Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
happyleila

Leila ist gegen einen Baum gekracht ...

Empfohlene Beiträge

Ja, Leila ist Heute gegen einen Baum gekracht, das geschah so:

Ich gin Heute Mittag mit Leila gassi, als ich meine Freundin mit ihrem Hund Nico und den neuen Nachbarshund sah.

Genau da sah Leila ein Eichhörnchen richtung Baum rennen.

Leila wollte die erste von den zwei anderen am Baum sein, rannte los wie eine Irre nicht zu stoppen auf den Baum zu.

Sie konnte nicht bremsen und knallte voll mit dem Kopf gegen den Baum. :(

Sie sah erst mal ganz komisch auf, lief etwas komisch in meine Richtung, drehte wieder um und

alles wieder normal :???

Heute Nachmittag verhielt sie sich normal, rannte mit Nico rum und schwamm bei schönem Wetter im Teich, weltzte sich nacher in Entensch.. etc..

Muss ich mir trotzdem Sorgen machen?

Woran erkenne ich eine Gehirnerschütterung?

Soll ich sie jetzt noch weiterhin mal beobachten?

Liebe Grüße

Rachel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, also ich würde sie noch benachten und sobald sie komisch wird oder so würde ich zum Tierarzt gehen. Wie sich eine Gehirnerschütterung bei Hunden äussert weiß ich nicht aber wie gesagt ich würde bei der kleinsten unstimmigkeit bzw erbrechen oder im verhalten zum Arzt. Vielleicht wäre es auch gut sie jetzt nicht so doll toben zulassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die schnelle Antwort :)

Naja, bis jetzt hat sie noch nicht gebrochen, schläft im Moment.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch, du solltest sie noch ganz gut im Blick haben. Meine Mama hat früher immer gesagt:

"Pass bloß auf deinen Kopf auf".

So Stöße KÖNNEN gefährlich sein und nicht immer muss man direkt etwas davon merken. Also, halt sie im Auge und lass sie heute lieber nicht mehr toben.

Alles Liebe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist aber danach rumgetotb :(

Ich hoffe sie hat nichts davongetragen außer nen kurzen Schreck..

Ich lass sie später beim Gassigang lieber an der Leine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde auf jeden Fall Leila mal beobachten in den nächsten Tagen.

Glaube die Hunde können da einiges mehr ab als wir Menschen. Mein Dobermann ist damals von einem langsam vorbeifahrendem Auto am Kopf getroffen worden, er ist einfach drauflos gesprungen und da hat es ihn erwischt.

Anschließend setzte er sich 1-2 Minuten an den Straßenrand, stand auf, schüttelte sich und es ging normal weiter. Auch Beverly ist mal vor ein stehendes Auto geknallt, ebenfalls mit dem Kopf. :Oo

Sie hatte mit einem anderen Hund gespielt der hinter ihr herrannte, dabei hat sie sich ständig zu ihm umgeschaut. Sie hat das stehende Auto völlig übersehen und ist mit ihrem Kopf davor geknallt.

Zunächst hat sie sehr laut und heftig aufgejault, war kurze Zeit "neben der Spur", aber eher aus Angst/Schreck, danach ist sie weitergelaufen als wenn nichts gewesen wäre.

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöle,

mein Gero hatte mal ne Gehirnerschütterung weil er sich vor Freude (als meine Mutter nach Hause kam...) überschlagen hat und mit m Kopp auf die Fliesen geknallt ist.

Er hat kurz danach gekotzt wie sonst was ... daraufhin zum Tierarzt der aber nichts anderes "verordnete" ausser Ruhe.

Quasi genauso wie beim Menschen, bei Gehirnerschütterung oder auch nur Verdacht darauf (denn Gehirnerschütterung ist nich immer gleich kotzen ..) ist absolute Ruhe angesagt...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Rachel, dann hoffe ich mal, das Leila mit dem Schrecken

davon gekommen ist und keine Gehirnerschütterung hat.

Aber wenn sich bis jetzt nichts getan hat, dürfte sie wohl

alles überstanden haben. Ich drücke die Daumen, Du beobachtest

sie ja sowieso ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Rachel,

ich kann Dir auch nur raten, Leila sehr gut zu beobachten.

Der Hund meiner Bekannten ist mit einem Spielkamerad zusammengekracht....seitdem sind Beide Hunde schwer Behindert.

Ein Hovawart von einer Züchterin ist auch gegen einen Baum geknallt und die Hündin hatte ein Schädelhirntrauma und einen Wirbelbruch.

Mit solchen Sachen ist nicht zu Spaßen, wie Du siehst :(

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, ich hoffe Leila trägt nichts weiter von.

Danke, sie steht unter schwester Beobachtung ;)

Wie ist das eig. können Hunde auch bewusstlos bei sowas werden?

Kann in der Nacht irgendwas passieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.