Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
franco

Die unglaubliche Beschleunigung

Empfohlene Beiträge

ausn netz, ich finde mal wieder was gelungenes

post-128-1406410945,43_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hahaha

ich fand die Werbungen von VW schon immer toll =D

[ich liebe VWs]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:sensation:sensation:sensation

EINFACH GENIAL :klatsch::klatsch::klatsch:

Gruß Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

haha wie der hund guckt gelungene werbung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hej, mein Olli schüttelt nur den Kopf, ich finds klasse.

abildolli_462.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super Werbung, hab das Bild gleich ausgedruckt und vorhin auf dem Hupla aufgehangen. =)

Grüße

Cadica

:megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

finde die Werbung auch :sensation

Echt klasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Die unglaubliche Auswirkung der Darmflora auf das Altern

      Eine ganz spannende Entdeckung der Max-Planck Gesellschaft: Ältere Fische mit junger Darmflora leben nicht nur rund 40 Prozent länger als Fische, die nur ihrer eigenen Darmflora oder der gleichaltriger Tiere ausgesetzt waren. Sie sind auch im für die Killifische greisen Alter von 16 Wochen noch so agil wie  junge Fische.   Zum ganzen Artikel:   https://www.mpg.de/11235969/darmflora-altern   Apropos ... mir selbst ist erst vor einigen Monaten bewusst geworden, wie wichtig die Ernährung und der Aufbau (zwar keiner neuen), aber veränderten Darmflora ist. Seit ca. September 2016 verzichte ich nahezu komplett auf Getreide. Keine Pizza, keine Nudeln, kein Brot, keine Brötchen, kein Kuchen ... nichts dergleichen. Zudem esse ich relativ wenig Einfachzucker. Auch auf Fleisch verzichte ich.   Das Resultat: Kein Hunger zwischendurch (und ich hatte immer Hunger - den ganzen Tag über), sämtliche Magen-Darm Probleme einfach weg, keine Kopfschmerzen mehr. Hätte ich so nicht ansatzweise erwartet. Und mir ist klar geworden, wie heftig sich einige Lebensmittel auswirken. Man denkt immer, dass man sich z.B. mit gesundem Vollkorn gut ernährt, doch ist Getreide (ob nun aus vollem Korn oder nicht) der größte Mist den man essen kann.   Weiß man nur nicht, denn man kennt ja nicht das Gefühl wie es ohne ist. Man muss sich selbst über einige Wochen einem Test unterziehen. Bei den ganzen absolut gegensätzliche vermeintlichen Studien zur Ernährung geht es tatsächlich nur mit einem Selbstversuch ... aber einem konsequenten, wo man sich nicht selbst belügt.      

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Unglaubliche Geschichte ,der Gucci Mops

      Heute wurde mir eine Geschichte erzählt ,die man garnicht erfinden könnte . Die Schwägerin einer Arbeitskollegin hatte einen Sprachkurs besucht .Zum Abschluss wollte die ganze Gruppe noch einen Ausflug machen .Da wir ja im Grenzgebiet sind ,ging die Fahrt in die Schweiz ,nach Basel . Die Lehrerin hatte ihren recht alten Mops dabei . Das fanden die meisten nicht so toll ,da er so altersschwach war ,das er kaum vorankam . Vor einen Gucci laden brach der Mops einfach zusammen und war tot . Da standen die Frauen nun und wussten nicht weiter .Sie gingen in den Laden und fragten nach einer Schachtel .Die Verkäuferin war mitfühlend und nett ,sie gab eine Schachtel und eine Guccitragetasche . Nach dieser Geschichte hatte keiner mehr Lust auf einen weiteren Stadtbummel .Auf dem Weg zum Bahnhof setzte sich die Gruppe noch auf einen Kaffee .Als sie weiterwollten fehlte etwas :  Die Guccitüte !!! Scheinbar hatte man sie aus den Augen gelassen und Gelegenheit macht bekanntlich Diebe .So musste ie Gruppe ohne Mops den Heimweg antreten . Vielleicht besser so ,denn bei einer Zollkontrolle hätte es problematisch werden können .

      in Plauderecke

    • Beschleunigung statt Entschleunigung

      Ich halte es für essentiell, dass Hunde ausreichend körperlich ausgelastet werden und auch verschiedensten Reizen ausgesetzt werden. Anspannung und tiefe Phasen der Ruhe und Entspannung führen zu Wohlbfinden bei Hunden, ähnlich wie bei Menschen auch.   Das Augenmerk vorrangig auf Entschleunigung zu legen ist dauerhaft sicher der Gesundheit abträglich und schädlich.   Sollte man im Blick haben, wenn man auch im höheren Alter einen gesunden und agilen Hund haben möchte.

      in Gesundheit

    • Unglaubliche Bilder

      http://www.bluewin.ch/de/index.php/159/de/news/vermischtes/bildergalerie?id=39005

      in Plauderecke

    • Unglaubliche Kommunikation zwischen Mensch und Hund

      Mein Vater hat eine unglaubliche Ausstralung auf Hunde, Katzen etc. Mein Vater geht mit Zato höchstens 5mal im Jahr spazieren und ansonsten macht er auch nix, kein Spielen, abundzu streicheln. Sobald jetzt aber mein VATER VON DER ARBEIT ODER SO KOMMT RASTET ZATO AUS; ER FREUT SICH NÄRRISCH; HÜPFT SCHON FAST; UND ja ist einfach glücklich. ist auchg bei uns so nicht nur so extrem oder zumindest nicht immer, auch bei wildkatzen die noch nie menschen gesehn haben hüpfen auf papas schoßn und schnurrt. Bei den anderen rennen sie weg... Wie geht das? Kennt ohr sowas?

      in Körpersprache & Kommunikation


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.