Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lanthan

Fliegen mit Hunden

Empfohlene Beiträge

Ich bin oft in meinem Ferienhaus bei Alicante (Spanien). Zur Zeit fahre ich diese 3.000 km immer mit dem Auto, weil Air Berlin nur einen Hund von mir mitnehmen würde. Zwei Hunde pro Passagier sind nicht erlaubt.

Beide Hunde fliegen gerne. Es wäre für uns drei nicht so anstrengend mit dem Flieger.

Kennt jemand von euch eine Fluggesellschaft, die Berlin - Alicante fliegt und auch zwei Hunde von mir mitnehmen würde?

Sonst müsste ich mir umständlich einen Flugpaten suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
;) Frag mal Susa hier aus dem Forum, soviel ich weiss, fliegt sie auch schon mal mit zwei grossen Hunden von Spanien nach Deutschland! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah, danke für den Tipp, das werde ich machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hier kannst du ihr ne PN schreiben! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin gerade letztes Jahr mit Air Berlin mit 2 Hunden nach Hamburg geflogen.

Einer wiegt 65 kg und die Lütte wiegt 45 kg. Ich war alleine und es war kein Problem

mit 2 Hunden zu fliegen.

Ich habe 30 Euro pro Strecke und Hund bezahlt und war allein, Männe musste in der

Zeit in Spanien bleiben die Küche renovieren ;)

Normalerweise ist zwar nur ein Hund pro Person erlaubt, aber wenn Du anfragst

und es ist Platz im Flieger, dann ist es gar kein Problem.

Allerdings in 2 Boxen und die musst Du erstmal kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist klar mit den Boxen. Eine Box habe ich schon, weil ich mit Columbo schon öfters geflogen bin.

Dann werde ich da mal nett anfragen, ob es doch mal mit zwei Hunden geht. Drei Stunden fliegen ist schöner als 30 Stunden Autofahrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich würde mal interessieren, wie fliegen mit Hund geht? Die müssen in den Frachtraum, werden die vorher ruhig gestellt? Wie vertragen die alles?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ,

ich bekomme das ja öfters berufsbedingt (Flugbegleiter) mit . Weniger das Prozedere am Check-in und im Flughafen , als die Prozedur am Flieger selber .

"Fluganfänger" bekommen mit Sicherheit irgendwas zum Ruhigstellen , bei Hunde die schon öfters geflogen sind geht das wohl auch ohne .

Ich sehe aber doch hin und wieder , dass die Tieren in ihrenTransportboxen recht lange vpr dem Flugzeug stehen um auf das Verladen zu warten . Und dort sind doch eine Menge ungewohnter Eindrücke - angefangen von einem höllen Lärm , über extrem ungewohnte Gerüche . Bei einem Blick in die Box sieht man dann alles Andere als ein entspanntes Tier das gerne fliegt .

Ich für meinen Teil würde das meinem Hund wirklich nur im äussersten Notfall zumuten !

Gruss Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, die Hunde fliegen im Frachtraum, wenn sie mehr als 6-7 kg wiegen.

Der Frachtraum ist auf ca 16 º Grad temperiert.

Den Hund checkt man erst 1 Stunde, bis 45 min. vor Abflug am Sperrgepäckschlater

ein. So bleibt ihnen ein Warten auf dem Flugplatz erspart.

Auch würde ich immer Direktflüge buchen, denn das umladen von einem

Flieger in den anderen und ca 1 Stunde noch auf dem Flugplatz zu stehen

ist nun warlich keine Freude.

Ich bin schon mit vielen Hunden geflogen und wenn man es vorher trainiert

und ruhig angehen lässt hatte ich bislang noch nie einen nervösen Hund.

Am Ziel angekommen, freuen sie sich zwar wie Bolle, endlich aus der Kiste zu

kommen, sind aber entspannt und nicht ängstlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Ecky und ich sind im Januar das erste Mal geflogen, mit Finnair. Für Ecky hatte ich vorher einen Platz in der Kabine reserviert, damit er dann in einer Tasche im Fußraum mitfliegen kann. Mit Tasche darf er allerdings nicht mehr als 8kg wiegen.

Beim Sicherheitscheck habe ich Ecky auf den Arm genommen und bin durch diesen Pieper gelaufen und die Eckys Tasche ist, wie das andere Handgepäck auch, geröngt worden.

Ecky hat vorher keine Beruhigungspillen oder so bekommen, er hat die ganze Zeit in seiner Tasche geschlafen.

Auf die Flüge im Sommer bin ich schon gespannt, weil er dann kein Welpe mehr ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...