Jump to content
Hundeforum Der Hund
Dingsda

Kann/darf man das Markieren einem Rüden abgewöhnen?

Empfohlene Beiträge

Also jetzt danke ich euch erstmal gaaaanz doll für eure zahl-und hilfreichen Antworten:danke !!!

Bei uns ist es so dass viele Leute Ihre Hunde einfach mitten in den Hof oder auf den Gehweg machen lassen, pullern sowohl auch anders. Ich sage mir einfach, solange ich fremde Hundesch... wegmachen muss, kann ich auch meine eigene (also ich meine die vom Hund natürlich ;) wegmachen!

Alle Hundebesitzer regen sich bei uns auch immer darüber auf aber selten und ich meine SEHR selten hat nur einer von denen überhaupt etwas dabei zum weg machen :motz: also laut den Schreiern, dürfte es bei und nicht mal ein Häuffchen haben, komisch :think: woher sind die denn dann ?

Naja, zumindest weiss ich nun wie Ihr das so macht und handhabt und finde das auch echt klasse mit Eurer Reinlichkeit :respekt: !!!

Ich selbst habe uns auch schon ein Beutelchen genäht in dem ich die Tütchen verstauen kann, will einfach ohne schlechtes Gewissen durch´s Städtchen laufen können !

Mit der Markierungs-technik werde ich mich dann auch mal beschäftigen , wenn´s bei sooo vielen klappt müsste ich das ja auch hinbekommen. Peinlich wär´s halt echt so in nem Biergarten oder so, nicht dass ich nur im Biergarten sitze, aber da hat´s halt auch Bäume und Büsche :party:

Alos nochmal viiielen lieben dank !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah .. also wenn ich von vornerein weiß, daß mein Hund da das Bein heben könnte, lasse ich den doch draußen .. daheim / im Auto oder sonstwo. Und schon gar nicht in einem Laden ..

Yuma darf aus dem Grund nicht mit in den Baumarkt, weil ich genau weiß, daß ich den da vielleicht nicht 100% unter Kontrolle habe .... :Oo

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Monsieur ist es wie bei den meisten VorschreiberInnen: An der Leine wird gepieselt, markieren darf er nicht.

Offline gerne soviel er mag, denn dann sind wir aufm Feld und es stört keinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Yuma darf aus dem Grund nicht mit in den Baumarkt, weil ich genau weiß, daß ich den da vielleicht nicht 100% unter Kontrolle habe .... :Oo

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Ich nehme eh meinen Hund in keinen Laden mit rein, bei uns in dem einzigen Futterladen hier steht ein Schild.

Alles was vom Hund angepinkelt wird, MUSS bezahlt werden.

Auslöser war, das ein Hundebesitzer mit seinem Rüden drin war, der, (also der Hund) den Ständer mit teuren Lederleinen angepinkelt hat.

Den Schaden wollte der natürlich nicht bezahlen, was ich eine Frechheit finde.

Wofür hat man denn eine Tierhalterhaftpflicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist eine super Idee mit dem Schild "HIER PINKELN VERBOTEN":klatsch:

Das was mich wundert, auch wenn ich das jedes mal wieder weg putze und ich es selber nicht mehr riche, müsste es doch mein Hund noch richen oder?

Er hat aber noch nie versucht darüber zu markieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Boah .. also wenn ich von vornerein weiß, daß mein Hund da das Bein heben könnte, lasse ich den doch draußen .. daheim / im Auto oder sonstwo. Und schon gar nicht in einem Laden ..

Yuma darf aus dem Grund nicht mit in den Baumarkt, weil ich genau weiß, daß ich den da vielleicht nicht 100% unter Kontrolle habe .... :Oo

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Wenn nur alle so währen :) ,dann müsste ich nicht mindestens einmal die Woche putzen :( .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Yuma darf aus dem Grund nicht mit in den Baumarkt' weil ich genau weiß, daß ich den da vielleicht nicht 100% unter Kontrolle habe .... :Oo

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Ich nehme eh meinen Hund in keinen Laden mit rein, bei uns in dem einzigen Futterladen hier steht ein Schild.

