Jump to content
Hundeforum Der Hund
Marinchen

Clickern, ob das wirklich so klappt?

Empfohlene Beiträge

Ach und auf die Frage wie groß unsre Gruppen sind, wir sind im Momant 6 Trainer in der Basis und immer zwischen 15 und 25 Hunden! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

um mal wieder auf´s eigentliche Thema -nämlich Clickern-

zurückzukommen:

Ich war übers Woende auf einem DD Seminar mit Nicole Weber. Sie hat zu Anfang Clicker verteilt und die auch erklärt. Ich habe zwar einen Clicker, habe aber noch nie mit dem gearbeitet.

Durch das Seminar und die Erklärungen habe ich das ganze gleich mal bei Ben umsetzen können und es war echt unglaublich: Ben hat es sofort verstanden und noch unglaublicher: Ich auch!

Jetzt bin ich voll der Clicker Fan und habe es auch gleich bei Gino ausprobiert und der Kleine fährt voll drauf ab.

Ab sofort gehöre ich also zu den Clicker Menschen die ich bis vor kurzem noch etwas belächelt habe:O

Viele Grüße

Cadica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo,

um mal wieder auf´s eigentliche Thema -nämlich Clickern-

zurückzukommen:

Ich war übers Woende auf einem DD Seminar mit Nicole Weber. Sie hat zu Anfang Clicker verteilt und die auch erklärt. Ich habe zwar einen Clicker, habe aber noch nie mit dem gearbeitet.

Durch das Seminar und die Erklärungen habe ich das ganze gleich mal bei Ben umsetzen können und es war echt unglaublich: Ben hat es sofort verstanden und noch unglaublicher: Ich auch!

Jetzt bin ich voll der Clicker Fan und habe es auch gleich bei Gino ausprobiert und der Kleine fährt voll drauf ab.

Ab sofort gehöre ich also zu den Clicker Menschen die ich bis vor kurzem noch etwas belächelt habe:O

Viele Grüße

Cadica

hey wilkommmen bei den clickerjunkies! gelle ist einfach wahnsinn und es fägt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi @ all,

nachdem was ich hier so über das clickern gelesen habe, bin ich auch festen Willens Dieses mal auszuprobieren... :)

Naja, es soll nicht bloss ein Probieren sein, sondern auf Dauer auch mehr als dies. Für eine effiziente und für beide Seiten gute Zusammenarbeit. :klatsch:

Aber wie fängt man das mit dem Konditionieren auf den Clicker am gescheitesten an ? Erst mal ein Click, und dann sofort ein Leckerli hinterher ? Oder gibts da mehr zu beachten / zu machen ? :???

Vielleicht kann ja mal Jemand ein paar Tipps geben... Danke im Voraus dafür :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Cadicia,

danke für deinen Beitrag, der macht Hoffnung. Ich selbst habe mich schon etwas theroretisch mit dem Clicker-Training befaßt und mich entschlossen im Oktober ein Clicker-Fernkurs mitzumachen. Obwohl ich auch die Sache etwas skeptisch sehe, freue ich mich drauf und bin wirklich gespannt, ob ich auch solche positive Erlebnisse mit nehme.

Also liebe Grüße und weiterhin gute Erfolge beim Clickern wünscht

Rossi =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi @ all,

nachdem was ich hier so über das clickern gelesen habe, bin ich auch festen Willens Dieses mal auszuprobieren... :)

Naja, es soll nicht bloss ein Probieren sein, sondern auf Dauer auch mehr als dies. Für eine effiziente und für beide Seiten gute Zusammenarbeit. :klatsch:

Aber wie fängt man das mit dem Konditionieren auf den Clicker am gescheitesten an ? Erst mal ein Click, und dann sofort ein Leckerli hinterher ? Oder gibts da mehr zu beachten / zu machen ? :???

Vielleicht kann ja mal Jemand ein paar Tipps geben... Danke im Voraus dafür :knuddel

@EnnoP: also zum konditionieren nimmst du eine handvoll Würstchen hinter den Rücken und auch den Clicker hälts du hinter den Rücken. Ideal ist es, wenn der Hund dir frontal gegenübersteht. Dann clickst du und gibts ihm Unmittelbar danach ein Würstchen. Dann wieder click und würstchen... mach das 5-10x, dann gibts ne kleine Pause. Dann wieder 5-10x etc... das ein paar mal wiederholen. Wenn du dann denkst, dass dein Hund den clicker mit der Belohnung verknüpft hat, kannst du einen kurzen Test machen, ob dies auch wirklich so ist. Der Hund dreht sich von dir ab - du clickst - er dreht sich zu dir, um sein Leckerli abzuholen - er hats begriffen.

Wenn ers begriffen hat, kannst du mit dem Watch-me game anfangen - du clickst nur noch dann, wenn der Hund dich anschaut.

