Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
sisqa

Willy mit Clicker wie ausgewechselt

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

ich weiß ja nicht ob es heute nicht nur einfach ein Glückstag war, aber Willy und ich arbeiten seit wir mit Clicker arbeiten wirklich super zusammen.

Trotzdem will ich es noch nicht verschreien, sondern erstmal einen kleinen Zwischenbericht geben.

Am Freitag hatte ich mit Willy bei meiner Hundetrainerin eine Einzelstunde und sie führte mich in die Kunst des Clickerns ein. Da erfuhr ich am eigenen Leib, dass das für Willy und auch für mich eine hohe Konzentration fordert, jedoch bei richtiger Ausführung wirklich tolle Ergebnisse bringen kann.

Und heute hab ich es dann - nach Festigung gestern abend - das erste Mal alleine auf meiner Spazierrunde in der Kombi mit der Schlepp angewendet.

Ich war total positiv überrascht, denn eigentlich brauchte Willy laut Trainerin noch etwas um die Konditionierung zu festigen und somit sollte ich zunächst nur wenn Willy einigermaßen nahe bei mir ist clicken und möglichst schnell das LEckerli geben.

Ich probierte heute aber doch glatt mal aus ob es sich nach meiner Festigung gestern schon bei Willy bereits besser verknüpft hatte und habe auch heute schon mal als er sich zu mir umdrehte und etwas zu mir lief einen Click losgelassen und da stürmte der wilde Willy doch glatt auf mich los und saß brav vor mir ab um sich sein Leckerli zu holen....ich war total perplex und fiel aus allen Wolken, denn das hatte ich eigentlich nicht erwartet.

Ich bin ja in der Regel die Person, die immer dachte: Ich krieg das mit Willy eh nie so dolle hin, dass der mir mal super folgt, denn wie soll ich für ihn je eine Führungspersöhnlichkeit werden, wenn ich ständig an mir selbst zweifle, so viel grüble und so viel Druck auf mich ausübe??

Aber bereits in der Einzelstunde am Freitag meinte meine Trainerin Elke plötzlich zu mir: Also, so wie ich das hier sehe, seid ihr beide schon zu einem viel besseren Team zusammen gewachsen.

Ich dachte ich hab mich verhört, ich glaub meine Trainerin weiß gar nicht, wie sehr sie mich damit aufgerüttelt hat, denn mir selber ist das bisher nicht aufgefallen.

Ich hab mich zuhause gleich hingehockt und ein Willy-Tagebuch angefangen:

darin werden kleine Fortschritte, Tagesübungen und Eindrücke von mir und natürlich Willy festgehalten. Jetzt hoffe ich meine täglichen Hausaufgaben mit Willy sowie auch die kleinen Fortschrittchen etwas besser kontrollieren zu können.

Dann kam uns auf dem Rückweg unseres Spaziergangs ja noch der (liebe) weiße Labbi entgegen mit Frauchen. Sie fragte ob die beiden spielen dürften und ob sie ihn ableinen dürfe...ich hab ja gesagt, da die beiden schon öfter voll lieb miteinander gespielt hatten und Willy den Labbi auch gern hat (so jedenfalls mein Eindruck).

Dann kam ein Vater mit seinem Kinderwagen an und ich dachte mir..och nee, der wilde Willy soll jetz mal her zu mir kommen und sich anleinen lassen, weil er mir sonst noch in den Kinderwagen hüpft.

Ich also pfeif und ruf Willy einmal....Willy dreht sich zu mir, kommt gerannt, bleibt auf halbem Weg kurz stehen, guckt zu dem Labbi, guckt zu mir und kommt dann doch glatt zu MIR, was ich gleich (hoffentlich korrekt) mit einem CLICK belohnte woraufhin er sich sein Leckerli abholte und sich brav anleinen ließ.

Ich dachte: Das träum ich doch, is doch jetz net wahr, oder? Vor allem weil doch das Frauchen vom Labbi (der ja schon sehr viel älter ist) ziemlich lange nach seinem Hund schrie und der sich einen Dreck dafür interessierte.

Auch als Frauchen Labbi ableinte und ihn davor ins SITZ bringen wollte, dazu 10mal SITZ sagte, was der Labbi offenbar aber auch nicht kapierte, ...naja...also sowas bringt mich dann schon ins Grübeln, denn SITZ is doch die Übung, die nach etwas ÜBEN ziemlich schnell ziemlich sicher klappt, dachte ich zumindest.

Naja, egal, das FAZIT von der langen GESCHICHTist:

das alles hat mich echt aufgebaut und mir Mut gegeben, das ich es mit Willy ggf doch noch zu was bringe...hmm, ja vielleicht. :prost::party::rock:

Und das mußte ich jetz einfach mal loswerden!!

:P:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Danie,

ich freue mich für dich, über deinen schnellen Erfolg...... =)=)=)

Aber denke dran.... es kann auch wieder "leichte" Rückschläge geben..... Lass dich dann bloß nicht entmutigen und bleibe hartnäckig.... :)

Mir geht es bei Nelly auch manchmal so, dass ich mich wundere das einige Dinge auf Anhieb funktionieren..... kann es dann auch fast nicht glauben.... :Oo:Oo:Oo

Die Arbeit mit unseren Hunden hört nie auf..... um so schöner sind solche Erfolgserlebnisse ..... genieße sie :klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

=):respekt:=):respekt:=):respekt:

Klasse, Danie, hört sich einfach super an! :klatsch:

Berichte auf jeden Fall weiter, auch wenn zwischendurch mal kleine Rückschläge kommen, aber die werdet ihr ganz schnell überwinden! :D

Ich freu mich für euch beide, und finde es toll, wie du daran arbeitest, dass ihr zu nem 100%igen Team zusammen wachst! :respekt:

Einfach toll! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Super Danie!!!

