Jump to content
Hundeforum Der Hund
Olli

"KONG"

Empfohlene Beiträge

Ich habe mir heute eien "Kong" gekauft (siehe Bild), hat mir ein Bekannter empfohlen. Habe unten Pansen reingedrückt und BRIX zum spielen in der Wohnung gegeben. Hat er echt Spass mit, kann es nicht zerbeißen und soll angeblich nicht schlecht für die Zähne sein. Ich weiss halt nur nicht ob es ihn frustriert, das er den Pansen da nicht rausbekommt. Ansonsten kann ich das Ding nur empfehlen. Auch hier würde ich mich sehr freuen wenn mir der/die ein oder andere die Meinung zu dem Ding sagen würde oder ggf. gemachte Erfahrungen. Achja...und vielleicht ob einer weiß ob es Hunde frustriert, das da was zu fressen drin ist und sie es nicht rausbekommen oder ob ich das (mal wieder) zu sehr vermenschliche?!? :holy::danke

post-110-1406410945,71_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Femke,

jo hat geklappt der link :danke

Hatte ich nicht gewusst das da schon mal was drinnen stand drüber.

Ich habe einen "KONG2 Größe L...ist ja dann laut der Beschreibung nicht für Schäferhunde. Werde ihn aber nicht lange aus dem Auge lassen am Anfang wenn er den KONG hat.

Nur irgendwie bekommt er den Pansen da nicht raus, oder ich hab ihn zu weit reingeschoben??

Ach und wird sich wohl um einen originalen handeln. Ich hatte dem Verkäufer angelächelt und ihm gesagt "Das Ding kaputt zu machen dauert bei Ihm keine halbe Stunde" aber da hat er zurückgelächelt und gesagt "Dann komm morgen wieder und ich geb Dir das Geld aus meiner Privatkasse zurück"....das fand ich gut, da hab ich ihn gekauft :sensation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Olli,

dein Kong ist ein originaler und die sindwirklich unkaputtbar. Ich denke nur du bräuchtest einen größeren für Brix, damit er auch ne reelle Chance hat, den Inhalt zu erreichen. Wenn es sich auf Dauer nicht für ihn lohnt, wird er die Lust verlieren:o

Evtl. kauft dir ja einer hier deinen in Größe L ab und du holsz dir einen größeren.

Sollte Brix ein Zerstörertyp sein, dann hol dir direkt den schwarzen, der ist für Kaputtmacher (extrastabil)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Sabine,

ja er ist ein absoluter Zerstörer:) Weisst Du wo man die ggf. bestellen kann? Bei uns hier hatten die heute keinen anderen mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier Olli klick mal hier drauf da gibt es den schwarzen zu bestellen.

http://www.zooplus.de/app/WebObjects/ZooShop.woa

Unter Hunde logisch und dann Hundespielzeug bei mir wurde der schwarze eben sofort angezeigt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wann geb ich den Hunden den Kong? Als Belohnung für irgendwas oder wenn ich keine Zeit für sie habe.

Würde mich interessieren, da Magnus nicht gerne alleine bleibt und die Leckerlis die ich verteile wenn ich gehe, werden dann gleich von den anderen aufgefressen.

Grüße

Cadica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

dann ist der ideal, guck doch mal oben unter dem link, den femke zuerst geschrieben hatte, wir hatten das thema schon. da findest du auch rezepte für den kong;)

meine hunde sind mindestens ne stunde beschäftigt mit dem teil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also den Kong gibt man zur beschäftigung wenn Frauchen mal z.b. an die Arbeit muss und ihm nicht ganz so langweilig ist. Mir wurde der auch empfohlen und finde das eine super Idee zum ersten mal habe ich den Kong bei der der Sendung gesehen wo mir der Name leider grad nicht einfällt.

Also ich gedenke Joys den Kong auch zur beschäftigung zu geben wenn ich an der Arbeit bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kong-Ideen für Welpen/Junghunde/Sensibelchen

      Unser Doggenwelpe (18 Wochen) hat "verordnete Ruhezeit", während die anderen beiden unterwegs sind. Ich würde sie gerne mit einem Kong beschäftigen, bin aber etwas verunsichert über mögliche Füllungen. Wir haben sie gerade, mit ach-und-krach, erfolgreich auf kaltgepresstes Futter umgestellt, aber das ganze war nicht unproblematisch...😬 Ich würde gerne die nächste Dünnschiss-Episode vermeiden...

      in Hundefutter

    • *Einfache* Kong-Ideen gesucht

      Leider ist meine Hündin mit dem Kong nicht so super geschickt, da sie aber reguläre Kausnacks nicht mehr fressen darf und Kauen als Beschäftigung liebt, versuche ich jetzt Kong Rezepte für sie zu finden, die das richtige Maß an Beschäftigung bieten.    Konkretes Problem ist, dass sie alles was "weich" ist immer tiefer rein drückt, so dass ich es selbst quasi nicht raus bekomme. Reis, Nassfutter, Kartoffeln, Nudeln, zerdrücktes Gemüse, eingeweichtes Trofu oder Trofu gemischt mit irgendw

      in Hundefutter

    • Bitte Ideen Kong- und Futtertubenfüllung für Allergiker-Hund

      Ich würde mal bitte ein paar Ideen brauchen .   Mücke ist einerseits auf Futtermilben allergisch, andrerseits auf Milchprodukte und Getreide.   Früher hab ich ihr oft einen gefüllten Kong gegeben. Basis für die Füllung war sehr oft Joghurt oder Topfen, vermischt mit allen möglichen Geschmacksträgern (Leberwurst, Käse, Wurst, gekochtes Herz, .... ) Zum Teil hab ich den eingefroren oder auch mal kurz im Mikroherd warmgemacht, damit die Käsefüllung schmilzt.   Außerdem

      in Hundefutter

    • Hat jemand Erfahrungen mit diesem Spielzeug von Kong (Quest Starpod)

      Ihr Lieben, ich überlege gerade, welches Spielzeug meine beiden zu Weihnachten bekommen. Einen "normalen" Kong haben beide schon,  jetzt bin ich auf das hier gestoßen und könnte mir vorstellen, dass das beiden Spaß macht: http://www.amazon.de/gp/product/B00SAR14SW/ref=s9_simh_gw_p199_d0_i16?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=desktop-2&pf_rd_r=0PZZQR0602B96GJ8XWBN&pf_rd_t=36701&pf_rd_p=585296387&pf_rd_i=Desktop Habt Ihr Erfahrungen damit? Wie ist der Spaßfaktor für Euren Hund?

      in Hundezubehör

    • Kong einfrieren?

      Hallo habe hier gelesen das einige von euch den Kong einfrieren.mWas tut ihr da rein wen ihr das macht? Und welche Kong benutzt ihr?

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.