Am Anfang das Leckerli immer unmittelbar nach dem Clicker geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe gestern mir so ein Clickerbuch und Clicker gekauft und will das jetzt mit Joys machen mehr Kopfarbeit halt. Meint ihr man kann durch klicken den Hund ruhiger bekommen ausgeglichener.

Doofe frage kann man durch Clickern den Hundi auch das Lecken an einen z.b. arme, Füße usw. abgewöhnen??? Also ist so mein Vater wollte sie gestern anspringen so hat ihr sich halt umgedreht nur leider hat sie dann gedacht könnte ich ja die Füße von Ihm abschlabbern.

Mein Vater hat es auch gedulde aber nicht lange :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier könnt ihr mal euer Timing fürs Clickern überprüfen.

Sobald sich der Hintergrund verändert, drückt ihr auf "stop"....vorher natürlich auf "start"

http://www.happyhub.com/network/reflex/:o:o:o

Bin mal auf eure Zeiten gespannt:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte 0,34

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@chandini

Hallo, und Grosses Dankeschön für Deine Erklärungen... :danke

Werd's demnächst mal versuchen. :so

Muss mir nur noch so nen Clicker besorgen. Den hab ich vor einiger Zeit schon mal im Tierladen gesehen.

Werd ich halt vor dem WE nochmal dahin fahren... und hol mir so ein Teil.

Na mal sehen was bei rum kommt :):no1

Ich werd allerdings nichts übereilen bei. Soll ja auch Spass machen, uns Beiden. :megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Platz klappt einfach nicht

      Liebes Forum,   unser Junior wird nun bald ein Jahr alt. In der ganzen Zeit haben wir viele Fortschritte gemacht. Allerdings lernt sie "Platz" einfach nicht. Wir üben mit "Sitz" - Leckerli vor die Schnauze und dann nach unten vorne - Hund legt sich hin - es folgt ein "Plaaatz"... funktioniert toll - nur eben immer noch nur mit Leckerli und Hand bis zum Boden. Ein einfaches Kommando "Plaatz" mit Handbewegung zieht nur einen verwunderten Gesichtsausdruck nach sich...   Habt ihr

      in Lernverhalten

    • Rückruf klappt immer noch nicht wegen zuviel Reizen

      Meine Ronja hat sich ja bisher sehr gut entwickelt schaut viel nach mir und is insgesamt viel ruhiger geworden aber zwecks Rückruf und Freilauf hab ich noch immer ein Problem ...sie findet draußen immer noch andere Dinge intressanter und mit Spielzeug bringen klappt nur bedingt da ihr Jagdtreib dann auch schwer zu kontrollieren ist. Sie buddelt ihr Spielzeug ein und gibt dann Gummi und die Ohren sind auf Durchzug Straßen sind ihr noch immer nicht heilig und und wenn dann ein Vogel oder oder aufg

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rückruf klappt noch net so ganz ...wie nun ?

      Meine liebe Ronja hat es gestern geschafft beim wälzen aus ihrem Halsband zu schlüpfen...das hat sie gleich gemerkt und Gummi gegeben im Wald.  Auf mein Rufen hat sie null reagiert sie is bestimmt 20 min durch die Gegend gerannt und hat das sichtlich genossen mich immer im Auge behalten und wenn ich mich umgedreht habe und wegbewegt habe kam sie mir nach aber mit Abstand zu mir ..nach 20 min setzte sie sich neben mich und ich konnte sie wieder anleinen und wir sind nachhause gelaufen ...wie

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erfahrungsaustausch: Rückruf klappt nicht - Wie reagiert ihr?

      Mich interessiert einfach mal, wie ihr in der Situation reagiert, wenn der Rückruf mal nicht klappt.   Bitte ausdrücklich NICHT erzählen, wie man ein Rückruftraining aufbaut, etc. Ich setzte mal voraus, der Rückruf funktioniert ... eigentlich ... fast immer ...  Aber dann, wenn es mal nicht klappt, was macht ihr? Zum Hund gehen und ihn abholen? Umdrehen und weggehen? Hund ignorieren? Loben, wenn er doch endlich angetrabt kommt, nachdem er "noch mal extr

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Clickern mit Welpen

      Hallo zusammen,   ich bin Hundeanfängerin und habe seit einer guten Wochen einen Zwergpudelwelpen. Sie heisst Delphi.   Ich möchte Delphi mit Clickertraining einiges beibringen und werde dazu bestimmt viele Fragen haben. Die erste Frage habe ich gleich jetzt:   Wir üben das Herkommen. Ich rufe "hieeerrrr" bis sie bei mir ist, dann soll sie sich vor mit hinsetzen und bekommt Lob und Lecker. Wann genau muss ich clicken? Wenn sie beginnt zu kommen oder erst, wenn sie da ist?   LG, Susanne

      in Lernverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.