Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
archiv-master

Warnung vor "Schnauzerl"

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo Leute !

Wollte Euch vor einen Schwindler im e-Bay warnen:

Dort verkauft ein gewisses XXX-Hotel Hundeartikel

mit der Mitleidsmasche.

" Alles fließt unserem Tierheim zu"

Das XXX-Hundehotel hat gar keine Genehmigung für ein Tierheim und es gibt auch keines!!!!

Hier wird nur an das schlechte Gewissen appelliert und es werden wiedermal Tiere zur Geschäftemacherei mißbraucht.

Ebenso werden dort kranke Welpen aus dem Ostblock verscherbelt.

Leute unterstützt solche Firmen nicht durch Euren Einkauf.

Auch hier wird mit Ostblockhunden unter dem Deckmäntelchen des Tierschutzes Geld gemacht.

xxx züchtet mit 15(!) Hündinnen von Kleinrassen um

ihr angebliches Tierheim zu finanzieren, nur es gibt kein Tierheim !!!!!!

Von xxx werden jede Woche kranke, ungeimpfte Hunde nach Deutschland und Österreich gekarrt und mitleidigen Menschen in die Hand gedrückt !

Das ist Mißbrauch des Tierschutzgedankens !!!

lg

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Regina,

sowas ist wirklich das aller-hinter-letzte :[

Solche Leute gehören aus dem Verkehr gezogen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Regina,

das ist ja wirklich eine Hammergeschichte..... aber wahrscheinlich nur die Spitze vom Eisberg :(:[:(:[

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah.... neee oder???

Da bleibt mir die Spucke weg! :[:[:[:[:[:[:[:[

Echt traurig... für die armen Tiere!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

servuuuuus !

Das Problem dabei ist, daß man solchen Vereinen kaum ankommt.

Die Leute , die Probleme hatten oder haben, deklarieren sich

nicht gerne, weil bei solchen Organisationen , die Hunde immer im Besitz des Vereins bleiben, wer will schon riskieren,

den Hund wieder zurück geben zu müssen.....

Die Hompages triefen vor Selbstbeweihräucherung, schlecht könnte einem werden.

Man ist ja sooooo ein Tierfreund und züchtet nur Kleinhunderassen, weil die gibt es ja im Tierheim kaum und das mit 15 Hündinnen , wettert aber gegen Vermehrer !!!!

In der letzten Wuff-Zeitschrift war ein Artikel darüber.

Sollte wer von Euch Erfahrungen haben, wäre ich sehr dankbar über ein PN.

Sonst hilft halt nur warnen und noch mal warnen.

Deren Geschäft nicht noch zu fördern, mit Einkauf, oder Kauf eines Welpen.

lg

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch in diesem Fall,regelt die Nachfrage das Angebot!

Solange die Hundekaeufer sich nicht besser informieren,blueht dieses Geschaeft. Wimette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist nicht nur die Skrupellosigkeit der Geschäftemacher anzuprangern, sondern auch die Naivität der Käufer.

Das ist wie neulich mit den Minipudeln, so lange es Käufer gibt, werden sie angeboten...

:( Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich so etwas höre bekomme ich so einen Hals! :[

Ich kann so was einfach nicht verstehen.

Mir tun die Tiere die an solche Leute geraden total leid!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Info ist ja interessant. Ich kaufe übrigens viel bei schnauzerl, die sind wirklich in Sachen Kaustangen sehr preiswert, da meine Hunde so an die 60 pro Monat zerkauen. In den beiliegenden prospekten steht auch nicht, dass alles Geld der Tierhilfe zufließt, sondern nur das sie die Tierhilfe unterstützen?

Würde mich wirklich interessieren, denn dann würde ich da auch nichts mehr kaufen!

LG Angelika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Bei der Artikelbeschreibung ist vermerkt,

groß und damit meine ich wirklich groß, steht am Ende:

Der Reinerlös dieses Artikels fließt in unsere Tierzuflucht .

Leicht zu erraten, wehm das Geld wirklich zufließt.

Es gibt keine Tierzuflucht Leute , keine Genehmigung, nur

Tarnen und Täuschen.

Da Schnauzerl in Salzburg, also Österreich zu Hause ist und

schon lange arme Tiere/ Welpen verhöckert, die zumeist krank sind, ist dies bei uns allgemein bekannt.

War auch schon mal vom Amt gesperrt, wegen Krankheiten.

Hier wird schon lange versucht gegen diese miesen Geschäftspraktiken was zu unternehmen, bei Allen obengenannten, läßt sich aber leider von der Gesetzeslage her, nicht viel tun.

Kann Euch nur bitten, solche Geschäfte nicht zu unterstützen!

LG

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.