € kostet.....(Zwar nicht immer, aber ein Sach unter 15 € ist einfach nicht glaubhaft)

Aufjedenfall ist mein Welpi kerngesund, hat mortz Apetit, glänzendes Fell und fühlt sich Ridgebackwohl.

Er bekommt 3 mal Napf und eine Portion Lekerlis und kotet dementsprechend 4 mal, früher 4-6 mal. Außerdem kriegt er dazu Rinderhack, gekochtes Huhn, Brühe, Apfel, Banana, Hipp oder Alete Möhrenbrei und extra für die Gelenke Korvimin (sehr zu emphelen).

Lg Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Melanie,

auf keinen Fall darfst Du ein Futter nur nach dem Preis beurteilen! Vor allem wichtig bei Welpenfutter und bei großen Rassen (wie den unseren :D ) ist der Proteingehalt! Generell sollte er im Welpenfutter nicht über 30% liegen, bei großen Rassen deutlich darunter, damit die kleinen nicht zu schnell groß werden. Dann kommen nämlich die Bänder und Sehnen mit dem Knochenwachstum nicht mehr mit und es gibt nachher Probleme.

Aber der Babybrei ist wirklich eine gute Idee, da ich nicht immer Zeit habe noch nebenher zu kochen. Mal sehen, ob unser "Baby" das mag.

Was ist Korvimin? Was ist da drin?

LG

Martina und alle, die dazu gehören

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu

also unserer 11 wochen alter Rehpinscher welpen füttere ich einmal mit nassfutter von activa und einmal das Trockenfutter von Royal Canin. Das Nassfutter bekommt sie einmal frühs und einmal mittags und das Trockenfutter halt zwischendurch, aber auf jedenfalls abends!

Lg

Trixie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Bis zur 16. Woche hab Ben Hill`s Large Breed Puppy bekommen, vorher hatte ich Bosch für Welpen großer Rassen gefüttert, davon bekam Ben allerdings Schuppen und die Kotmengen waren riesig. Bei Hill`s war dann alles bestens. Der Proteingehalt bei Hills liegt bei 29,6 %, auch schon hoch, aber nicht zu hoch. Bei Eukanuba oder Royal Canin liegt er glaub ich sogar weit über 30 %. Seit der 17. Woche habe ich Ben bereits auf Adult umgestellt, da mir der Proteingehalt bei Welpenfutter grundsätzlich zu hoch ist. Er bekommt seit dem Bozita Extra, verträgt es sehr gut und kotet nur noch 2mal am Tag :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.