Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
sweet

Langsam wird er zu schwer

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo!

Ab wann darf ein welpe treppen laufen?

langsam wird er zu schwer für mich mein verlobter muss ihn immer tragen,ab wann können wir ihn laufen lassen? :Oo

es sind 18 st. um die es geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo sweet,

wieviele Stufen oder Treppen muß er denn laufen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Welpe soll gar keine Treppen steigen.

Ein Junghund... hmmm. Man sollte so ca. bis einem Jahr warten, glaube ich. Bis halt seine Knochen soweit ausgebildet sind.

Wie alt ist denn euer Hund?

Müsst ihr immer viele Treppen laufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

8 st. bis zum hof und 10st. ins haus

:klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das finde ich jetzt aber nicht viel an Stufen....solange er nicht 20mal am Tag dort hoch und runter rennt.

Pass aber auf das er nicht auf den Stufen rumrutscht oder so,oder Stufen herunterspringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versucht ihn so lange wie möglich zu tragen!!! Wir müssen Shelly auch immernoch ab und an mal Treppen runtertragen. Und sie wiegt... ca. 35 kg oder so. :o

Habe auch noch was im internet gefunden:

Treppen laufen, insbesondere während des ersten Lebenjahres, ist für die Hüften des Welpen fatal! Wohnen Sie z. B. schon in der ersten Etage, tragen Sie Ihren Welpen nach Möglichkeit während der ersten Monate die Treppen hinauf und hinunter (etwa bis zum 6. Monat), auch, wenn er es selbst gerne möchte. Haben Sie Parkettfußboden (oder sonstige glatte Stellen im Haus), bedecken Sie diese mit einem Teppich und einer rutschfesten Unterlage, damit der Welpe nicht ausrutscht. Beides führt zur sog. "hausgemachten HD".
Quelle: http://www.aussies-online.de/kauf5.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ob Ihr`s glaubt oder nicht, wir haben unsere Sam bis zum 11. Monat getragen, aber dann ging es nicht mehr - sie wog dann 43 kg und damit war es aus. Jetzt darf sie wenn sie will alleine rauf und runter.

Viel Spaß noch beim Tragen.

LG Angelika mit Sam, Balou und Ella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja... ich würds beim nächsten Hund auch so lange wie möglich machen!!! Vor allem auch KEINE Sprünge! z.B. ins oder ausm Auto! Da heben wir Shelly auch immer noch bzw wieder rein und raus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aus dem auto springt er eh nicht raus.

der denkt sich bestimmt auch,tragt mich mal ruhig. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank Ricky!!!, jetzt werd ich keine Nacht mehr ruhig schlafen. Dank dem Internetartikel, den du hier reingestellt hast, menno! :heul::heul:

Weißt Du eigentlich wie oft es Willy schon flach auf den Boden gelegt hat, weil es ihm auf unserm rutschigen Boden die Pfoten auseinandergezogen hat???

Ins Auto wird er getragen, aber ab und an ist er schonmal rausgewischt, weil er dachte wir vergessen ihn sonst und er bereits losgeschnallt war und dann abzischte.

Echt super, dann richte ich mich wohl schonmal auf einen HD Hund ein. Toll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.