Alles was vom Hund angepinkelt wird, MUSS bezahlt werden.

Auslöser war, das ein Hundebesitzer mit seinem Rüden drin war, der, (also der Hund) den Ständer mit teuren Lederleinen angepinkelt hat.

Den Schaden wollte der natürlich nicht bezahlen, was ich eine Frechheit finde.

Wofür hat man denn eine Tierhalterhaftpflicht.

Das ist wicklich ne Frechheit.

Wahrscheinlich hatte der keine Tierhaftpflicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...wenn ich das jedes mal wieder weg putze ..

Drück doch der Frau das nächste mal einfach nen Putzlappen in die Hand - am besten vor anderen Kunden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Madame markiert auch, mit gehobenem Bein, was das Zeug hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und sprüh nach dem Putzen richtig Essigreiniger oder etwas in der Art drüber, sonst riechen das die Hunde trotz Putzen noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundetoilette für Rüden wegen Entwässerung?

      Hallo zusammen,    einige Jahre war ich nicht hier, aber jetzt brauche ich doch mal wieder euer Schwarmwissen. Ich habe natürlich die Suche betätigt, aber nur was zu Welpen oder einer alten Hündin gefunden. Unser Fall ist etwas anders:    Mein Emil ist 14 Jahre alt und hat einen Herzklappenfehler. Er lebt mit der Diagnose schon sehr lange und die Medikamente sind eingestellt. Nun war es dieses Wochenende aber leider doch so weit: Emils Lunge war voller Wasser. 😞  Er war zwei

      in Gesundheit

    • Film "Die Rüden"

      Findet ihr das Okay oder nicht?    https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/tiere-suchen-ein-zuhause/video-die-rueden---bissige-begegnungen-der-film-100.html      

      in Aggressionsverhalten

    • Kläffen bei Begegnung mit anderen unkastrierten Rüden

      Hallo,   aus unserem kleinen Terrier ist inzwischen ein toller Hund geworden, der sowohl im Freilauf wie auch in Haus und Garten meistens sehr gut hört. Er verträgt sich auch mit den meisten Hunden - nur Welpen und sehr junge Hunde kann er nicht leiden und auch mit mehreren unkastrierten Rüden hat er Probleme. Das äußert sich so, daß er an der Leine ziehend kläffend in Richtung des anderen Hundes springt.  Wenn wir dann an den anderen ein paar Meter vorbei sind, ist er wieder der

      in Aggressionsverhalten

    • Durchfall nach herumtollen bei älterem Rüden?

      Hallo. Bin neu hier und brauche mal eure Erfahrungen. Habe die Foren zwar schon durchsucht, aber keine wirklich passenden Erfahrungen zu älteren Hunden, sondern nur zu Welpen gefunden. Unser kastrierter Rüde Wotan (10 Jahre, Schäferhundmischling) hat am Samstag Nachmittag mal wieder mit seiner Freundin (2 Jahre, American Staffordshire) gespielt. Er ist so auch noch absolut fit, und wollte auch mit ihr spielen. Haben sie auch schon eine Weile nicht mehr getroffen gehabt, sodass es seit einer We

      in Gesundheit

    • Rüden an Welpen gewöhnen

      Hallo,  ich stelle mir folgende Frage: Ist es möglich, einen sehr dominanten Rüden an einen Welpen (ebenfalls ein Rüde) zu gewöhnen?  Ich wohne nicht mehr Zuhause aber meine Familie hat einen recht dominanten Jack-Russel Zuhause und ich möchte natürlich, dass sich mein zukünftiger Hund mit dem Hund meiner Eltern versteht.  An der Leine zeigt ihr Hund eine gewisse Aggressivität, die aber damit zusammenhängt, dass er bei einem Spaziergang gebissen wurde. Im Garten meiner Eltern bellt er di

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.