Ich freue mich riesig über die Erfolge, die Du mit Williy hast. Jetzt heisst es nur dranbleiben und auf keinen Fall nachlässig werden. Dein Willy *steht drauf*, dass merkt man =)=)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke ihr Zwei Süßen, (natürlich sind auch alle anderen Fories süß, *räusper*)

is mir klar, dass es schnell wieder rückwärts gehen kann, daher werd ich hartnäckig gerade im Alltag mit meinem Clicker die kleinen Konditionierungen immer wieder einbauen.

Gerade hier habe ich ja die Möglichkeit meiner Trainerin immer wieder in den verschiedenen Entwicklungsstufen Fragen zu stellen, anders als wenn ich mal eben auf ein Wochenendseminar von ihr gehen würde und sie dann nie mehr sehen würde.

Ich kann sie anrufen, ihr mailen und seh sie ja eh wöchentlich und da werd ich bohren, bohren, bohren und über meine Fort- und Rückschritte berichten.

Ich kann ganz schön stur sein und hoffe das ausnutzen zu können für Willy und mich.

(kleine Nebenbemerkung: Mein Mann is ganz schön eifersüchtig glaub ich, weil er auch merkt, dass sich da was entwickelt und er versucht in letzter Zeit durch eifriges Spielen mit Willy seine Beziehung zu ihm zu verbessern, tja....aber soooo einfach is das eben nicht...und wenn Willy dann einfach nicht zu ihm kommt in der Wohung, wenn er ihn ruft, dann is das schon frustrierend, hihi, mir is das egal, selber Schuld. :Oo )

Liebe Grüße

Danie und Willy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

(kleine Nebenbemerkung: Mein Mann is ganz schön eifersüchtig glaub ich, weil er auch merkt, dass sich da was entwickelt und er versucht in letzter Zeit durch eifriges Spielen mit Willy seine Beziehung zu ihm zu verbessern, tja....aber soooo einfach is das eben nicht...und wenn Willy dann einfach nicht zu ihm kommt in der Wohung, wenn er ihn ruft, dann is das schon frustrierend, hihi, mir is das egal, selber Schuld. :Oo )

Kleiner Tipp von mir an deinen Mann........ Er soll den Kühlschrank aufmachen .... :Oo:Oo:Oo:Oo:Oo ....

Dann kommt er bestimmt .... :whistle :whistle :whistle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

;) Mensch Katja,

um diese Zeit wollte ich eigentlich keine Unterhosen mehr wechseln....hab jetz Pipi in die Hose gemacht :Ooe050.gif

Naja, aber ich werd es ihm sagen, hihi...er müßte es ja eigentlich besser wissen und er macht sich langsam schon zum Affen, nur damit Willy zu ihm kommt und ihn toll findet.

Ich überlege schon immer: menno war ich am Anfang auch so ??

Er tut mir irgendwie leid, aber meine Güte, er wollte einen Hund, jetzt ging seine Rechnung wohl nicht auf, dass Frauchen Hund für ihn gefügig macht und Herrchen dann vor Kumpels mit Willy angeben kann, hihi, und ich lach mir hier ins Fäustchen.

Bin ich jetz eine böse Frau?? Nee, oder, ich schmir es meinem Mann ja net auf Butterbrot (der spürt das ja selber) und daher krieg ich immer noch meine Liebeseinheiten, da ich mich ja net absichtlich zur Bösen mache und mir Willys Liebe erkaufe, sondern ich schufte ja für Willys Vertrauen, menno, das muss doch auch mal in sein Hirn gehen.

Aber Leute, ich glaube genau DAS ist es was ihn schlaucht: mein Mann weiß genau, er kann zur Zeit niemals so viel Zeit investieren in Willy wie ich es tue, und checkt wohl langsam, dass die Beziehung zwischen Willy und mir eben durch die gemeinsame Arbeit wächst und nicht NUR durch Rumalberei.

Der arme Kerl...fast könnte ich Mitleid mit ihm haben, menno, :prost::Oo:heul: oder auch net :Pa077.gif

Und tschüß

Danie und Willy a194.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Freu mich so für Euch, dass Ihr Fortschritte macht!

übrigens: ich hab auf dem Hundeplatz auch einem Weimaraner in meiner Gruppe. Die Besitzerin ist auch Ersthundbesitzerin und war (und ist) des öfteren verzweifelt. Aber so wie sich im Moment hält werde ich sie sogar bald in die Prüfungsgruppe schicken. Sieht gut aus im Moment.

Also: weiter so! Ihr schafft das!

Lg Carmen & Nayeli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich hab es ja gestern schon in der Box gelesen das es richtig Klasse läuft und ich freu mich riesig für euch zwei.Mach weiter so.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Siqa,

finde ich toll, dass Du Dich für die Arbeit mit dem Clicker entschieden hast.

Du wirst sehen, dass es richtig flott geht mit dem Lernen bei Deinem Willi, wenn er es mal so richtig geschnallt hat. Bald wird er Dir wahrscheinlich auf den Geist gehen, weil er dann Dich auffordert mit ihm was zu tun.

Und wenn die Hunde das Arbeiten mit Spass mal verinnerlicht haben, könne sie gar nicht genug davon bekommen.

Also weiter so, Ihr beiden und haltet uns auf dem Laufenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.