Jump to content
Hundeforum Der Hund
oOVanYoOx3

Parson Jack Russel

Empfohlene Beiträge

Da gibt es keinen Widerspruch......

Unsere Hunde haben keinen übertriebenen Jagdtrieb , trotzdem könnte man sie bei Förderung

zur Jagd einsetzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das widerspricht aber Jack Russell schon. Er wollte ARBEITSTERRIER züchten, weil ihm die vorhandenen Terrier nicht mehr gut genug geeignet schienen. Er wollte MEHR Jagdblut und nicht weniger. Es gibt im Internet dazu eine interessante Abhandlung (allerdings in englisch). Musste mal googlen.

PS. Kein vernünftiger Jäger wird sich einen Parson oder Foxterrier aus einer nicht-jagdlichen Linie holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der VDH widerspricht auch dem Pfarrer,siehe Gebäude

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und Du, wenn Du das Jagdblut reduzieren willst. Beim Pfarrer war es genau umgekehrt.

Im Gunde genommen tut Ihr Euch wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das widerspricht aber Jack Russell schon. Er wollte ARBEITSTERRIER züchten, weil ihm die vorhandenen Terrier nicht mehr gut genug geeignet schienen. Er wollte MEHR Jagdblut und nicht weniger. Es gibt im Internet dazu eine interessante Abhandlung (allerdings in englisch). Musste mal googlen.

PS. Kein vernünftiger Jäger wird sich einen Parson oder Foxterrier aus einer nicht-jagdlichen Linie holen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=30075&goto=709771

Doch, hat mein erster Chef gemacht :D . Der übernahm, muss so 1993 gewesen sein, von einem Todesfall nen Jack Russell, aus einer Liebhaberzucht die nicht jagdlich orientiert war . 4Wochen später ab auf die Jagd, der erste Schuss fiel und Moritz ging ab wie ne Rakete - Richtung Heimat!.

8 Wochen später hielt Paul, ein jagdlich Ausgebildeter JR seinen Einzug und von da an ging Paul mit auf die Jagd und Moritz passte auf das Auto auf, wenn er dabei war! Und das machte er richtig gut, der wurde hinter der Scheibe immer größer, rollte mit den Augen und fletschte ganz furchtbar die Zähne.

Moritz war gegen Paul ein richtiges Weichei und blieb trotzdem lieber bei mir im Geschäft, als mit Chefe auf die Jagd zu fahren. Moritz akzeptierte auch meine Meerschweinchen und Hasen wenn er bei mir war. Paul hätte Sie gemurkst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Karlchen

Moritz die Rakete. Der war gut!!!!!

Felix ist da anders. Zuhause wird alles geliebt. Da darf ihm sogar der Kater eine titschen. Draussen wird gemurkst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...