Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Mehrere Hunde halten? Wie Spaziergang, Ferien etc. organisieren?

Empfohlene Beiträge

Wir spielen mit dem Gedanken einen Welpen zu unserer Hündin 3 Jahre alt dazu zu tun. Frage:?

Wie handhabt Ihr Hundehalter die mehr als einen Hund haben das mit dem Spazierengehen, Ferien etc.?

Vorallem mit dem Laufen, denn ein Welpe darf ja am Anfang noch nicht so lange spazieren gehen. Geht ihr dann separat mit den Hunden oder wie könnte man das organisieren?

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit einem Welpen würde ich anfangs immer alleine gehen. Er muss sich ja erst an die Leine gewöhnen, die große Welt erkunden und kann noch nicht so lange laufen.

Bei Ausflügen saß der Sissiwelpe später immer in einer Tasche.

Urlaub kenn ich nur noch schon gar nicht mehr. Früher waren wir mit 5 Hunden im WoMo unterwegs. Es gibt aber auch sehr hundefreundliche Hotels.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehe mit beiden Hunden gleichzeitig, als Aisha noch Welpe war ist

sie eine Zeitlang mitgelaufen und zwischendurch habe ich sie dann getragen.

Das ging ganz gut. Im Urlaub fahren wir auch mit beiden gemeinsam, war auch

nie ein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben Mona dann immer getragen, wenn ihre Spaziergehzeit um war. Je nachdem wie schwer der Welpe ist würde ich ihn dann in einen Bollerwagen o.ä. setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab Jamiro auch immer zwischendurch getragen. Ab und zu war ich auch mit ihm alleine weg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Huhu,

zuerst mit dem Grossen gehen, das er sein tägliches Kontingent hat, und danach den Welpen mitnehmen!

So kann sich der Kleine am Grossen orientieren, und die " älteren Hunde" haben Spass an der Sache!

Fördert das Vertrauen, und macht auch noch wahnsinnigen Spass! :)

Ferien?

Was ist das denn?

Mehrere Hunde= Urlaub Zuhause! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin im ersten Jahr oft getrennt gelaufen. Erst die Große, dann die Kleine, zwischendurch kurze Runden zusammen.

Gingen wir gemeinsam, so hatte ich bei der Kleinen keine "Schnitte"...sie tappelte der Großen hinterher und orientierte sich an ihr.

Das wollte ich ja langfristig nicht, also bin ich viel allein mit ihr unterwegs gewesen. Für Alltagssituationen, an die sich die Kleine gewöhnen sollte, war die Ruhe der Großen oft hilfreich.

Urlaub mit zwei Hunden geht dann gut, wenn beide gut hören und das setzt meines Erachtens nach eine gute (und vermutlich getrennte) Erziehung und einige Zeit des Einsatzes voraus. Alles andere wäre mir zu stressig, denn ich wohne im Urlaub in einem Hotel, meine Hunde müssten vielleicht mal ein paar Minuten allein im Zimmer oder im Auto bleiben, sie gehen mit ins Restaurant usw...

Wenn sie da ständig Theater machen....ne danke....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir nehmen auch beide Hunde mit in den Urlaub. Man muß vieleicht etwas suchen bis man etwas gefunden hat wo 2 Hunde erlaubt sind aber man wird auch fündig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ihr getrennt gelaufen seid, haben eure Welpis dann auch schon alleine bleiben können???

Ich bin als sie klein waren zusammen gelaufen, habe aber auch gleichalte.

Urlaub mache ich in Gartalonien, da sind meine Hunde bestens untergebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir laufen sowohl einzeln als auch zusammen, wenn es reicht, trägt Inka den Welpen.

Im Sommer kommt sie am Rad in den Hänger :D .

Und Urlaub ? Was`n das ??

Obwohl ich echt mal gerne ans Meer fahren würde mit der Bande. :Oo

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.