Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Farben beim Dackel?

Empfohlene Beiträge

Bei uns eine Straße weiter laufen zwei davon rum...

Sehen zwar ganz niedlich aus, aber war erst etwas schockiert...

Ich dachte, dass es vielleicht Mischlinge aus Sheltie und Dackel seien. Bis ich noch mehr auf einer Ausstellung gesehen habe.

Ich mag den ursprünglichen Dackel lieber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Tigerdackel"gibt es bei uns in Deutschland bestimmt schon seit Jahrzehnten. Waren aber bisher nie in Mode, daher sehr selten. Mit dem Merleboom der vorherrscht könnte sich das in der Tat ändern. Ich mag Dackel sehr und finde einige Tiger (auf Bildern) sehr hübsch. Aber bei mir macht es wenig die Farbe, eher der Körperbau, Köpfchen, Ohrenstellung usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kann mich jemand auf klären welche Farbe ist Piebalds Dackel ? hab mir ja die hp angeguckt aber dasteht nur Piebalds red oder hab ich was übersehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau mal hier nach. Etwas weiter nach unten scrollen, da fidnest du Beschreibung und Bild!

Liebe Grüße

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aso ok ,naja jetzt nicht so mein Ding da gefallen mir die andern besser ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja eig sind piebald ja auch süß ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich find die Farbe eig, ganz schön. Aber zum glück noch nicht so weit verbreitet,....viele kennen sie auch nicht. Vllt. besser so, bevor man sie überzüchtet

Ui, da hab ich aber die letzten Tage ganz andere Erfahrungen gemacht-suche ja immer noch Züchter fürs Rasselexikon und bin mittlerweile bei "D" und da hab ich einige Dackelzüchter angeschrieben-Kurzhaar,Langhaar -und Rauhhaar und bei fast allen gab es auch die "bunten"-und ich hab bestimmt 12 Dackelzüchter-Hp's durch geschaut.

War auch total verwundert, weil ich das so gar nicht beim Dackel kannte und auch Chihuahua-Züchter hab ich gefunden , die diese Farbe züchten (kannte ich vorher auch nicht).

Naja, aber finde die Farbe schon ganz schön-optisch gefällt es mir gut-nur ungewöhnlich für einige Rassen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn du Züchter für Wiki anschreibst - dann schreibst du auch Vermehrer an, sonst hätte ja wohl keiner piebald, oder?Diese Farbe ist in der FCI nämlich nicht anerkannt.

Achtest du drauf, daß du das Züchterlexikon der Rassen auf der VDH-Seite nimmst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also diese Piebald-Welpen kommen aus Amerika. Und dort werden die Haararten sehr durcheinander gezüchtet. Dort gibt es sogenannte Showhunde: die entsprechen dem internationalen Rassestandard und werden teuer gehandelt und dann die sogenannte Familienhunde, die eben preisgünstig zu haben sind. Der Dackel als Jagdgebrauchshund ist mit heller Grundfarbe wohl kaum als solcher zu bezeichnen und fällt von daher aus der Kategorie heraus. Was meint Ihr, wie sich das Wild freut, wenn ein von der Grundfarbe weißer Hund auf die Jagd geht? Er signalisiert von weitem seine (Jagd)Absichten und das Wild flüchtet. Die Natur- und Wildschützer werden sich freuen. Piebald-Dackel sind eine Modeerscheinung und haben mit dem Ursprung des Dackels - als Jagdgebrauchshund - keine Gemeinsamkeit. Ich persönlich halte es als reinen Modetrend und dafür habe ich nichts über. Die Hunderassen sollen das bleiben für das sie einmal entstanden und gezüchtet worden sind. Neue Moderassen braucht kein Mensch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: BENJI, 4 J., Shar Pei-Chow Chow-Dackel-Mix - niedlich

      Shar Pei-Chow-Cow-Dackel-Mix Benji (*Aug15) kam mit verschiedenen anderen Hunden aus einer etwas außer Kontrolle geratenen Tierhaltung zu uns. Aus einer ehemals guten Vermittlungsstelle für in Not geratene Hunde war leider ein Animal Hoarding Fall geworden. Damit hatte Benjis traurige Geschichte aber bei weitem nicht angefangen. Das kleine Kerlchen wurde ursprünglich in Ungarn geboren und muss dort zweitweise auch einmal auf der Straße unterwegs gewesen sein. Das Zusammenleben mit Menschen

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • HILFE Jack Russel/Dackel MIx Rüde plus 12 Wochen alte Katze

      Hallo Zusammen,   ich suche dringend und verzeifelt nach Ratschlägen.   WIr haben einen Jack-Russel-Rüden, in dem auch ein Dackel mit drin steckt. Er ist jetzt fast 2 Jahre alt und sehr verspielt als auch gelehrig. Meinen neuen Partner hat er super akzeptiert und hört ebenso auch auf ihn sehr gut.   Nun haben wir seit 4 Tagen eine junge Katze im alter von 12 Wochen bekommen. Haben ihr 1 Tag ohne Hund gelassen und dann den Hund (Floki) angeleint zur Katze langsa

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Border Collie Dackel Mix? Was kommt da raus.;-)

      Hallo bin ganz neu hier und bombadiere euch gkeich mit Fragen Ich habe einen 3 Jährigen Australien Shepherd Rüden ca. 50 cm. Möchte für ihn eine Kumpeliene, damit die beiden sich (wenn ich mal nicht so viel Lust habe 10 Kilometer mit dem Radel zu fahren)auf unserem Hof mit anliegender Weide (Pferde und Hühner) beschäftigen können oder einfach nur toben und spielen. Habe auch schon ein Welpe im Auge, den Sam und ich mir nächste Woche anschauen wollen. Nun kommen meine Fragen...... ist ein

      in Hundewelpen

    • 3-jähriger Dackel-Terrier-Mix sucht neues Zuhause

      Hallo, wir suchen auf diesem Wege ein schönes neues zu Hause für den 3-jährigen Mischlingsrüden Rocky. Da er in seiner Familie leider nicht mehr bleiben kann.   Rocky braucht auf jeden Fall einen hundeerfahrenen Menschen an seiner Seite, da er ein Kontrollverhalten entwickelt hat und somit jeder Besuch ausbellt wird und nicht unbedingt willkommen ist. Zudem hat er Probleme bei dem Umgang mit anderen Hunden. Hunde die er kennt (von Schwiegermutter, Trauzeugen etc.) sind kein Proble

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: WACKO, 8 Jahre, Dackel-Jagdterrier-Mix - ein unkomplizierter Kerl

      Dackel-Jagdterrier-Mischling Wacko (geboren 2010) wurde wegen Zeitmangel bei uns abgegeben. Und Zeit war für den verschmusten und absolut liebenswerten Rüden tatsächlich nicht viel. Selbst die Zeit, einfache Dinge wie Sitz oder Platz beizubringen, war nämlich keine, auch wenn Wacko furchtbar gerne wissen würde, was er für seine Leckerlis tun müsste. Sein größeres Problem aber ist, dass er nie gelernt hat alleine zu bleiben. Sobald sein Mensch das Haus verlässt, versucht er mit Bellen ihn wiede

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.